Alle Marvel Filme bei Disney+: chronologische Reihenfolge + Liste

Die Marvel-Filme in der richtigen Reihenfolge zu sehen, ist gar nicht so einfach. Es gibt nämlich mehr als eine Option. Wie diese aussehen, erfährst du hier.

Marvel Filme chronologische Reihenfolge

Marvel Filme und Serien auf Disney+

Planst du bereits deinen nächsten Marvel-Film-Marathon? Möchtest du dich an der vollständigen Marvel-Chronologie abarbeiten? Dann ist Disney+ genau die richtige Adresse für dich. Bei dem Streaming-Dienst findest du fast alle Filme des Marvel Cinematic Universe.

Das besondere an diesen Produktionen ist, dass sie alle in der ein oder anderen Form miteinander zusammenhängen. In den meisten Filmen lassen sich auch nach mehrmaligem Sehen noch Easter-Eggs entdecken, die auf vergangene und zukünftige Ereignisse anspielen. Deswegen schauen sich die MCU-Fans die Filme häufig in einer bestimmten Reihenfolge an.

Das ist gar nicht so einfach. Schließlich kam im Jahr 2008 der erste Film namens „Iron Man“ heraus. Seitdem veröffentlichte Marvel jährlich mindestens, manchmal sogar zwei oder mehr Filme pro Jahr. Inzwischen hat sich also einiges angesammelt.

Darüber hinaus gibt es nicht nur die eine spezifische chronologische Reihenfolge, in der du die Marvel-Produktionen genießen kannst. Es existieren alternativen Vorgehensweisen, wenn du eventuell etwas Abwechslung in das Filmuniversum bringen möchtest. Wir haben für dich deswegen eine praktische Übersicht über die unterschiedlichen Varianten zusammengestellt.

Marvel: chronologische Reihenfolge der Filme

Betrachtet man das Marvel Cinemativ Universe streng chronologisch, ist „Captain America: The First Avenger“ der erste Film der Reihe, schließlich spielt er größtenteils während des Zweiten Weltkriegs. Wie der Titel bereits verrät, handelt es sich um den ersten Avenger, mit dem eigentlich alles anfing. Es macht also durchaus Sinn, den Marvel-Rewatch hiermit zu beginnen.

Einige Fans bevorzugen mittlerweile diese Vorgehensweise, wenn sie ins MCU eintauchen. Manche Story-Einfälle – beispielsweise Nick Furys Gastauftritt in „Infinity War“ – machen auf diese Weise sogar mehr Sinn und auch etwas mehr Spaß.

Allerdings sollten Zuschauer, die bisher noch nicht mit dem MCU in Berührung gekommen sind, behutsam vorgehen. So spielt „Ant-Man and the Wasp“ zwar größtenteils kurz vor „Avengers: Infinity War“, die Szene nach dem Abspann könnte jedoch das Ende des epischen Crossover-Films vorwegnehmen und verderben.

Hier alle Marvel-Filme in strenger chronologischer Reihenfolge mit den dazugehörigen Jahreszahlen, in denen die jeweilige Handlung stattfindet:

  1. Captain America: The First Avenger (1942)
  2. Captain Marvel (1995)
  3. Iron Man (2010)
  4. Iron Man 2 (2011)
  5. Der unglaubliche Hulk (2011) – bisher noch nicht bei Disney+ veröffentlicht
  6. Thor (2011)
  7. Marvel’s The Avengers (2012)
  8. Iron Man 3 (2012)
  9. Thor: The Dark Kingdom (2013)
  10. The Return of the First Avenger (2014)
  11. Guardians of the Galaxy (2014)
  12. Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2014)
  13. Avengers: Age of Ultron (2015)
  14. Ant-Man (2015)
  15. The First Avenger: Civil War (2016)
  16. Black Widow (2016)
  17. Spider-Man: Homecoming (2016) – noch nicht bei Disney+ erschienen
  18. Doctor Strange (2016 bis 2017)
  19. Black Panther (2017)
  20. Thor: Tag der Entscheidung (2017)
  21. Ant-Man and the Wasp (2017)
  22. Avengers: Infinity War (2017)
  23. Avengers: Endgame (2017 bis 2022)
  24. Spider-Man – Far from Home (2023) – noch nicht bei Disney+ erschienen

Hinweis: Die Disney+ Serien „Wandavision“ und „The Falcon and the Winter Soldier“ spielen beide nach den Ereignissen von „Spider-Man – Far From Home“. Die Handlung von „Loki“ findet theoretisch nach dem Film „Avengers: Endgame“ statt, da die Figuren und die Handlung allerdings außerhalb der normalen Marvel-Zeitlinie existieren, lässt sich die Serie nur schwer chronologisch einordnen.

Marvel-Filme Reihenfolge nach Veröffentlichung

Marvel Chronologie - Phase Eins
Marvel Filme Reihenfolge: Phase Eins

Falls dich Marvel chronologisch zu sehr verwirrt, kannst du dich einfach an die offizielle Veröffentlichungsreihenfolge halten. Somit steht dir ebenfalls das vollständige Marvel-Erlebnis bevor, wie es ursprünglich geplant war und wie es die Kinozuschauer erlebt haben. Insbesondere wenn du gerade mit dem MCU durchstartest, empfiehlt sich diese Variante, weil dir nicht schon im Vorfeld aus Versehen wichtige Story-Elemente verraten werden.

