Alle Marvel Serien bei Disney+ in der Übersicht + angekündigte Neustarts

Nachdem des Marvel Cinematic Universe über 10 Jahre die Kinos dominierte, macht man sich seit 2021 auch daran, die Serienwelt zu erobern. Bei Disney+ erleben die Helden des MCU jetzt auch Abenteuer in Serienform. Dabei bekommen die Marvel-Fans mittlerweile wirklich einiges geboten. Wir geben dir einen Überblick der aktuellen Serien sowie Highlights die bald erscheinen.

Marvel Serien Disney+

Die Marvel-Serien bei Disney+ im Überblick

Wer die Filme des Marvel Cinematic Universe liebt, der kommt um ein Abo beim Streaming-Dienst Disney+ eigentlich kaum herum. Nur finden sich alle Abenteuer von Iron Man, Captain America und Co. Dazu kommen seit Anfang 2021 nun auch jedes Jahr neue Marvel-Serien, die es nur exklusiv bei Disney+ zu sehen gibt. Los ging es zunächst mit vertrauten Helden, die in den bisherigen Filmen allerdings selten so ganz im Mittelpunkt standen. In den Serien war der Fokus dagegen nun ganz auf sie gerichtet. Hier findest du zudem eine Liste aller Marvel Filme in chronologischer Reihenfolge.

WandaVision (9 Episoden)

Die erste Serie von Marvel Studios brachte die Rückkehr von Wanda Maximoff und Vision, war aber sonst etwas ganz anderes, als viele Fans des MCU gewöhnt sind. In der Serie finden sich die beiden Helden in einer Sitcom-Welt wieder und erleben die klassischen Epochen amerikanischer Comedy-Serien. Vor allem in Hinblick auf Vision gibt es dabei einige Fragezeichen, verstarb dieser doch eigentlich in Avengers: Infinity War.

Falcon and the Winter Soldier (6 Episoden)

Auch beim zweiten Serienprojekt standen wieder zwei Marvel-Helden aus der zweiten Reihe im Mittelpunkt. In Falcon and the Winter Soldier drehte sich alles um die Frage, wer die Nachfolge von Captain America antreten würde. Dabei bekamen es Sam Wilson und Bucky Barnes nicht nur mit den sogenannten Flag Smashers zu tun, sie mussten auch gegen Widerstände innerhalb der US-Regierung ankämpfen.

Hawkeye (6 Episoden)

Hawkeye Marvel Serie bei Disney Plus

Auch im Marvel Cinematic Universe wird Weihnachten gefeiert. In Hawkeye endet für Clint Barton und seine Familie ein Trip nach New York jedoch vorzeitig. Barton wird von seiner Vergangenheit als Ronin eingeholt und muss sich alten Feinden stellen. Dabei trifft er auch auf die junge Kate Bishop, die ein großer Fan von ihm ist und selbst eine Superheldin werden möchte.

Loki (6 Episoden)

Wer sich nach Avengers: Endgame gefragt hat, wie es denn wohl mit dem geflohenen Loki weitergeht, bekam bei Disney+ die Antwort. In seiner ersten eigenen Serie wurde der nordische Gott direkt von Zeithüter-Organisation Time Variance Authority aufgegriffen und für seine Zeitreise zum Tode verurteilt. Loki wäre jedoch nicht Loki, wenn er sich nicht aus dieser Situation herauswinden könnte und so befand er sich schon bald an der Seite der Zeitagenten auf der Jagd nach einem gefährlichen Zeitverbrecher: einem anderen Loki.

What If...? (9 Episoden)

Marvel Serie - What if...?

Die Animationsserie What If…? stellt die beliebte Frage „Was wäre wenn?“. In jeder Episode zeigt die Serie eine Variante des Marvel Cinematic Universe, in dem einige Dinge komplett anders verlaufen wären. So lernt der Zuschauer nicht nur Peggy Carter als Captain America kennen, sondern auch eine Welt, in der T’Challa zu Star-Lord wurde, oder Ultron den Sieg über die Avengers erringen konnte.

