DAZN Abo: Alle Buchungsmöglichkeiten im Überblick

Wer sich kein sportliches Highlight entgehen lassen möchte, der ist bei DAZN genau richtig. Der Streaming-Dienst zeigt nicht nur Fußball, sondern auch Basketball, Handball, American Football, Darts und vieles mehr. Um Zugriff auf das umfangreiche Sportangebot zu erhalten, benötigst du ein Abo, wobei du dich zwischen verschiedenen Angeboten entscheiden kannst. Hier erfährst du alles rund um das DAZN Abo und welches Abomodell sich für dich am besten eignet.

DAZN Abo

Alle wichtigen Infos zum DAZN Abo vorab im Überblick

  • DAZN kostenlos testen mit Probemonat
  • Anschließend wähle bei DAZN zwischen zwei Abomodellen aus
  • monatlich kündbares Abo für 14,99 Euro im Monat
  • jährliches Abo für 149,99 Euro im Jahr
  • noch mehr Geld sparen mit einem Kombiabo über Magenta TV

DAZN Monatsabo: Flexibilität dank monatlicher Kündigungsfrist

Wer bei DAZN ein Abo abschließt, der hat die Wahl zwischen Flexibilität und günstigeren Preisen. So bietet der Streaming-Dienst zunächst einmal ein klassisches Monatsabo an, wie man es beispielsweise von Netflix kennt. Für 14,99 Euro im Monat erhältst du vollen Zugriff auf das Angebot, wobei auch zwei Streams gleichzeitig laufen dürfen.

Eine Kündigungsfrist im klassischen Sinne gibt es bei diesem Modell nicht. Dein Abo verlängert sich zwar immer automatisch jeden Monat, kann allerdings auch jederzeit gekündigt werden. Sobald du eine Kündigung vornimmst, läuft dein DAZN Abo noch bis zum Ende des aktuell bezahlten Monats. Anschließend endet es automatisch, ohne dass du noch etwas tun musst. Die Kündigung lässt sich dabei ganz einfach online über deinen Account bei DAZN vornehmen. Entscheidest du dich später einmal, dass du doch wieder ein DAZN-Abo möchtest, kannst du deine Mitgliedschaft auch jederzeit mit deinem alten Account wiederbeleben.

DAZN Jahresabo: Günstigere Preis für längere Laufzeit

Das monatlich DAZN Abo ist vor allem für Nutzer interessant, die nicht planen, das ganze Jahr über die Sportübertragungen des Streaming-Dienstes zu schauen. Wer ohnehin langfristig dabei sein möchte, für den dürfte das Jahresabo die bessere Wahl sein. Bei diesem schließt du ein Abonnement direkt für 12 Monate ab, wobei der Preis 149,99 Euro beträgt. Auf den Monat gerechnet sparst du mit dem Jahresabo rund 2,5 Euro im Vergleich zur monatlichen Variante oder knapp 30 Euro im Jahr.

Im Gegensatz zum Monatsabo kannst du das Jahresabo entsprechend aber nur alle 12 Monate kündigen. Auch verlängert es sich nach dem Ablauf des ersten Jahres direkt um ein weiteres Jahr, wenn du die Kündigung verpassen solltest. Die DAZN Kosten werden dabei in vollem Umfang direkt zum Beginn der Laufzeit abgebucht. Es gibt keine Möglichkeit einer monatlichen Ratenzahlung. Auch eine Teilerstattung wird nicht angeboten, wenn du dein DAZN Jahresabo vorzeitig beenden möchtest.

Die DAZN Abo Kosten noch einmal im Überblick

  • Monatsabo 14,99 Euro pro Monat (monatlich kündbar)
  • Jahresabo 149,99 Euro pro Jahr (jährlich kündbar)

Unabhängig davon, ob du dich bei dem DAZN Abo für die monatliche oder jährliche Variante entscheidest, wird dir für die Gebühren einiges geboten. Besonders präsent ist der Streaming-Dienst natürlich im Fußball, wo man mittlerweile nicht nur fast exklusiv die Champions League bei DAZN läuft, sondern auch alle Bundesligaspiele am Freitag und Sonntag. Dazu kommt eine Vielzahl an internationalen Topligen aus Ländern wie Spanien, Italien oder Frankreich.

DAZN fokussiert sich aber nicht nur auf den Fußball, sondern ist auch in anderen Sportarten stark vertreten. Besonders die Freunde des US-Sports kommen auf ihre Kosten, überträgt DAZN doch sowohl die NFL als auch exklusiv die NHL, NBA und MLB. Darüber hinaus finden sich viele Boxhighlights, die UFC, die Moto GP, Tennis, Wrestling, Darts und Rugby im Programm.

Günstigeres DAZN Abo mit Magenta TV

Neben DAZN selbst kannst du dir den Streaming-Dienst auch als Kombiangebot bei anderen TV- und Streaming-Anbietern sichern. Beispielsweise lässt sich DAZN auch gemeinsam mit Sky Q buchen. Die Preise unterscheiden sich in diesem Falle aber nicht zu einem Abo direkt bei DAZN, sodass der Vorteil vor allem darin liegt, dass man alle Abonnements bequem unter einem Dach hat (mehr Infos zu DAZN bei Sky).

Etwas anders sieht die Sache dagegen bei Magenta TV an. Auch hier gibt es ein Kombiangebot von Magenta TV und DAZN, wobei sich mit diesem auch tatsächlich Geld sparen lässt. Sowohl das monatliche als auch das jährliche Abo sind über die Zubuchoption bei der Telekom etwas günstiger. Für das Monatsabo von DAZN zahlen Kunden bei Magenta TV 14 Euro anstatt 14,99 Euro, der Preis für das Jahresabo beträgt 144 Euro anstatt 149,99 Euro. Zudem bucht die Telekom beim Jahresabo mit monatlichen Raten in Höhe von 12 Euro und nicht den kompletten Preis zum Abobeginn ab. Voraussetzung, um die Zubuchoption nutzen zu können, ist allerdings, dass du Magenta-TV-Kunde bei der Telekom bist.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.