RTL+ Kosten 2021- Aktuelle Preise im Überblick

Was kostet RTL+? Es gibt insgesamt drei verschiedene Abos mit unterschiedlichen Kosten. Bei RTL+ bekommst du das volle Angebot der RTL-Gruppe und viele exklusive Inhalte ganz bequem per Stream über das Internet. Um den Streaming-Dienst in vollem Umfang nutzen zu können, benötigst du allerdings einen Premium-Account. Wie erklären dir, wie hoch die RTL+ Kosten ausfallen, welche Abomodelle es gibt und wie du den Streaming-Dienst auch kostenlos nutzen kannst.

RTL+ Kosten 2021 in der Übersicht

Mit dem Standardangebot RTL+ Free kann man auf einige Inhalte und Funktionen kostenlos zugreifen. Das volle Angebot des Streaming-Anbieters erhält man jedoch nur mit einem der beiden kostenpflichtigen Premium-Abos.

Das sind die aktuellen RTL+ Kosten:

  • RTL+ Free: kostenloses Angebot mit reduziertem Umfang
  • RTL+ Premium: 4,99 Euro pro Monat
  • RTL+ Premium Duo: 7,99 Euro pro Monat
  • Teste das Premium-Abo für 30 Tage kostenlos mit dem Probemonat
RTL Plus Kosten
RTL+ Kosten und Abos

RTL+ Free: kostenloses Angebot

Generell können Zuschauer das Streaming-Angebot von RTL+ auch kostenlos nutzen. Allerdings ist der Umfang in diesem Falle deutlich reduziert. Im Free-Modell ist RTL+ gewissermaßen eine Mediathek, in der Zuschauer bereits ausgestrahlte Sendungen der RTL-Sender für eine begrenzte Zeit noch einmal als Stream sehen können. Die Übertragung erfolgt in diesem Falle allerdings nur in SD und es gibt zudem Werbung. Auch müssen Nutzer sich in jedem Falle einen Account anlegen. Ohne eine Registrierung ist RTL+ nicht nutzbar.

RTL+ Premium Kosten

Wer noch mehr Inhalte bei dem Streaming-Dienst sehen möchte, der sollte sich eines der beiden RTL+ Premium Modelle holen. Die günstigere Version ist RTL+ Premium, das pro Monat 4,99 Euro kostet. Mit dem monatlich kündbaren Abo kannst du nicht nur viele RTL-Sendungen bereits vor der TV-Ausstrahlung sehen, du erhältst auch Zugriff auf die Livestreams der 14 RTL-Sender. Darüber hinaus beinhaltet das Abo auch eine ganze Reihe von exklusiven Formaten und Sportübertragungen, die es nur für Premium-Abonnenten gibt. Die Übertragung der Streams erfolgt generell in HD, bevor ein Stream beginnt, gibt es zusätzlich aber noch einen einzelnen Werbespot.

Fast komplett werbefrei ist RTL+ mit dem Abo RTL+ Premium Duo für 7,99 Euro im Monat. Bei diesem Abo gibt es lediglich noch die Werbung im normalen Fernsehprogramm bei den Livestreams, aber keine zusätzlichen Werbespots. Darüber hinaus bietet auch dieses Premium-Abo vollen Zugriff auf alle Inhalte von RTL+, wobei Nutzer nun auch zwei Streams gleichzeitig schauen können.

Aktuellen RTL+ Preise und Abos

AboKostenInhalte
RTL+ Freekostenlos• schaue verpasste Sendungen von RTL, VOX, VOXup, RTL2, NITRO, Super RTL, Toggo plus, Now! und ntv als Streams bis zu 7 Tage nach der Ausstrahlung
RTL+ Premium4,99 Euro• Zugriff auf alle Shows und Sendungen von RTL+
• Exklusive Serien, Shows und Sportübertragungen nur für Abonnenten
• Übertragung in HD
• 1 Werbespot vor dem Start eines Streams
RTL+ Premium Duo7,99 Euro• alle Vorteile von RTL+ Premium
• keine zusätzlichen Werbespots mehr
• 2 Streams parallel möglich

Das bietet RTL+ Premium

Auch wenn bei der Nutzung von RTL+ Kosten anfallen, bekommen die Nutzer für die monatlichen Abogebühren doch einiges geboten. An erster Stelle stehen hier natürlich die Livestreams. Wer die Sender RTL, VOX, VOXup, RTL2, NITRO, Super RTL, Toggo plus, Now!, RTL Crime, RTL Passion, RTL Living und GEO Television als Stream über das Internet sehen möchte, ist bei RTL+ genau an der richtigen Adresse. Dabei müssen die Zuschauer bei vielen Sendungen noch nicht einmal auf die Ausstrahlung im TV warten. Bei vielen Formaten wie beispielsweise Die Bachelorette, Temptation Island oder Gute Zeiten, Schlechte Zeiten gibt es die jeweilige Ausgabe bereits vor der Free-TV-Premiere als Stream zu sehen.