Um die Übersicht noch zu vereinfachen: Die Geschichte des MCUs besteht momentan aus vier Phasen – selbstverständlich kommen zukünftig noch einige weitere hinzu, denn es ist noch nicht abzusehen, wie lange das Marvel-Projekt noch andauert.

Die ersten drei Phasen ergeben zusammen die sogenannte Infinity-Saga. Die beginnt mit der Einführung der einzelnen Avengers-Charaktere und der Entstehung des Heldenteams. Sie endet mit dem Mega-Blockbuster-Event „Avengers: Endgame“.

Wo die Reise anschließend hingeht, ist noch unklar. Die vierte Phase hat mit den Disney+ Serien und „Black Widow“ gerade erst begonnen. Marvel hält außerdem alle wichtigen Story-Details der zukünftigen Produktionen streng unter Verschluss.

Hier aber erst einmal die Reihenfolge aller Marvel-Filme zusammen mit den Jahren, in denen sie veröffentlicht wurden:  

Erste Phase

  • Iron Man (2008)
  • Der unglaubliche Hulk (2008) – noch nicht bei Disney+ veröffentlicht
  • Iron Man 2 (2010)
  • Thor (2011)
  • Captain America: The First Avenger (2011)
  • Marvel’s The Avengers
 

Zweite Phase

  • Iron Man 3 (2013)
  • Thor: The Dark Kingdom (2013)
  • The Return of the First Avenger (2014)
  • Guardians of the Galaxy (2014)
  • Avengers: Age of Ultron (2015)
  • Ant-Man (2015)
 

Dritte Phase

  • The First Avenger: Civil War (2016)
  • Doctor Strange (2016)
  • Guardians of the Galaxy Vol. 2 (2017)
  • Spider-Man: Homecoming (2017) – noch nicht bei Disney+ veröffentlicht
  • Thor: Tag der Entscheidung (2017)
  • Black Panther (2017)
  • Avengers: Infinity War (2018)
  • Ant-Man and the Wasp (2018)
  • Captain Marvel (2019)
  • Avengers: Endgame (2019)
  • Spider-Man: Far From Home (2019) – noch nicht bei Disney+ veröffentlicht
 

Vierte Phase

  • WandaVision (TV-Serie bei Disney+)
  • The Falcon and The Winter Solider (TV-Serie bei Disney+)
  • Loki (TV-Serie bei Disney+)
  • Black Widow (2021)

Hinweis: Wie du an der Liste sehen kannst, gibt es mit „Der unglaubliche Hulk“, „Spider-Man: Homecoming“ und „Spider-Man: Far from Home“ einige Titel, die bisher noch nicht bei Disney+ zu sehen sind. Das hat rechtliche Gründe. Zum Beispiel liegen die Lizenzrechte für Spider-Man weiterhin bei Sony, auch wenn das Studio mit Marvel und Disney einen speziellen Deal abgeschlossen hat, damit der Spinnenheld ins MCU zurückfindet. Wann er aber in das Disney+ Angebot einzieht, ist bisher noch nicht abzusehen.

Alle angekündigte Marvel-Filme und Disney+ Serien der vierten Phase

  • What if …? (11. August 2021)
  • Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings (Start: 2. September 2021)
  • The Eternals (Start: 4. November 2021)
  • Ms Marvel – TV-Serie bei Disney+ (Start: Ende des Jahres 2021)
  • Hawkeye – TV-Serie bei Disney+ (Start: Ende des Jahres 2021)
  • Spider-Man: No Way Home (Start: 16. Dezember 2021)
  • Doctor Strange in the Multiverse of Madness (Start: 25. März 2022)
  • Thor: Love and Thunder (Start: 6. Mai 2022)
  • Black Panther: Wakanda Forever (Start: 8. Juli 2022)
  • The Marvels (Start: 11. November 2022)
  • Ant-Man and the Wasp: Quantumania (Start: 17. Februar 2023)
  • Guardians of the Galaxy Vol. 3 (Start: 5. Mai 2023)
 

Es gibt außerdem noch einige angekündigte Filme und Serien, die noch kein konkretes Startdatum haben und zur vierten oder schon zur fünften Phase gehören:

  • She-Hulk (2022)
  • Moon Knight (2022)
  • Fantastic Four
  • Secret Invastion
  • Ironheart
  • Armor Wars
  • Wakanda-Serie noch ohne Titel
 

Wir haben neben den Disney+ Filmen auch die Serien mit in die Liste aufgenommen, weil sie immer stärker mit dem Marvel-Filmuniversum verknüpft werden und konkretere Bezüge auf den Haupthandlungsbogen der Filme nehmen. Um das vollständige MCU-Erlebnis zu genießen sowie den gesamten Plot und alle Anspielungen zu verstehen, solltest du am besten auch die Serien in deinen nächsten Marvel-Marathon einbinden.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.