RTL+ kostenlos testen – so geht’s! Probemonat sichern & Trick

Das ganze Angebot von RTL+ Premium 30 Tage kostenlos testen. Mit RTL+ (ehemals TVNOW) hat die RTL-Gruppe eine Heimat im Internet für alle seine Inhalte geschaffen. Ein Teil des Angebotes ist dabei sogar dauerhaft kostenlos. Wir erklären dir, wie du RTL+ kostenlos nutzen kannst, auf welche Weise du vom gratis Probemonat der Premium-Abos profitierst und mit welchem Trick sich generell Abokosten sparen lassen.

Die wichtigsten Infos zu RTL+ kostenlos kurz vorab

  • TVNOW ist nun RTL+: Seit November 2021 ist aus dem Streaming-Dienst RTL+ geworden. Dabei handelt es sich lediglich um eine Umbenennung des Dienstes. 
  • RTL+ ist in der Free Version generell kostenlos
  • RTL+ Premium 30 Tage kostenlos testen mit dem RTL+ Probemonat
  • schaue für 7 Tage verpasste Sendungen der RTL-Sender ohne Kosten
  • kompletter Zugriff auf alle Inhalte von RTL+ nur mit einem Premium-Abo
  • Inklusive UEFA Europa League und Conference League
  • 30 Tage RTL+ kostenlos streamen, danach wähle zwischen zwei Premium-Abos:
    • RTL+ Premium für 4,99 Euro monatlich
    • RTL+ Max für 9,99 Euro monatlich
RTL+ kostenlos

Ist RTL+ kostenlos?

Wer RTL+ nutzen möchte, der kann dies generell auch kostenlos tun. So bietet der Streaming-Dienst eine kostenlose Free Version an, die allerdings in Hinblick auf die Inhalte deutlich reduziert ist. In der kostenlosen Variante ist RTL+ praktisch eine Mediathek für die Sender der RTL-Gruppe. Nutzer können hier Sendungen, die zuvor im Fernsehen liefen, bis zu 7 Tage nach ihrer Ausstrahlung kostenfrei über das Internet streamen. Das Angebot umfasst Formate der Sender RTL, VOX, VOXup, RTL2, NITRO, Super RTL, Toggo plus, Now! und ntv.

Voraussetzung für eine Nutzung von RTL+ ist allerdings immer eine Registrierung. Du musst dir also in jedem Falle einen Account anlegen und dich mit diesem auch anmelden, wenn du Sendungen über RTL+ streamen möchtest. Zudem gibt es neben den Inhalten auch bei der Übertragung ein paar Einschränkungen für Free-Nutzer. So beinhaltet die kostenlose Variante von RTL+ keine HD-Übertragung. Alle Streams werden nur in SD übertragen und es gibt auch wiederholte Werbeunterbrechungen.

RTL Plus kostenlos testen
30 Tage RTL+ kostenlos schauen

Teste jetzt das Premium-Abo von RTL+ für 30 Tage kostenlos und verpasse keine TV-Shows, Serien oder Filme. Viele Inhalte können bereits 7 Tage vor eigentlichen TV-Ausstrahlung abgerufen werden. Jetzt kostenlos testen!

Hier findest du detaillierte Informationen zu den aktuellen RTL+ Kosten. Und nachfolgend findest du die Unterschiede der drei Abos bei RTL+ nochmal im Detail aufgelistet.

RTL Plus kostenlos testen mit gratis Probemonat

So kannst du RTL+ kostenlos testen

Auch wenn RTL+ eine kostenlose Free Version anbietet, wenn du wirklich vollen Zugriff auf die Inhalte des Streaming-Dienstes haben möchtest, brauchst du einen Premium-Account. Ob sich ein solcher lohnt, lässt sich ganz einfach mit dem kostenlosen RTL+ Probemonat testen. Mit diesem kannst du dir für 30 Tage ein Bild des kompletten Angebots von RTL+ machen. Kosten entstehen dir in dieser Zeit keine.

