RTL 2 Live Stream kostenlos schauen: alle Möglichkeiten im Überblick

RTL 2 hat auf den Senderlisten vieler Fernsehzuschauer einen festen Platz. Mit vielen Realityformaten, Serien und Shows ist der Sender seit Jahrzehnten eine feste Größe im deutschen Programm. Seine Inhalte bietet RTL 2 dabei mittlerweile jedoch nicht mehr nur über das Kabel- oder das Satellitennetz an, auch als Livestream lässt sich der Sender empfangen. Hier erfährst du alles rund um den RTL 2 Livestream, wie er sich empfangen lässt und ob es eine kostenlose Möglichkeit gibt.

RTL+ - Die Anlaufstelle für den RTL 2 Live Stream im Internet

RTL 2 Live Stream

Ob TV-Sender in Deutschland einen kostenlosen Livestream anbieten, hängt stark davon ab, wie sie finanziert werden. Während die öffentlich-rechtlichen Sender beispielsweise direkt auf ihren Webseiten entsprechende Streams zur Verfügung stellen, sind die Privatsender einen anderen Weg gegangen. So auch im Falle von RTL 2. Wer den Livestream des Senders sehen möchte, der benötigt den Streaming-Dienst RTL+. Auf seiner eigenen Homepage bietet RTL 2 dagegen keine Streams an. Das Gleiche gilt übrigens auch für den RTL Live Stream.

Dies bedeutet auch, dass es auch keinen RTL 2 live Stream ohne Anmeldung gibt. Um RTL+ nutzen zu können, wird generell ein Account benötigt. Das Anlegen eines solchen Accounts ist dabei komplett kostenlos. Allerdings sind in der Free-Version von RTL+ noch keine Livestreams enthalten. Das kostenlose Angebot des Streaming-Dienstes ist im Grunde genommen eine Mediathek, bei der Nutzer ausgestrahlte Sendungen der RTL-Sender bequem als Stream nachholen können.

Was kostet der RTL 2 Live Stream?

Wer gehofft hat, einen RTL 2 Live Stream kostenlos ohne Anmeldung nutzen zu können, der wird also leider enttäuscht. Um die insgesamt 14 Sender als Stream bei RTL+ sehen zu können, benötigten Nutzer nicht nur einen Account bei dem Streaming-Dienst, sondern auch das kostenpflichtige Abonnement RTL+ Premium. Dabei können sich Neukunden zwischen zwei Angeboten entscheiden.

Das günstigere Abo ist RTL+ Premium. Dieses kostet 4,99 Euro im Monat und kann auch monatlich gekündigt werden. RTL+ Premium bringt Nutzern grundsätzlich Zugriff auf alle Inhalte. Allerdings ist das Angebot nicht komplett werbefrei. Vor jedem Start eines Streams läuft noch ein zusätzlicher Werbeclip. Dies gilt auch bei den Livestreams der TV-Sender.

Wer dies nicht wünscht, der kann alternativ auch die Abostufe RTL+ Premium Duo wählen. Hier entfällt der zusätzliche Werbeclip, sodass bei einem RTL 2 Livestream nur noch die normalen Werbeunterbrechungen des Fernsehprogramms übertragen werden. Die RTL+ Kosten für dieses Abo sind mit 7,99 Euro im Monat allerdings auch etwas höher. Dies resultiert aber auch aus der Tatsache, dass RTL+ Premium Duo zwei parallele Streams ermöglicht, während bei RTL+ Premium keine zwei Streams gleichzeitig geschaut werden können.

RTL Plus
RTL+ für 30 Tage kostenlos testen

Mit dem kostenlosen Probemonat von RTL+ kannst du die Premium-Pakete 30 Tage lang gratis testen. Dabei hast du auch kostenlos Zugriff auf den RTL 2 Live-Stream und viele weitere Sender der RTL-Gruppe. Viele TV-Inhalte sind zudem schon vor der TV-Ausstrahlung verfügbar..

RTL 2 Live Stream kostenlos testen

Für alle, die den RTL 2 Livestream bei RTL+ erst einmal testen möchten, bietet der Streaming-Dienst die Möglichkeit eines kostenlosen Probemonats. Dieser ist beispielsweise auch ideal für alle Zuschauer, die den Stream nur kurzfristig oder nur für einen Abend benötigen und nicht unbedingt Geld ausgeben möchten. Der RTL+ Probemonat gibt Neukunden vollen Zugriff auf alle Inhalte und Dienste von RTL+ inklusive der Möglichkeit, RTL 2 als Livestream zu schauen. Kosten fallen dabei keine an. Mit dem Probemonat schauen Nutzer für 30 Tage komplett kostenlos.

