Filmreihen: Die 20 erfolgreichsten Filmfranchises aller Zeiten

Filmreihen und große Franchies haben in den vergangenen Jahren die Kinokassen dominiert. Immer mehr Filmstudios setzen auf Fortsetzungen und dies scheint sich auch bezahlt zu machen. Doch welche Filmreihe ist denn nun eigentlich die beste? Um diese Frage zu beantworten, lohnt sich ein Blick auf die Einspielergebnisse. Passend dazu haben wir eine Liste der erfolgreichsten Filmreihen zusammengestellt.

Filmreihen

Was sind die beliebtesten Filmreihen aller Zeiten?

Den Anfang in Topliste beste Filmreihen machen zunächst einmal die Plätz 20 bis 11 im Überblick. Hier zeigt sich bereits, wie erfolgreich ein Franchise sein muss, um es auf die Spitzenpositionen zu schaffen. Filmreihen wie Fluch der Karibik, Transformers, Mission Impossible oder Der Herr der Ringe waren riesige Erfolge an den Kinokassen, trotzdem reicht es nicht zu einem Platz in den Top 10.

Die Top 20 erfolgreichste Filmreihen im Überblick:

  • Platz 20: Ice Age (3,21 Milliarden Dollar)
  • Platz 19: Toy Story (3,26 Milliarden Dollar)
  • Platz 18: Twilight (3,34 Milliarden Dollar)
  • Platz 17: Shrek (3,51 Milliarden Dollar)
  • Platz 16: Mission: Impossible (3,57 Milliarden Dollar)
  • Platz 15: Fluch der Karibik (4,52 Milliarden Dollar)
  • Platz 14: Ich, einfach unverbesserlich (4,63 Milliarden Dollar)
  • Platz 13: Transformers (4,85 Milliarden Dollar)
  • Platz 12: DC Extended Universe (5,82 Milliarden Dollar)
  • Platz 11: Der Herr der Ringe (5,95 Milliarden Dollar)

Die 10 erfolgreichste Filmreihen

Sechs Milliarden Dollar ist aktuell die Grenze, die eine Filmreihe umgesetzt haben muss, um sich für die Top 10 der erfolgreichsten Filmreihen zu qualifizieren. Zukünftig dürfte diese Zahl aber sicherlich noch steigen. So ist beispielsweise weder das DC Extended Universe noch die Transformers-Reihe abgeschlossen und könnten sich schon bald wieder in die Top 10 schieben. An der Spitzenposition dürfte sich dagegen auf lange Sicht kaum etwas verändern. Platz 1 ist allen anderen Filmreihen soweit enteilt, dass sie in einer ganz eigenen Liga spielt.

Platz 10: Jurassic Park (6 Milliarden Dollar)

Jurassic Park Filme und Reihenfolge

Dinosaurier gehören zu den faszinierendsten Kreaturen der Erde, sodass der Erfolg von Jurassic Park nicht von ungefähr kommt. Die Filmreihe ist ein riesiger Kassenschlager und lediglich die Zahl der Filme scheint zu verhindern, dass die Reihe nicht besser platziert ist. So kommen die insgesamt sechs Filme auf durchschnittliche Einnahmen von knapp einer Milliarde Dollar, was der zweitbeste Wert in den Top 20 ist. Der erfolgreichste Film der Reihe war dabei Jurassic World, der allein schon 1,61 Milliarden Dollar einspielen konnte.

Platz 9: X-Men (6,08 Milliarden Dollar)

Die X-Men legten gemeinsam mit Spider-Man den Grundstein für die modernen Comicverfilmungen, und sind gewissermaßen der Grund für den immer noch anhaltenden Boom des Genres. Insgesamt umfasst die Reihe dabei stolze 13 Filme, die durchschnittlich auf ein Einspielergebnis von 468 Millionen Dollar kommen. Am besten schlug sich dabei Deadpool 2 mit 785 Millionen Dollar. Zukünftig werden die X-Men zudem ihre Abenteuer in Marvels Cinematic Universe erleben, was sich vermutlich alles andere als negativ auf die kommenden Einspielergebnisse auswirken dürfte.

Platz 8: Fast & Furious (6,62 Milliarden Dollar)

Aus einem vergleichsweise simplen Tuning-Film machte Darsteller Vin Diesel die erfolgreichste Action-Filmreihe überhaupt. Besonders in Asien ist Fast & Furious extrem beliebt und sorgt dort regelmäßig für volle Kinosäle. Dabei ist vor allem Fast & Furious 7 erwähnenswert, der die Reihe mit seinem Einspielergebnis von 1,51 Milliarden Dollar in neue Spähren katapultierte und die Action-Reihe endgültig als eines der erfolgreichsten Franchises aller Zeiten etablierte. Auch die anderen neun Filme schlugen sich nicht schlecht und kommen auf ein durchschnittliches Ergebnis von 662 Millionen Dollar.

Platz 7: Batman (6,84 Milliarden Dollar)

Zugegeben, rein technisch gesehen handelt es sich bei Batman nicht um eine fortlaufende Filmreihe, sondern um mehrere Reihen, die von unterschiedlichen Regisseuren umgesetzt wurden. Neben dem Zweitteiler von Tim Burton ist natürlich vor allem die Trilogie von Christopher Nolan vielen Fans im Gedächtnis geblieben, die auch allein 2,46 Milliarden Dollar des Gesamtbetrages ausmacht. Auch der finanziell erfolgreichste Batman-Film stammt aus der Nolan-Ära. Dabei handelt es sich um The Dark Knight Rises mit 1,08 Milliarden Dollar.

