DAZN Jahresabo: Angebote und Kosten im Überblick (60€ Rabatt)

DAZN bietet einen der umfangreichsten Sportübertragungsangebote in Deutschland, hat mit 30 Euro im Monat aber mittlerweile auch seinen Preis. Wer bei den monatlichen Abogebühren einiges an Geld sparen möchte, der sollte einen Blick auf das DAZN Jahresabo werfen. Hier erfährst du alles rund um die jährliche Abovariante und welche Version des DAZN Abos für Kunden besonders günstig ist.

DAZN Jahresabo

Die wichtigsten Infos zum DAZN Jahresabo kurz vorab

  • sicher dir DAZN für zwölf Monate mit dem günstigen Jahresabo
  • Kosten: monatliche Abbuchung für 24,99 Euro
  • Die jährliche Abbuchung mit einem zusätzlichen Preisvorteil wird nicht mehr angeboten
  • spare bis zu 7 Euro monatlich im Vergleich zum Monatsabo
  • noch mehr Sparpotenzial mit dem DAZN Jahresabo Angebot von Magenta TV
  • Abo nur jährlich kündbar

Aktuellen DAZN Jahresabo Kosten

DAZN bietet schon seit längerer Zeit Abonnenten die Wahl, entweder ein flexibles Monatsabo oder ein günstiges Jahresabo abzuschließen. Mit der Preiserhöhung Anfang des Jahres 2022 machte der Streaming-Dienst die jährliche Abovariante allerdings noch einmal deutlich attraktiver. Konnten Kunden mit dem Jahresabo zuvor rund 2,50 Euro pro Monat im Vergleich zum Monatsabo sparen, sind es nun bis zu 5 Euro. Hier die beiden DAZN Angebote im Überblick:

DAZN Jahresabo

Wichtige Info: Das DAZN Jahresabo mit einmaliger Zahlung wird leider nicht mehr angeboten. Dies war in der Vergangenheit der beste Deal und brachte den größten Rabatt. Nun wird nur noch ein Jahresabo mit monatlicher Zahlung angeboten.

Das Jahresabo kostet nun pro Monat 24,99 Euro. Auf das Jahr gerechnet ergibt sich so ein Preis von knapp 300 Euro. Im Vergleich zum Monatsabo ist dies deutlich günstiger. So betragen die DAZN Kosten für die monatliche Abovariante mit 29,99 Euro 5 Euro mehr. Auf das Jahr gerechnet, sparen Nutzer mit einem DAZN Jahresabo also 60 Euro.

Da der Probemonat aktuell nicht mehr angeboten wird, kann man nicht mehr DAZN kostenlos testen. Somit muss man dies bei der Buchung des Jahresabos nicht mehr berücksichtigen und bekommt damit aktuell das günstigste Angebot.

Aktuellen Kosten für das Jahresabo nochmal im Überblick:

  • Jahresabo: 24,99€/Monat (ergibt 299,88€, monatliche Zahlung)

Das DAZN Jahresabo kündigen

Was Abonnenten bei dem DAZN Jahresabo beachten sollten, ist die Kündigungsfrist. Im Gegensatz zum Monatsabo lässt sich das jährliche Abonnement auch nur alle zwölf Monate kündigen. Dies gilt auch, wenn man als Nutzer die monatliche Zahlweise gewählt hat. Es ist also nicht möglich, sein DAZN Jahresabo vorzeitig zu beenden, wenn man kein Interesse mehr hat. Auch wer die gesamte Summe am Stück gezahlt hat, kann seine Meinung nicht mehr ändern und nach ein paar Monaten eine Teilrückerstattung verlangen.

Darüber hinaus verlängert sich das Jahresabo bei DAZN immer direkt um ein weiteres Jahr. Wer es also verpasst, sein Abo rechtzeitig zu kündigen, der muss weitere 12 Monate warten. Um dies zu verhindern, sollten Nutzer, die kein Interesse an einer Fortführung ihrer Mitgliedschaft haben, schon so früh wie möglich kündigen. So lässt sich die Mitgliedschaft jederzeit direkt im Nutzerbereich beenden. Bei einem Jahresabo tritt die Kündigung dann zwar erst mit dem Ende des bezahlten Jahres in Kraft, die frühzeitige Kündigung verhindert aber, dass du den Termin verpasst.

Darüber hinaus ist es auch möglich, von dem Jahresabo wieder zum Monatsabo zu wechseln. Ähnlich wie bei einer Kündigung wird der Wechsel dann aber erst mit dem Ablauf der zwölf Monate des Jahresabos vollzogen. Der umgekehrte Weg ist ebenfalls kein Problem und lässt sich jederzeit unter Mitgliedschaft im Bereich „Mein Konto“ anpassen.

DAZN Jahresabo Angebot bei Magenta TV

Wer Kunde bei der Deutschen Telekom ist und das Magenta TV Angebot nutzt, der kann bei seinem DAZN-Abo noch ein paar Euro mehr sparen. So bietet die Telekom Magenta-TV-Nutzern die Option, DAZN zu einem günstigen Preis einfach zu ihrem Vertrag dazu zu buchen. Ähnlich wie bei DAZN selbst können Kunden auch über Magenta TV wählen, ob sie DAZN im Jahres- oder Monatsabo buchen möchten. In beiden Fällen lässt sich jeweils knapp 1 Euro pro Monat sparen.

So kostet das DAZN Monatsabo über Magenta TV 29 Euro und nicht 29,99 Euro. Beim DAZN Jahresabo zahlen Kunden 22 Euro im Monat, wobei die Telekom grundsätzlich nur eine monatliche Zahlung anbietet. Den kompletten Abobetrag auf einen Schlag kann man mit diesem Angebot nicht zahlen. Im Vergleich zum DAZN Jahresabo Angebot vereint die Zubuchoption von Magenta TV also gewissermaßen beide Vorteile. Mit 22 Euro im Monat zahlen Kunden weniger als beim Einmalpreis von DAZN, wobei sie das Geld bequem monatlich abbuchen lassen können.

Diese Zahlungsmöglichkeiten werden angeboten

Um die Gebühren für das DAZN Jahresabo zu bezahlen, stehen Nutzern verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Im Gegensatz zu anderen Streaming-Diensten gibt allerdings keinen klassischen Bankeinzug. Wer dieses Verfahren nutzen möchte, der muss einen Umweg über den Anbieter Klarna gehen. Alternativ können Kunden aber auch PayPal nutzen. Der Zahlungsdienst ist komplett kostenlos und wird von DAZN unterstützt. Darüber hinaus lässt sich DAZN auch mit Kreditkarten verschiedener Anbieter und Gutscheinkarten bezahlen.

Hier alle Zahlungsarten von DAZN im Überblick:

  • Paypal
  • Lastschrift per Klarna
  • Kreditkarten (VISA, MasterCard, JCB, American Expres)
  • Gutschein- und Geschenkkarten

 

Die gewählte Zahlungsmethode ist dabei wohlgemerkt nicht in Stein gemeißelt. In den Kontoeinstellungen können Abonnenten jederzeit Anpassungen vornehmen und eine andere Variante wählen. Die neue Zahlungsmethode tritt dann mit der nächsten Abrechnung der Abogebühren in Kraft.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.