Zusätzlich zu den Filmen, Serien und Shows der RTL-Sender bietet RTL+ auch eine ganze Reihe von Eigenproduktionen, Formate und Sportübertragungen, die es nur exklusiv bei dem Streaming-Dienst zu sehen gibt. Diese werden auch nicht im Fernsehen ausgestrahlt, sodass nur Abonnenten auf sie zugreifen können. Nutzer mit einem RTL+ Premium Duo Account können bei ausländischen Filmen und Serien zudem auch die Tonspur mit der jeweiligen Originalsprache nutzen.

Tipps um die Kosten für RTL+ zu senken

Dir sind die Kosten noch zu hoch? Dann haben wir gute Neuigkeiten für dich. Es gibt zwei Möglichkeiten um die RTL+ Kosten zu reduzieren:

  1. RTL+ kostenlos testen mit Probemonat
  2. Teile deinen RTL+ Account mit einer anderen Person

Gratismonat für Premium-Abos

Neben der Möglichkeit, RTL+ über die Free-Version kostenlos nutzen zu können, gibt es auch eine Option, das Premium-Abo zumindest für eine beschränkte Zeit ohne Kosten einmal auszuprobieren. Dafür bietet der Streaming-Dienst den kostenlosen RTL+ Probemonat. Mit diesem erhältst du für 30 Tage kompletten Zugriff auf das Angebot, ohne dass für dich irgendwelche Kosten anfallen.

Während der Testphase kannst du dich zudem jederzeit entscheiden, ob du nach dem Ablauf des Probemonats dein Abo fortsetzen möchtest. Ist dies nicht der Fall, kannst du RTL+ kündigen und das Abo endet nach dem Testmonat, ohne dass dir irgendwelche Kosten entstehen. Kündigst du nicht, dann wird das Abonnement nach dem Ablauf der 30 Testtage automatisch in ein kostenpflichtiges Premiumabo umgewandelt. Anschließend gilt die übliche monatliche Kündigungsfrist.

Generell kannst du den Probemonat sowohl für RTL+ Premium als auch RTL+ Premium Duo nutzen. Pro Account ist es jedoch nur einmal möglich, die 30 Testtage in Anspruch zu nehmen. Von daher ist es klüger, direkt den Probemonat für RTL+ Premium Duo zu buchen und so alle Vorteile zu genießen. Willst du nach dem Ende des Testmonats nur RTL+ Premium abonnieren, dann kannst du dein Abomodell ganz einfach in den Einstellungen ändern. Die Änderung tritt dann mit dem Ende des RTL+ Probemonats automatisch in Kraft. Kunden können generell immer zwischen den Abostufen hin und her wechseln und jeweils nach dem aktuell bezahlten Monat ein anderes Premium-Modell nutzen.

Abo teilen um den Preis zu reduzieren

Sind dir die RTL+ Kosten zu hoch, dann kannst du mit einem kleinen Trick die monatlichen Gebühren reduzieren. Da sich mit dem Abo RTL+ Premium Duo zwei Streams gleichzeitig starten lassen, lässt sich mit dieser Abostufe auch einfach ein Account teilen. Wichtig ist, dass du dies nur mit einer vertrauensvollen Person machst, da du ja dein Passwort für den Account weitergibst.

Wer einen Account mit einer weiteren Person teilt, der zahlt entsprechend nur die Hälfte. Anstatt 7,99 Euro im Monat betragen die Kosten zu zweit nur noch knapp 4 Euro pro Nutzer. Damit wäre RTL+ Premium Duo sogar noch einen Euro günstiger als RTL+ Premium. Allerdings solltest du auch im Auge behalten, dass das sogenannte Account-Sharing eigentlich für Personen im gleichen Haushalt gedacht ist. Teilen sich Personen unterschiedlicher Haushalte einen Account, bewegen sie sich in einer kleinen rechtlichen Grauzone. Das Vorgehen wird von Streaming-Diensten nicht unbedingt gern gesehen, aktiv Maßnahmen, um es zu verhindern, ergreifen sie allerdings auch nicht.

TEILEN

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.