RTL+ Angebote Dezember 2022 » Gratis Monat + Free-Abo

Film, Serien, Shows, Soaps und Sportübertragungen: Das Angebot von RTL+ kann sich wirklich sehen lassen. Der Streaming-Dienst bietet allerdings nicht nur jede Menge On-Demand-Inhalte, sondern ist auch die erste Anlaufstelle für Livestreams der RTL-Sender. Damit jedoch noch nicht genug, im Jahr 2022 wird das RTL+ Angebot gleich in mehreren Bereichen ausgebaut.

Angebot bei RTL+

Die wichtigsten Infos zum RTL+ Angebot vorab in der Übersicht

  • streame eine Vielzahl an Filmen, Serien und Shows bei RTL+
  • für Sportfans gibt es die Europa League und die Europa Conference League
  • ab 2022 wird RTL+ zur Entertainment-Plattform mit Musik, Hörbüchern, Podcasts und Magazinen
  • alle TV-Sender der RTL-Gruppe als Livestream
  • Angebot teilweise kostenlos nutzbar mit dem Free Abo
  • alle Inhalte nur mit dem kostenpflichtigen Premium-Abo
  • zwei Streams über RTL+ Max gleichzeitig nutzbar
  • Aktuelles RTL+ Angebot: Premium-Abos 30 Tage lang kostenlos testen

Aktuelle RTL+ Angebote - November 2022

Aktuell gibt es 4 verschiedene RTL+ Angebote die es sich lohnt genauer anzuschauen. Vom kostenlosen Free-Paket, über den kostenlosen Probemonat bin hin zum günstigen Kombi-Angebot.

RTL+ Free Abo - das kostenlose Angebot

Wer RTL+ nutzen möchte, benötigt zunächst einmal einen Account bei dem Streaming-Anbieter. Die Erstellung eines Accounts ist komplett kostenlos und unverbindlich. Hast du dich registriert, dann kannst du fortan auf das Free-Angebot von RTL+ zugreifen. Hierbei handelt es sich gewissermaßen um eine Mediathek der verschiedenen RTL-Sender. Auf RTL+ stehen die Formate der Sender bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung im Fernsehen zum Abruf bereit. Für das Schauen eines solchen Streams fallen keine Kosten an, dafür erfolgt die Übertragung aber auch nur in SD und wird zudem immer wieder durch Werbepausen unterbrochen. Vollen Zugriff auf alle Inhalte von RTL+ erhält man jedoch nur mit einem Premium-Account.

RTL+ Premium und RTL+ Max

Auch wenn RTL+ generell ein kostenloses Angebot hat, wer wirklich Zugriff auf alle Inhalte bekommen möchte, benötigt ein Premiumabo. Dabei können sich Interessenten zwischen zwei Alternativen entscheiden. Für alle, die nur an den Inhalten des Streaming-Dienstes RTL+ selbst interessiert sind, empfiehlt sich das Abo RTL+ Premium. Mit diesem bekommen Abonnenten Zugriff auf alle Filme, Serien und Shows bei dem Streaming-Dienst und dies zu einem Monatspreis von 4,99 Euro.

Noch mehr Inhalte und Komfort bietet allerdings RTL+ Max. In diesem Abo ist nicht nur RTL+, sondern auch der Musik-Streaming-Dienst RTL+ Musik enthalten. Mit diesem bekommen Abonnenten Zugriff auf über 90 Millionen Songs. Neben dem Musikangebot hat RTL+ Max zudem den Vorteil, dass es komplett werbefrei ist, während bei RTL+ Premium vor jedem Stream immer noch ein Werbeclip läuft. Auch paralleles Streamen ist nur mit RTL+ Max möglich. So können Nutzer mit diesem Abo bei RTL+ zwei Streams gleichzeitig schauen. Dadurch bietet sich das Abo auch zum Teilen mit einem Freund oder Familienmitglied an. Zu zweit lassen sich die RTL+ Kosten direkt halbieren.

Die Kosten für RTL+ Max betragen für die ersten sechs Monate 9,99 Euro pro Monat. Danach steigt der Preis auf monatlich 12,99 Euro.

RTL Plus Angebote und Abos

RTL+ Gratismonat - Premium-Angebote 30 Tage kostenlos testen

Willst du dir erst einmal ein Bild von dem RTL+ Angebot machen möchtest, kannst du den kostenlosen RTL+ Probemonat nutzen. Neukunden erhalten die Möglichkeit die Pakete Premium und Max für 30 Tage bei RTL+ kostenlos zu testen. Erst nach dem Ablauf des Testzeitraums wird das Abo automatisch kostenpflichtig.

Entscheidest du dich zuvor gegen eine Fortführung, ist das ebenfalls kein Problem. Du kannst das Abo ganz einfach kündigen. Geschieht dies innerhalb der Testphase, dann entstehen dir keine weiteren Kosten. Zudem sind die Abos auch nach dem Probemonat jederzeit zum Ende des nächsten Monats kündbar.

RTL+ bietet den Probemonat sowohl für das Premium-Abo als auch das Abo Max an. Da dir keine Kosten entstehen, lohnt es sich, die Testphase direkt mit dem teureren Abonnement zu buchen. Selbst wenn du anschließend planst, nur Premium zu nutzen, ist das kein Problem. Auch hier kannst du das Abo vor dem Ende der Testphase einfach kündigen und anschließend RTL+ Premium abonnieren. Als regulärer Abonnent ist es aufgrund der monatlichen Kündigungsfristen ebenfalls kein Problem, wenn du zwischen den Abos wechseln willst.