Erst wenn das Probeabo abgelaufen ist, wird es in ein kostenpflichtiges Abonnement umgewandelt. Wünscht du dies nicht, kannst du dein Abo auch vorher einfach bei RTL+ kündigen. Dabei spielt es auch keine Rolle, wann du die Kündigung aussprichst, solange es innerhalb der 30 Testtage passiert. Nach einer Kündigung läuft dein Abo noch bis zum Ende des Probemonats weiter, endet dann aber auch automatisch, ohne dass du noch einmal aktiv werden musst.

Zu beachten ist beim Probemonat von RTL+ zudem, dass du ihn pro Account nur einmal nutzen kannst. Auch bietet der Streaming-Dienst dir die Wahl, ob du den Testmonat für das Abo Premium oder das Abo Max buchen möchtest. Hier lohnt es sich, direkt das Abo Max zu wählen, da du bei dieser Abostufe noch mehr Features bekommst. Selbst wenn du anschließend planst, nur RTL+ Premium zu nutzen, kannst du einfach wieder wechseln. Sobald der kostenlose Testmonat endet, wird dein Abo dann in ein RTL+ Premium Abonnement umgewandelt.

RTL+Premium kostenlos testen

Kostenlosen RTL+ Probemonat nutzen - so geht's

Die Buchung des Probemonats ist nicht nur sehr praktisch und eine gute Möglichkeit, um den Streaming-Anbieter kennenzulernen, sie geht auch schnell von der Hand. Um RTL Plus kostenlos zu testen, folge einfach diesen Schritten:

  • geh auf die Webseite von RTL+ und klicke rechts oben auf „Jetzt testen“
  • wähle beim nächsten Fenster entweder Premium oder Max und klicke auf „Jetzt buchen“
  • gib deine E-Mail-Adresse, ein Passwort und dein Geburtsdatum an und klicke auf „Weiter“
  • dir wird eine Bestätigungsmail zugeschickte, klicke in dieser auf den Bestätigungslink
  • gib anschließend deine Zahlungsdaten an (auch beim Gratismonat notwendig, dir entstehen keine Kosten)
  • schließe die Anmeldung ab, logge dich bei RTL+ ein und du kannst starten

Das bieten dir die Premium-Abos von RTL+

Alle Nutzer, die sich durch den RTL+ Probemonat von den Vorteilen des Premium-Angebotes überzeugen haben lassen, können sich anschließend zwischen zwei Abomodellen entscheiden. Das günstigere der beiden Abos ist RTL+ Premium. Dieses Abonnement kostet 4,99 Euro pro Monat, wobei du es auch monatlich kündigen kannst. RTL+ Premium bietet Zugriff auf eine Vielzahl an Serien, Filmen, Shows und Sportübertragungen, von denen es viele nur exklusiv bei dem Streaming-Dienst zu sehen gibt. Darüber hinaus sind auch die Livestreams der RTL-Sender im Preis enthalten. Die Streams sind dabei auch weitestgehend werbefrei. Nur zum Start läuft jeweils ein Werbespot.

Komplette Werbefreiheit bekommen Abonnenten mit dem Abo RTL+ Max. Dies ist aber wohlgemerkt nicht der einzige Vorteil, den dieses Abonnement mit sich bringt. So beinhaltet RTL+ Max auch den Musik-Streaming-Dienst RTL+ Musik. Mit diesem können Abonnenten über 90 Millionen Lieder bequem online hören. Auch paralleles Streamen ist mit RTL+ Max möglich. Während RTL+ Premium immer nur einen Stream erlaubt, können Nutzer mit RTL+ Max auch zwei Streams parallel laufen lassen. Die Kosten fallen dafür aber auch etwas höher aus. So kostet RTL+ Max im ersten halben Jahr 9,99 Euro monatlich. Ab dem 7. Monat steigt der Preis auf 12,99 Euro.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tipps & Tricks um RTL+ kostenlos zu schauen

Neben dem bereits erwähnten gratis Probemonat, gibt es noch zwei weitere Möglichkeiten RTL+ kostenlos oder zu deutlich vergünstigten Konditionen zu schauen. Hier findest du unsere zwei Tipps, wie du Geld sparen kannst. 

