Zattoo: Alle Infos zum TV Streaming-Anbieter

Zattoo ermöglicht dir Live-Streaming von Öffentlich-rechtlichen, privaten und sogar Pay-TV-Sender, wenn du das entsprechende Abonnement auswählst. Was du bei dem Dienst darüber hinaus erhältst, erfährst du hier.

Zattoo

Was ist Zattoo?

Das Berliner Unternehmen Zattoo bietet eine Streaming-Möglichkeit für lineares Fernsehen an, das über Kabel oder Satellit ausgestrahlt wird. Hier finden Interessenten etwa über 100 Sender aus dem privaten und öffentlich-rechtlichen Bereich. Hinzu kommen einige Nachrichten- und Spartensender.

Der Anbieter stellt also eine leicht zugängliche Alternative für Fans des linearen Fernsehens dar, die keine Kabel- oder Satellitenzugang haben oder auch unterwegs lineares Fernsehen genießen möchten. Voraussetzung ist selbstverständlich ein zuverlässiger Internetanschluss.   

Alle Zattoo Ratgeber-Artikel in der Übersicht

Wie viel kostet Zattoo?

Bei Zattoo gibt es diverse Pakete, die du zu unterschiedlichen Preisen buchen kannst, sowie mit mehreren Sendern und Funktionen ausgestattet sind.

  • Mit dem kostenlosen Angebot Zattoo „Free“ stehen dir 121 Sender live und in Farbe zur Verfügung, allerdings nur für bis zu 30 Stunden im Monat.
  • Das Premium-Paket kostet 9,99 Euro monatlich, du erhältst damit über 141 Sender, wovon 127 in HD zu sehen sind.  
  • Für das Ultimate-Abo zahlst du 13,99 Euro pro Monat – dafür darfst du auf 141 Sender zugreifen, wovon 81 Sender in HD und 46 in Full-HD zu sehen sind.
 

Hier noch einmal alle Zattoo Kosten und Inhalte bzw. Funktionen der einzelnen Pakete in einer praktischen Übersicht:

Pakete

Free

Premium

Ultimate

Senderanzahl

121

141

141

HD-Sender

keine

127

81 HD- und 46 Full-HD-Sender

Aufnahmekapazität

keine

keine

bis zu 100 Stunden

Paralleles Streaming

1

bis 2 Geräte

bis 4 Geräte

Restart- & Live-Pause. Funktion

keine

vorhanden

vorhanden

Abo-Preis

kostenlos

9,99 Euro

13,99 Euro

Darüber kannst darfst du mehrere Extra-Pakete abonnieren. Zattoo-Plus enthält beispielsweise 20 zusätzliche Pay-TV-Sender. Hierzu gehören das Herzpaket mit einigen romantischen Sendern, das MGM- und das Filmtastic-Paket für Film- und Serienfreunde und das Gold-Star-Paket für die Schlagerfans. Mit Waidwerk TV hast du Zugang zu einem Sender, in dem sich alles um Natur Angeln und Jagen dreht. Im Cirkus-Angebot findest du dagegen zahlreiche Drama- und Krimi-Serien.

Wer darüber hinaus Zugang zu diversen ausländischen Sendern haben möchte, sollte zu den Paketen des Zattoo International Angebots greifen. Es gibt die Pakete Türkisch, Kroatisch, Polnisch, Italienisch und Russisch sowie Pink mit serbischen Sendern und Globo mit brasilianischen TV-Kanälen.    

Gibt es einen Zattoo Probemonat?

Wenn du die Katze nicht gleich im Sack kaufen willst, offeriert dir Zattoo einen kostenlosen Probemonat. Auf diese Weise kannst du Zattoo kostenlos für 30 Tage lang austesten und die unterschiedlichen Funktionen ausprobieren, um dich später für oder gegen ein kostenpflichtiges Abonnement zu entscheiden. Willst du das Angebot über den Probemonat hinaus nicht mehr in Anspruch nehmen, solltest vor dem Ablauf der Laufzeit kündigen, der Vertrag verlängert sich nämlich automatisch und der Probemonat geht selbstständig in ein bezahlungspflichtiges Abo über. 

Zattoo Kündigung

Die Zattoo Kündigung gestaltet sich äußerst einfach und es sind kein Schreiben per Post oder Telefonate mit dem Kundenservice dafür notwendig. Die Beendigung deines Abonnements erfolgt über deine Account-Einstellungen, auf die du mit der Zattoo-App oder mit dem Computer zugreifen kannst. Der TV-Dienst ist monatlich kündbar.   

Technische Voraussetzungen für Zattoo

Um Zattoo unterbrechungsfrei und problemlos sehen zu können, benötigst du zunächst eine stabile Internetverbindung mit einer möglichst hohen Übertragungsrate. Suchst du dir ein Paket mit HD oder Ultra-HD-Content aus, muss die Internetgeschwindigkeit höher sein als bei Abonnements, die nur SD-Inhalte zeigen. Orientiere dich am besten an den folgenden Richtwerten:

  • Zwischen 16 Mbit/s und 30 Mbit/s für das Zattoo-Free-Paket
  • Zwischen 30 Mbit/s und 50 Mbit/s für Zattoo-Premium (insbesondere, wenn zwei parallele Streams laufen, ist eine höhere Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s notwendig)
  • Zwischen 50 Mbit/s und 100 Mbit/s für Zattoo-Ultimate (bei vier parallelen Streams empfiehlt sich ebenfalls eine Geschwindigkeit im höheren Bereich)

Auf diesen Geräten ist Zattoo verfügbar

Bevor du ein Abonnement abschließt, solltest du dich vergewissern, dass der Internet-TV-Dienstleister mit deinen Endgeräten kompatibel ist. Auf folgenden Computern, Smartphone, Tablets und Fernsehern kannst du das Angebot nutzen:

  • Android Smartphones und Tablets
  • Apple iPhones und iPads sowie Apple TV
  • Mac und Windows-PC über Safari, Firefox und Google Chrome
  • Smart TVs (Android, Google TV, Samsung TVs)
  • Amazon Fire TV und Fire Tablets
  • Google Chromecast
  • Unity Media Horizon Box
  • Microsoft Xbox One Xbox Series X  

 

 Zatoo ist bisher nicht auf den Spielekonsolen Playstation 4, 5 oder der Nintendo Switch verfügbar.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

TEILEN

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Alle Zattoo Themen: