Endlich! Im Juni kehrt The Bear mit der 3. Staffel auf Disney+ zurück

Die ersten beiden Staffeln von The Bear bei Disney+ konnte viele Abonnenten begeistern. Da der Streaming-Dienst direkt alle Episoden am Stück veröffentlicht, ist für viele Fans seitdem aber auch Warten angesagt, bis es endlich weitergeht. Ende Juni hat die Wartezeit nun endlich ein Ende und die Zuschauer erfahren, wie Cami und seiner Restaurantcrew gemeinsam ihr Traumrestaurant betreiben.

The Bear Disney Plus
Staffel 3 von The Bear startet diesen Sommer bei Disney+

Wann erscheint The Bear Staffel 3?

Wie schon die erste und zweite Staffel wird auch die gesamte 3. Staffel am selben Tag veröffentlicht. Die 10 Episoden der neuen Staffel sind ab den 27. Juni verfügbar. Deutsche Zuschauer müssen sich dieses Mal auch nicht länger als das US-Publikum gedulden, denn die neuen Episoden starten weltweit zeitgleich. Das ist nicht verwunderlich, denn die Serie hat nach zwei erfolgreichen und preisgekrönten Staffeln international enorm an Popularität gewonnen. Damit aber nicht genug. Anfang des Jahres erschienen Berichte, die besagten, dass die 3. und 4. Staffel direkt hintereinander gedreht wurden. Eine weitere Fortsetzungsstaffel wird also vermutlich sehr viel schneller erscheinen als es bei den vorherigen Staffeln der Fall war.

Im Juni kehrt The Bear mit der 3. Staffel auf Disney+ zurück
Bild: Disney+

Da The Bear in Deutschland exklusiv bei Disney+ läuft, brauchen alle, die sich für die Serie interessieren, auch ein Abo bei dem Streaming-Dienst. Eine Möglichkeit, die Inhalte von Disney+ kostenlos zu schauen, gibt es aktuell nicht. Dafür kann man sich aber zwischen unterschiedlichen Monats- und Jahresabos entscheiden. Das günstigste Angebot ist das Standard-Abonnement mit Werbung für 5,99 Euro pro Monat.

Die Handlung: Ein Rennen gegen die Zeit

The Bear erzählt die Geschichte von Carmen „Carmy“ Berzatto, der ein erfolgreicher Chefkoch in New York ist. Nachdem sein Bruder Selbstmord begeht, kehrt Carmy zurück in seine Heimatstadt Chicago, um das Restaurant des Verstorbenen zu übernehmen. Für Carmy ist die Heimkehr nicht nur eine Möglichkeit der Trauerbewältigung, sondern auch die Chance der stressigen und falschen Welt des High-Society-Kochens in New York zu entkommen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Staffel 2 setzt unmittelbar am Ende von Staffel 1 an. Nachdem Carmy 300.000 Dollar seines Bruders gefunden hat, plant er dessen Restaurant unter dem Namen The Bear neu zu eröffnen. Die Sache ist allerdings deutlich schwieriger als er sich das zunächst vorgestellt hat. Vor allem das Geld wird schnell zum Problem, da ihm und seiner Schwester Natalie die Kosten schon bald über dem Kopf wachsen.

Um The Bear doch noch eröffnen zu können, wendet sich Carmy an seinen Onkel Jimmy und bittet diesen um einen Kredit von weiteren 500.000 Dollar. Nachdem Jimmy zunächst nicht überzeugt ist, erklärt Carmy, dass er den Kredit innerhalb von 18 Monaten zurückzahlen wird. Sollte er dies nicht schaffen, will er Jimmy das Gebäude, in dem sich das Restaurant befindet, überschreiben, das einen Wert von mindestens zwei Millionen Dollar hat. Jimmy willigt ein und so beginnt für Carmy und Natalie ein Rennen gegen die Zeit. So lernen sie schon bald, dass sie das Restaurant innerhalb von drei Monaten eröffnen müssen, um die 500.000 Dollar noch rechtzeitig vor dem Ablauf der Deadline zu verdienen.

Die 3. Staffel wird von der Wiedereröffnung von Carmys Restaurant nach dem erfolgreichen Testlauf handeln. Nach der zweiten Staffel blieben selbstverständlich einige Fragen offen, z. B., ob die Beziehung zwischen Carmy und Claire noch zu retten ist, ob das Restaurant tatsächlich profitabel und Carmy in der Lage sein wird, den großzügigen Kredit seines Onkels zurückzuzahlen. In der offiziellen Beschreibung wird jedenfalls bekanntgegeben, dass sich Carmy noch mehr unter Druck setzt als jemals zuvor, was für Zuschauer der ersten beiden Staffeln wahrscheinlich unmöglich erscheint. Seine Mitarbeiter versuchen, es ihm gleichzutun, was zwar die kulinarische Exzellenz und den Service des Restaurants auf ein neues Niveau hebt, das Team allerdings an seine Belastungsgrenze führt.

Die Erfolgsserie kehrt zurück bei Disney+

The Bear King of the Kitchen

Mit The Bear gelang Produzent, Autor und Regisseur Christopher Storer im vergangenen Jahr ein echter Hit. Nachdem sich Storer zuvor vor allem als Autor und Regisseur von Stand-up-Specials einen Namen machen konnte, sorgte er mit der witzigen Kochserie erstmals auch im fiktionalen Bereich für Aufsehen. The Bear kam dabei nicht nur beim Publikum ziemlich gut an, sondern wurde auch für eine ganze Reihe an Preisen nominiert. In Staffel 2 übernahm Storer neben seiner Produzenten- und Autorentätigkeit zudem auch bei einem Großteil der Folgen wieder die Regie. Insgesamt inszenierte er sieben der zehn Folgen.

Vor der Kamera setzten die Verantwortlichen ebenfalls wieder weitestgehend auf die vertrauten Kräfte. Wie in Staffel 1 sind auch in Staffel 2 erneut Jeremy Allen White, Ebon Moss-Bachrach, Ayo Edebiri, Lionel Boyce, Liza Colón-Zayas und Abby Elliott in den Hauptrollen zu sehen. Nur Matty Matheson gehört nicht mehr zum Hauptcast, hat aber immer noch einige Auftritte als Nebendarsteller.

Für Staffel 2 konnten die Verantwortlichen zudem wieder jede Menge prominente Gaststars gewinnen. So ist beispielsweise der aus Better Call Saul und Breaking Bad bekannte Bob Odenkirk direkt zum Staffelauftakt mit von der Partie und übernimmt die Rolle von Onkel Jimmy. Im weiteren Verlauf der Staffel schauen zudem Will Poulter, Robert Townsend, Jamie Lee Curtis, John Mulaney, Sarah Paulson, Gillian Jacobs und Olivia Colman für Gastauftritte vorbei.