Auch geht man mit dem Probemonat keine Vertragsbindung ein. Du bist also nicht verpflichtet, anschließend ein Abo mit RTL+ abzuschließen. Der Probemonat ist komplett unverbindlich, und solange innerhalb der 30 Testtage gekündigt wird, entstehen keine Kosten. Sobald eine Kündigung erfolgt ist, endet das Abo mit dem Ende des Probemonats. Nur wenn du nicht kündigst, wird das Abo anschließend kostenpflichtig.

Zu beachten ist, dass der Gratismonat nur für Neukunden angeboten wird und nur einmal pro Account genutzt werden kann. Wer anschließend weiter Geld sparen möchte, der kann seinen Account mit einer weiteren Person teilen. Dies funktioniert für alle Nutzer des Abos RTL+ Premium Duo. Da hier zwei Streams parallel möglich sind, können auch zwei Personen gleichzeitig den Account nutzen. Die Kosten lassen sich so entsprechend halbieren, sodass man anstatt 7,99 Euro im Monat pro Person nur noch knapp 4 Euro monatlich zahlt. Auf diese Weise ist RTL+ Premium Duo nun sogar ein Euro günstiger als RTL+ Premium.

Auf welchen Geräten lässt sich der Live Stream empfangen?

Trotz der Tatsache, dass der RTL 2 Livestream bei RTL+ über das Internet übertragen wird, lässt sich das Programm immer noch problemlos auf dem heimischen Fernseher schauen. Die einfachste Möglichkeit dafür ist, einen Laptop per HDMI-Kabel mit dem Fernseher zu verbinden. Anschließend lässt sich RTL+ ganz einfach über den Browser aufrufen und abspielen.

Alternativ dazu bietet RTL+ aber auch eine App auf verschiedenen Smart-TV-Modellen an. Verfügbar ist diese beispielsweise auf Geräten von Samsung oder LG. Die App lässt sich zudem auch auf einer ganzen Reihe weiterer Geräte nutzen. Zu diesen gehören auch Smartphones und Tablets. Die RTL+ App ist dabei sowohl auf Android-Geräten als auch auf Smartphones und Tablets von Apple verfügbar.

Hier alle Geräte, mit denen du den RTL 2 Livestream über RTL+ schauen kannst, im Überblick:

  • PC oder Laptop mit Browser
  • Smartphones und Tablets mit Android
  • Smartphones und Tablets mit iOS
  • Smart-TVs (Samsung ab 2017, LG ab 2020)
  • Android TV
  • Airplay
  • Amazon Fire TV
  • Roku

Alternativen: RTL 2 Live-Stream über andere Anbieter nutzen

Auch wenn RTL+ die offensichtlichste Anlaufstelle für einen Livestream von RTL 2 ist, handelt es sich aber nicht um die einzige. In den vergangenen Jahren haben verschiedene Streaming-Anbieter im Netz Alternativen zum klassischen Kabel- oder Satellitenfernsehen geschaffen. Diese TV Streaming Anbieter streamen praktisch alle wichtigen deutschen TV-Sender über das Internet.

Allerdings sind auch diese Angebote nicht kostenlos, zumindest wenn man auch die deutschen Privatsender sehen möchte. Wer einen dieser Anbieter nutzt, muss ein ähnliches Abo wie bei RTL+ abschließen. Der Vorteil eines der externen Streaming-Unternehmen ist jedoch, dass Nutzer dann auch wirklich alle wichtigen deutschen Sender streamen können. Bei RTL+ gibt es dagegen nur die Sender der RTL-Gruppe sowie einige exklusive Inhalte. Wer auf der Suche nach einer Streaming-Alternative zu seinem Kabel- oder Satellitenanschluss ist, der dürfte mit einem der folgenden Streaming-Angebote gut beraten sein:

  • Zattoo ab 9,99 Euro monatlich (Unser TippZattoo kostenlos testen und auf 141 TV-Sender zugreifen)
  • Sky Q IPTV ab 12,50 Euro monatlich
  • Magenta TV ab 10 Euro monatlich
  • Waipu TV ab 5,99 Euro monatlich

TEILEN

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.