Account teilen und Geld einsparen

Die Tatsache, dass RTL+ Max zwei parallele Streams erlaubt, bietet Sparfüchsen die Möglichkeit, bei den monatlichen Abogebühren einiges an Geld zu sparen. So kann ein Nutzer einfach seinen Account mit einer weiteren Person teilen und so die Kosten halbieren. Anstatt 9,99 Euro würden so beide Personen jeweils rund 5 Euro im Monat bezahlen. Damit ist das Max Abo genau so teuer wie das Premium-Abo für 4,99 Euro und beinhaltet noch deutlich mehr Funktionen und Inhalte (Musik).

Wichtig beim Account-Sharing ist allerdings, dass man darauf achtet, sich eine vertrauenswürdige Person ins Boot zu holen. Schließlich teilt man ein Passwort miteinander, sodass es wichtig ist, dass dieses nicht einfach weitergegeben wird. Auch sollten Account-Sharer sich darüber klar sein, dass es sich um eine rechtliche Grauzone handelt. Eigentlich ist das Teilen von Accounts nur für Personen im gleichen Haushalt gedacht. Es ist jedoch möglich, den Account auch mit unterschiedlichen Haushalten zu teilen. Wirklich gern sehen dies die Streaming-Anbieter nicht, aktive Maßnahmen gegen das weitverbreitete Account-Sharing unternehmen sie bisher aber auch nicht.

Gibt es ein Jahresabo bei RTL+?

Eine weitere Möglichkeit, um Abokosten bei Streaming-Anbietern zu sparen, sind Jahresabos beziehungsweise Abonnements mit längeren Laufzeiten. Oft erhalten Kunden, die sich langfristig binden, einen günstigeren Abospreis, wenn sie dafür direkt ein Abonnement für mehrere Monate oder sogar ein ganzes Jahr buchen. Aktuell gibt es diese Möglichkeit bei RTL+ zwar nicht, in der Vergangenheit bot man mit dem Season Pass ein längerfristiges Abo aber bereits an. Sparfüchse sollten daher ein Auge offen haben, für den Fall, dass RTL+ erneut mit einem günstigen Angebot locken sollte.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu RTL+ kostenlos

Kann man RTL plus kostenlos sehen?

Grundsätzlich ist das Grundangebot von RTL Plus kostenlos. Mit dem Free Paket kann man Inhalte nach der TV-Ausstrahlung anschauen sowie auf die RTL Radio-Streams zugreifen. Wer jedoch auf den Live-Stream der RTL Sender sowie die exklusiven Inhalte von RTL+ (Serien, Filme, Originals und Sportübertragungen) zugreifen möchte, benötigt eines der beiden kostenpflichtigen Abos. Mit dem RTL+ Probemonat können Neukunden den Streaming-Dienst 30 Tage lang kostenlos testen. Erst nach der Testphase beginnt das kostenpflichtige Abo, vorausgesetzt du kündigst nicht davor.

Wie bekomme ich RTL+ kostenlos?

Um das komplette Angebot von RTL+ zu nutzen, benötigt man ein kostenpflichtiges Abo. Die Abos RTL+ Premium (4,99€ mtl.) und RTL+ Max (9,99€ mtl.) können Neukunden jedoch im ersten Monat kostenlos testen. Wer vom Streaming-Dienst und seinem Angebot nicht überzeugt ist, kann während des Gratismonats jederzeit kündigen. So fallen nach dem Testmonat keine Kosten an.

Was kostet ein RTL+ Abo nach dem kostenlosen Probemonat?

Aktuell stehen bei RTL+ insgesamt 3 verschiedene Angebote zur Auswahl, die sich hinsichtlich Kosten und Umfang unterscheiden:

  • RTL+ Free: kostenlos
  • RTL+ Premium: 4,99€ monatlich
  • RTL+ Premium Duo: 7,99€ monatlich (aktuell nur noch für Bestandskunden verfügbar)
  • RTL+ Max: 9,99€ monatlich (ab dem 7. Monat 12,99€)
 

Egal für welches Abo man sich entscheidet, die ersten 30 Tage kann man kostenlos und ohne Einschränkungen RTL+ testen.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.