RTL+ kostengünstig mit Magenta TV

Ein besonders günstiges Angebot für RTL+ bietet die Deutsche Telekom. Kunden, die den Fernseh- und Streaming-Dienst Magenta TV nutzen, erhalten bei fast allen Vertragsmodellen RTL+ Premium kostenfrei dazu. Lediglich der Tarif Magenta TV Flex, der 10 Euro im Monat kostet und monatlich kündbar ist, beinhaltet nicht automatisch auch RTL+. In allen anderen Fällen gehört der Streaming-Dienst ohne Zusatzkosten zum Magenta TV Angebot dazu.

Magenta TV Angebot mit RTL+ Premium

Besonders attraktiv ist dabei das Angebot Magenta TV Smart, das monatlich 10 Euro kostet. Dieses beinhaltet 50 TV-Sender in HD, Serien und Filme in der Megathek, Zugriff auf verschiedene Mediatheken und eben RTL+. Kunden mit Magenta TV erhalten dabei ein Premium-Abo, das separat 4,99 Euro kosten würde. Es lässt sich also einiges an Geld sparen.

Dafür kommt das Angebot aber auch mit einem langfristigen Vertrag und einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Nutzer, die die Möglichkeit bevorzugen, monatlich kündigen zu können, finden im identischen Angebot Magenta TV Smart Flex eine Alternative. Allerdings hat die größere Flexibilität auch ihren Preis. Das monatlich kündbare Magenta TV Abo mit RTL+ Premium kostet 15 Euro im Monat.

Das Streaming-Angebot von RTL+

Das Angebot von RTL+ umfasst sowohl viele bekannte Marken und Formate aus dem Fernsehen als auch eine ganze Reihe von Eigenproduktionen. Letztere sollen seit der Umbenennung von TVNOW in RTL+ im November 2021 noch stärker in den Fokus rücken, sodass sich Abonnenten in den nächsten Monaten auf eine ganze Reihe von hochwertigen Produktionen freuen können. Dazu kommen die vielen bekannten RTL-Sendungen wie Wer wird Millionär, Let’s Dance, Ich bin ein Star, holt mich hier raus!, The Bachelorette oder Gute Zeiten, Schlechte Zeiten. Alle diese Sendungen sind natürlich im RTL+ Angebot enthalten, wobei Abonnenten neue Ausgaben häufig schon exklusiv vor der TV-Ausstrahlung zu sehen bekommen.

Natürlich werden auch die Sportfans bei RTL+ nicht vergessen. Seit der Saison 2021/22 werden die wichtigsten Spiele der Fußball Conference League und Europa-League bei RTL+ übertragen. Viele Spiele gibt es dabei nur exklusiv bei RTL+ zu sehen, da pro Spieltag bis zu acht Partien gezeigt werden, von denen nur ein oder zwei im Fernsehen laufen.

Ein weiterer Pluspunkt von RTL+ ist die Möglichkeit, die Sender der RTL-Gruppe als Livestream sehen zu können. Im Gegensatz zu beispielsweise den öffentlich-rechtlichen Anstalten bietet RTL keinen kostenlosen Livestream an. Stattdessen ist RTL+ die erste Anlaufstelle für die Streams der Sender RTL, RTLZWEI, Vox, Nitro, n-tv, RTL up, Vox up, Super RTL, Toggo Plus, RTL Crime, RTL Passion, RTL Living und CEO Television.

Magazine, Hörbücher und Musik: Mehr als nur Streaming bei RTL+

Nachdem sich RTL+ im Bereich Film- und Serien-Streaming etabliert hat, will man im Jahr 2022 zu einer umfassendes Entertainment Plattform werden. In Zukunft beschränkt sich der Dienst nicht mehr nur auf visuelle Inhalte, sondern wird beispielsweise neben Musik auch Hörbücher, Hörspiele und Podcasts anbieten.

Dafür hat sich RTL+ namhafte Partner ins Boot geholt. Für das Musikangebot sorgt eine Partnerschaft mit dem Streaming-Dienst Deezer sowie den eigenen RTL-Radiosendern, während Hörbücher und Hörspiele in Zusammenarbeit mit der deutschsprachigen Penguin Random House Verlagsgruppe bereitgestellt werden. Natürlich dürfen auch Podcasts nicht fehlen. Hier arbeitet man Audio Now zusammen. Zudem überträgt man seit diesem Sommer auch verschiedene Musikfestivals wie Rock am Ring oder Tomorrowland live.

Darüber hinaus hat RTL+ ab 2022 auch erstmals Magazine und Zeitschriften im Angebot. Dies wird durch eine Zusammenarbeit mit dem Verlag Gruner + Jahr möglich. Die Zeitschriften werden in digitaler Form angeboten und können direkt auf dem Bildschirm über App von RTL+ gelesen werden. Dabei denkt man mit Nachrichten, Finanzen, Unterhaltung, Lifestyle, Kochen, Familie und Sport ein breites Feld an Themen durch die verschiedensten Magazine und Zeitschriften ab.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.