Only Murders in the Building – Alle Infos zur Krimi-Comedy-Serie bei Disney+

Bald startet die mit „Only Murders in the Building” die Krimi-Comedy des Jahres bei Disney+. Alle wichtigen Informationen haben wir hier für dich zusammengefasst.

Only Murders in the Building bei Disney Plus

Ab den 31. August können sich Disney+ Abonnenten an der neuen Krimi-Comedy-Serie „Only Murders in the Building“ mit den beiden Comedy-Legenden Steve Martin und Martin Short sowie Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez erfreuen. Letztere und Steve Martin sind sogar hinter der Kamera aktiv.

Handlung - Worum geht es in der Serie?

Selena Gomez, Steve Martin und Martin Short spielen Mabel, Charles und Oliver, drei Nachbarn in einem teuren Apartmentkomplex an der Upper West Side in New York, die sich nie viel zu sagen hatten. Alles, was sie gemeinsam haben, ist eine Obsession für denselben True-Crime-Podcast – also eine Sendung, die sich mit wahren Verbrechen und deren Hintergründen beschäftigt.

Als ein anderer Nachbar unter mysteriösen Umständen stirbt, glaubt die Polizei an Selbstmord. Das ungleiche Trio ist nicht von dieser Version überzeugt und nimmt selbst die Ermittlungen auf. Dabei setzen sie ihre eigenen kreativen Fähigkeiten ein: Oliver ist ein arbeitsloser Theaterregisseur und Oliver ein ehemaliger Schauspieler einer Polizeiserie. Mabel ist eine Künstlerin auf der Suche nach einer neuen Aufgabe, während sie das Apartment ihrer Tante renoviert.

Besessen von diesem Verbrechen, schließen sie sich zusammen, um die Wahrheit herauszufinden. Währenddessen produzieren sie ihren eigenen True-Crime-Podcast, um ihre Amateur-Ermittlungen zu dokumentieren. Darüber hinaus entschlüsseln sie weitere düstere Geheimnisse des Gebäudes. Die Lügen, die sie sich gegenseitig erzählen, sind jedoch ebenfalls ziemlich brisant.   

Folgen und Sendetermine von Only Murders In The Building bei Disney+

Die ersten drei Folgen von Only Murders In the Building (Jede Leiche hat ein Geheimnis) sind bei Disney+ am 31. August verfügbar. Anschließend wird jeden Dienstag eine neue Folge ausgestrahlt:

  • Folge 1: True Crime (31.08.2021)
  • Folge 2: Who Is Tim Kono? (31.08.2021)
  • Folge 3: How Well Do You Know Your Neighbors? (31.08.2021)
  • Folge 4: The Sting (07.09.2021)
  • Folge 5: Twist (14.09.2021)
  • Folge 6: To Protect and Serve (21.07.2021)
  • Folge 7: The Boy from 6B (28.09.2021)
  • Folge 8: Fan Fiction (05.10.2021)
  • Folge 9: Name noch nicht bekannt (12.10.2021)
  • Folge 10: Name noch nicht bekannt (19.10.2021)
 

Neben The Walking Dead liefert Disney+ nun eine weitere hochkarätige Serie im August. Hier findest du einen Überblick über das aktuelle Disney+ Programm sowie aktuelle Neustarts.

Die Stars arbeiten vor und hinter der Kamera

Selena Gomez - Only Murders in the Building

Steve Martin ist mittlerweile eine Comedy-Legende, der schon Ende der Sechziger Jahre vor und hinter der Kamera an diversen TV-Produktionen mitarbeitete. Die von ihm mitgeschriebene Kino-Komödie „Reichtum ist keine Schande“ machte ihn schließlich zum Star. Einen Status, den er in den Siebzigern und Achtzigern noch zementierte. Steve Martin ist neben John Hoffman (verantwortlich für die Netflix-Serie „Grace & Frankie“) Co-Schöpfer von „Only Murders in the Building“.

Martin Short kann auf eine fast ebenso lange Karriere zurückblicken, die in den frühen Siebzigern startete. Mit Steve Martin verbindet ihn eine lange und tiefe Freundschaft. Die beiden traten auch vor der Kamera öfters gemeinsam auf, z. B. zusammen mit Chevy Chase in der Komödie „Drei Amigos!“. Short spielte sogar hochdramatische Rollen, beispielsweise in der Serie „Damages: Im Netz der Macht“. Momentan ist er in der Apple+ Serie „Schmigadoon!“ zu sehen.

Selena Gomez hat eine erfolgreiche Gesangs- und Modelkarriere sowie einige Auftritte in Kinder- und Jugend-Sendungen vorzuweisen. Später sollten noch diverse Spielfilme hinzukommen „Spring Breakers“, „The Big Short“, „Bad Neighbors“ und „The Dead don’t die“ zieren ihren Lebenslauf. Nachdem sie die Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ nur hinter der Kamera produzierte, tretet sie bei „Only Murders in the Building“ als Produzentin und Hauptdarstellerin in Erscheinung.

Unsere Kritik: Das erwartet dich bei Only Murders in the Building

Nach zehn Jahren Pause handelt es sich um die erste neue Drehbucharbeit von Steve Martin. Und das Warten hat sich gelohnt, denn ihm ist eine spaßige und herrlich altmodische Krimikomödie gelungen, die sich auf liebevolle Art und Weise über die True-Crime-Podcast-Szene sowie ihre besessene Fan-Gemeinschaft lustig macht.

Dank ihrer jahrzehntelangen Freundschaft, ihrer diversen Kooperationen vor der Kamera und auf der Bühne sind Steve Martin und Martin Short mittlerweile ein wunderbar eingespieltes Team und eine gut geölte Maschine, die sich gegenseitig auf urkomische Weise Beleidigungen an den Kopf werfen. Selena Gomez passt bestens in das Dreiergespann und ins Gesamtgeschehen. Insbesondere die Generationskluft zwischen ihr und ihren beiden älteren Co-Stars sorgt für jede Menge zusätzlichen Humor.

Ohne die Lacher zu vergessen, zeigt sich die Serie zwischendurch immer wieder von ihrer leicht melancholischen Seite: Die drei Hauptfiguren sind nämlich auch sehr einsam, was sie aber nur noch dreidimensionaler macht. Sogar die Mördersuche bringt genug Spannung mit sich, dass sie die Zuschauer fesseln kann und immer wieder neugierig auf die nächste Episode macht.

Ein paar amüsante Gastauftritte runden die Produktion bestens ab: Amy Ryan spielt die potenzielle Geliebte von Charles, Nathan Lane tritt als Olivers langjähriger Wohltäter auf und Musik-Star Sting spielt sich selbst und ist sogar ein potenzieller Verdächtiger.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.