Platz 6: Avengers (7,76 Milliarden Dollar)

The Avengers Filmreihe

Mit dem Konzept, verschiedene Helden in einzelnen Filmen zu etablieren, bevor sie dann ein gemeinsames Abenteuer erleben, ging Marvel seinerzeit ein ziemliches Risiko ein. Doch dieses zahlte sich am Ende voll aus. Die Avengers sind das Superhelden-Franchise schlechthin, wobei vor allem Avengers: Endgame mit 2,79 Milliarden Dollar herausragt. Der Film steht nicht umsonst auf Platz 2 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten und auch die anderen drei Teile der Reihe schlugen sich mehr als achtbar. So kommen die Avengers mit 1,94 Milliarden Dollar auf den höchsten Einnahmenschnitt in der Liste der besten Filmreihen.

Platz 5: James Bond (7,83 Milliarden Dollar)

Der Preis für die älteste immer noch laufende Filmreihe in dieser Topliste geht an James Bond. Bereits seit 1967 stürzt sich der britische Geheimagent in aufregende Mission und auch über 50 Jahre später begeistert er noch an den Kinokassen. Dies zeigt sich unter anderem auch daran, dass der erfolgreichste Film der Reihe Skyfall 2012 in die Kinos kam. Rein vom Durchschnitt erzielt die Bond-Reihe allerdings mit 290 Millionen Dollar den niedrigsten Wert. Trotzdem sind die 27 Filme nicht der Spitzenwert in dieser Topliste, was die Gesamtzahl der Filme eine Reihe betrifft.

Platz 4: Die Welt von Harry Potter (9,66 Milliarden Dollar)

Nachdem der Zauberschüler mit der Narbe auf der Stirn erst die Welt der Bücher eroberte, war er anschließend auch auf der Kinoleinwand extrem erfolgreich. Nicht umsonst entschieden sich die Verantwortlichen des Filmstudios Warner Bros. die Verfilmung des letzten Buches in zwei Teile zu spalten. Dies zahlte sich auch aus, denn bis heute ist Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2 mit 1,34 Milliarden Dollar der erfolgreichste Film der Reihe. Mittlerweile gibt es mit den Phantastischen Tierwesen zudem auch eine Spin-off-Reihe, sodass die Gesamtzahl der Harry Potter Filme nun schon elf beträgt. Im Durchschnitt erzielten diese 817 Millionen Dollar an den Kinokassen.

Platz 3: Spider-Man (9,80 Milliarden Dollar)

Bei der Frage, ob Spider-Man oder Batman der beliebteste Superheld der Welt ist, wird unter Fans ja gern einmal debattiert. An den Kinokassen gibt es dagegen einen klaren Sieger. Mit fast 10 Milliarden Dollar liegt der Wandkrabbler deutlich vor der Fledermaus. Ähnlich wie bei Batman handelt es sich aber auch bei Spider-Man nicht um eine einzelne Filmreihe, sondern um mehrere Interpretationen. Mit Sam Raimi, Marc Webb und Jon Watts erzählten bisher drei Regisseure die Abenteuer von Spider-Man, wobei Raimi und Watts eine Trilogie inszenierten und Watts einen Zweiteiler. Dazu kommt noch der Animationsfilm Spider-Man: A New Universe. Am erfolgreichsten war allerdings Spider-Man: No Way Home mit einem Einspielergebnis von 1,92 Milliarden Dollar.

Platz 2: Star Wars (10,31 Milliarden Dollar)

Natürlich kann es keine Topliste über die erfolgreichsten Filmreihen geben, in der nicht Star Wars auftaucht. Das Filmuniversum von George Lucas ist ein Phänomen der Popkultur und begeistert Generation. Seit dem ersten Film von 1977 ist Star Wars praktisch jedem Filmfan ein Begriff. Die Reihe umfasst bisher die insgesamt neun Filme der Skywalker-Saga sowie zwei Ableger mit in sich geschlossenen Geschichten und den Animationsfilm Clone Wars. Im Durchschnitt kommen die Star-Wars-Filme an den Kinokassen dabei auf ein Einspielergebnis von 859 Millionen Dollar. Absoluter Spitzenverdiener in der Reihe ist dagegen Episode VII, der 2,06 Milliarden Dollar einspielen konnte.

Platz 1: Marvel Cinematic Universe (27,43 Milliarden Dollar)

Erfolgreichste Filmreihe Marvel

Der unangefochtene König der Filmreihen ist das Marvel Cinematic Universe. Seit dem Start im Jahr 2008 hat Marvel 29 Filme veröffentlich und ein Ende ist nicht in Sicht. Mit so einer riesigen Anzahl an Veröffentlichungen ist es natürlich kein Wunder, dass das MCU auf Platz 1 dieser Liste steht. Beachtenswert ist allerdings, dass die Marvel Filme auf ein durchschnittliches Einspielergebnis von 946 Millionen Dollar kommen. So ergibt sich auch die riesige Gesamteinspielsumme, die sich mittlerweile mit großen Schritten auf die Marke von 30 Milliarden Dollar zu bewegt.

Alle Artikel zu Filmreihen in der Übersicht

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

TEILEN

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email