Diese Marvel-Serienneustarts erwarten euch 2022

Nach den erfolgreichen Starts der Marvel-Serien im Jahr 2021, bleibt Disney+ dem MCU auch 2022 weiter treu. Nun stehen allerdings nicht mehr nur bekannte Helden im Mittelpunkt, die Fans können sich auch auf jede Menge neue Figuren freuen. Hier ein Blick auf das, was euch bei Disney+ 2022 aus dem Haus Marvel erwartet:

Ms. Marvel (6 Episoden)

Kamala Khan aka Ms. Marvel ist eine der jüngeren Heldinnen der Marvel-Geschichte. In den Comics feierte sie erst 2013 ihr Debüt, konnte sich jedoch schnell zu einem Publikumsliebling entwickeln. Kamala ist ein großer Fan von Captain Marvel und als sie selbst Superkräfte erhält, beschließt sie, ihrem Idol nachzueifern. Für einen Teenager ist es jedoch gar nicht so einfach, Alltag und Superheldendasein unter einen Hut zu bekommen.

She-Hulk (10 Episoden)

Auch die Cousine von Bruce Banner feiert 2022 ihr Debüt im MCU mit She-Hulk. Im Gegensatz zu Bruce ist Jennifer Walters allerdings auch in Hulkform immer im Vollbesitz ihrer mentalen Fähigkeiten. Diese bedarf es allerdings auch, schließlich arbeitet Jennifer als Anwältin, die auf Fälle mit Superhelden und Menschen mit übernatürlichen Fähigkeiten spezialisiert ist. Da kann im Berufsalltag schon einmal einiges passieren.

Moon Knight (6 Episoden)

Moon Knight ist eines der spannendsten Projekte, das Marvel in den kommenden Monaten veröffentlichen wird. Nicht nur hat man mit Oscar Isaac einen tollen Hauptdarsteller gefunden, die Hauptfigur Marc Spector ist ebenfalls sehr interessant. So sorgt ein Deal von Spector mit dem ägyptischen Mondgott Khonshu nicht nur dafür, dass er übernatürliche Fähigkeiten erhält, er leidet anschließend auch an einer dissoziativen Identitätsstörung.

Secret Invasion (6 Episoden)

Das Comicevent Secret Invasion brachte 2008 die gesamte Welt von Marvel zusammen, als sich herausgestellt hatte, dass die Skrulls heimlich viele Helden ersetzt hatten. Die Serienadaption geht die Sache etwas reduzierter an. In dem Projekt kommt es zur Rückkehr von Samuel L. Jackson als Nick Fury und Ben Mendelsohn als Talos, die auf der Jagd nach einer Skrull-Sekte sind, welche die verschiedensten Bereiche der Erde infiltriert haben.

The Guardians of the Galaxy Holiday Special

Weihnachten ist ein Fest der Familie und in Marvels Cinematic Universe gibt es vermutlich keine dysfunktionalere Familie als die Guardians of the Galaxy. Grund genug für Disney+, der Truppe in der Weihnachtszeit ein eigenes Special zu spendieren. Alle Guardians sind dabei an Bord, sodass wieder jede Menge Chaos garantiert ist.

Weitere Marvel-Projekte in Entwicklung

Wer glaubt, dass Disney+ nach 2022 sein Pulver in Hinblick auf Marvel-Serien verschossen hat, den können wir an dieser Stelle beruhigen. Auch für die folgenden Jahre befinden sich bereits Serienprojekte in Entwicklung. Länger angekündigt sind Ironheart, Armor Wars und eine Serie rund um Wakanda. Darüber hinaus arbeitet man ein einer zweiten Staffel zu Loki, einem WandaVision-Spin-off rund um Agatha Harkness und einen Ableger zu Hawkeye über die indianische Heldin Echo. Ein Mangel an Marvel-Serien ist also auf absehbare Zeit nicht zu erwarten.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.