Werewolf by Night bei Disney+: Das Marvel Halloween-Special

Passend zur Halloween-Zeit stellt Marvel seinen Fans eine weitere Facette des beliebten Marvel Cinematic Universe vor. In Werewolf by Night tritt erstmals im MCU ein Werwolf in Erscheinung. Darüber hinaus handelt es sich auch um das erste Special, das Marvel für den Streaming-Dienst Disney+ produziert. Ein weiteres ist bereits angekündigt und dürfte ebenfalls nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Werewolf by Night bei Disney+ – Handlung, Startdatum und erster Trailer.

Werewolf by Night Disney Plus

Worum geht es bei Werewolf by Night? Eine Hommage an klassische Horrorfilme

In den Marvel Comics gehören Werwölfe und Vampire schon lange zur offiziellen Lore. In Marvels Cinematic Universe mussten die klassischen Monster sich dagegen noch gedulden. Mit Werewolf by Night ändert sich dies nun. Die Figur feierte in den Comics schon in den 70er Jahren ihr Debüt. Hinter dem etwas ominösen Namen Werewolf by Night versteckt sich Jack Russel, in dessen Familie seit vielen Generationen Werwolfblut fließt. Auch Jack kann sich dem Fluch nicht entziehen und verwandelt sich zunächst immer rund um den Vollmond in ein schreckliches Monster. Erst als Jack schließlich den Werwolf in sich akzeptiert, kann er ihn auch kontrollieren und wird in der Folge zum Helden.

Die Adaption von Werewolf by Night dürfte sich an den frühen Abenteuern von Jack orientieren. Das Special ist als eine Art Hommage an die klassischen Horrorfilme der Schwarz-Weiß-Film-Ära angelegt. Die Handlung dreht sich um eine Gruppe von Monsterjägern, die nach dem Tod eines ihrer Anführer auf dem Schloss Bloodstone zusammenkommt. Die Gruppe beginnt einen Wettstreit um ein mächtiges Relikt und kommt dabei auch in Kontakt mit nicht nur einem schrecklichen Monster. Schon bald wird der Spieß umgedreht und die Monsterjäger werden selbst zu Gejagten.

Werewolf by Night exklusiv bei Disney+

Dass Marvel an einem Special zu Halloween arbeitet, wurde erstmals im August 2021 bekannt. Etwas mehr als ein Jahr später gab man im Zuge der D23 Expo dann auch der offizielle Releasetermin bekannt. So erscheint Werewolf by Night am 7. Oktober exklusiv bei Disney+. Das Special ist ab 9 Uhr morgens abrufbar und kann ab diesem Zeitpunkt ohne zusätzliche Kosten gestreamt werden. Im Zuge des Disney+ Hallowstream erscheinen jedes Jahr neue Inhalte zu Halloween.

Die Voraussetzung, um Werewolf by Night bei Disney+ sehen zu können, ist ein Abo bei dem Streaming-Dienst. Ein Abonnement gibt es dabei bereits zum Preis von 8,99 Euro im Monat. Das Monatsabo ist dabei auch jederzeit kündbar, sodass Abonnenten keine langen Fristen beachten müssen. Wer nur Werewolf by Night bei Disney+ sehen möchte, der ist mit dem Monatsabo sehr gut beraten. Da der Streaming-Dienst aber noch jede Menge weitere Marvel-Formate im Disney+ Angebot hat, lohnt sich Abo bei Disney+ für viele Marvel-Fans allerdings auch langfristig. In diesem Falle bietet sich ein Jahresabo an. Hier zahlen Nutzer direkt für zwölf Monate, wobei die Kosten 89,99 Euro betragen. Auf den Monat gerechnet ergibt sich so ein Preis von rund 7,50 Euro, sodass im Vergleich zum Monatsabo etwas 1,50 Euro gespart werden können.

Vom Komponisten zum Regisseur

Werewolf by Night ist nicht nur vom Konzept her eines der interessantesten Projekte von Marvel aus der jüngeren Vergangenheit, das Studio hat sich auch wieder einmal für einen spannenden Regie-Kandidaten entschieden. Marvel arbeitet sehr häufig mit Regisseuren zusammen, die aus dem Indie-Bereich kommen und mit Blockbusterprojekten noch eher unerfahren sind. Im Falle von Michael Giacchino kann man dies nicht unbedingt behaupten. Giacchino hat in der Vergangenheit an einer Vielzahl an Blockbustern gearbeitet, jedoch nicht als Regisseur, sondern als Komponist.

Auch für Marvel war Giacchino, der unter anderem für den Soundtrack von Oben einen Oscar gewann, bereits tätig. So komponierte er die Musik für Doctor Strange, die Spider-Man-Trilogie mit Tom Holland und zuletzt Thor: Love and Thunder. Dass Marvel ihn daraufhin aber selbst Regie führen lässt, ist doch eher ungewöhnlich. Komplett unerfahren ist Giacchino in diesem Bereich jedoch auch nicht. So drehte er bereits den Kurzfilm Monster Challenge und nahm auch für einen animierten Star-Trek-Kurzfilm auf dem Regiestuhl Platz.

Bei den Hauptdarstellern setzte das Studio dagegen auf etwas mehr Erfahrung. So ist Gael García Bernal in der Hauptrolle des Jack Russell zu sehen. Der Darsteller kann auf eine lange Karriere zurückschauen und ist beispielsweise durch seine Hauptrolle in Mozart in the Jungle bekannt. An seiner Seite ist Laura Donnelly zu sehen, die in die Rolle der ebenfalls aus den Comics bekannten Elsa Bloodstone schlüpft. Komplettiert wird der Cast zudem durch Al Hamacher, Eugenie Bondurant, Kirk Thatcher, Jaycob Maya und Daniel Watts.

Marvel-Serien und -Specials im Angebot von Disney+

Mit Werewolf by Night feierte im Oktober die nächste Marvel-Produktion bei Disney+ ihre Premiere. Dabei wird es sehr wahrscheinlich nicht das einzige Special in diesem Jahr bleiben. So hat der Streaming-Dienst auch schon eine Weihnachtsüberraschung für die Fans angekündigt, in der die Guardians of the Galaxy ihre Rückkehr feiern werden. Im Gegensatz zu Werewolf by Night hat das Holiday-Special der Guardians bisher aber noch keinen offiziellen Termin. Sehr wahrscheinlich dürfte es aber gegen Ende November oder Anfang Dezember erscheinen.

Die beiden Specials sind nur einige von vielen Highlights, die Marvel-Fans bei Disney+ geboten bekommen. Seitdem Marvel für den Streaming-Dienst exklusive Serien produziert, gibt es so viele Marvel-Abenteuer im Jahr wie nie zuvor. In diesem Jahr startete zuletzt beispielsweise She-Hulk: Die Anwältin, in der eine weitere neue Marvel Heldin ihr Debüt feiert. Zudem können sich die Fans Anfang 2023 auf die Rückkehr von Samuel L. Jackson als Nick Fury freuen, der es in Secret Invasion mit einer gefährlichen Skrull-Sekte aufnehmen muss.

Dazu kommen natürlich auch die Marvel-Filme. Diese feiern mittlerweile bereits nur zwei Monate nach dem Kinostart ihre Premiere bei Disney+. Zuletzt wurde beispielsweise im Zuge des Disney+ Days Thor: Love and Thunder veröffentlicht. In den Kinos startet mit Black Panther: Wakanda Forever am 9. November der nächste Film. Bei Disney+ können Fans die Comicverfilmung dann Anfang Januar erwarten.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.