Magenta TV kündigen – So geht’s! Abo Vertragslaufzeit & Kündigungsfrist

Du willst Magenta TV kündigen, bist dir aber unsicher, was du beachten musst? Hier erfährst du alles, was bei der Kündigung wichtig ist, damit dein Abo fristgerecht endet und dir keinen weiteren Kosten entstehen. Wie schnell die Kündigung geht, hängt dabei auch von deinem konkreten Vertrag ab.

Magenta TV kündigen - so geht's

Egal welches Magenta TV Angebot man gebucht hat, die Kündigung erfolgt über den gleichen Weg. Sobald du dich mit deinen Login Daten bei Telekom angemeldet hast, kannst du dir auf dem Portal deine Verträge anzeigen lassen. Wähle den entsprechenden Vertrag zu Magenta TV aus und klicke auf „Vertragsdetails einblenden“. Nun werden die Restlaufzeit und die Kündigungsfrist angezeigt. Um den Vertrag zu kündigen, musst du nur auf die entsprechende Option klicken. Beinhaltet dein Vertrag zusätzliche Optionen wie beispielsweise ein Filmpaket, dann werden diese ebenfalls gekündigt.

Hier noch einmal die Kündigungsschritte für MagentaTV im Überblick:

  1. Melde dich mit deinen Vertrags-Login-Daten beim Kundencenter der Telekom an
  2. Wähle den Menüpunkt „Verträge“ aus und  klicke „Vertragsdetails einblenden“ an
  3. Hier findest du die Information zur Restlaufzeit und Kündigungsfrist deines Vertrages
  4. Option „Vertrag kündigen“ anklicken
  5. Falls du zu deinem Magenta TV-Tarif eine Option oder TV-Paket mitgebucht hast, werden diese damit automatisch mitgekündigt
 
Info: Hier findest du zudem alle Informationen wie du Magenta Sport kündigen kannst.
Magenta TV kündigen

Magenta TV Kombiverträge kündigen

Neben der Möglichkeit, Magenta TV über die App oder einen Stick monatlich zu abonnieren, lässt sich der Dienst auch über einen klassischen langfristigen Vertrag buchen. Dabei kann es sich auch um Kombiverträge handeln, in denen eine Internetflat enthalten ist. Ein Kombiangebot mit anderen Streaming-Diensten wie Magenta TV & Netflix ist ebenfalls möglich. Der Vorteil für die Kunden im Vergleich zum monatlichen Abo ist dabei, dass das Angebot in diesem Falle günstiger ist.

Die Verträge haben allerdings den Nachteil, dass sie in der Regel eine Laufzeit von 24 Monaten oder in manchen Fällen 12 Monaten haben. Wer eine Kündigung in diesem Zeitraum verpasst, dessen Vertrag verlängert sich automatisch, in der Regel um ein weiteres Jahr. Die Kündigung selbst funktioniert dabei identisch wie bei dem Angebot mit der monatlichen Kündigungsfrist. Über die Seite des Kundencenters findest du den Vertrag und kannst ihn passend zur Frist kündigen.

Nutzt du ein Kombiangebot und willst nur Magenta TV kündigen, deinen Internetvertrag aber weiter behalten, dann musst du ebenfalls die Vertragslaufzeiten beachten. In diesem Falle ist dein Ziel aber keine Kündigung, sondern ein Tarifwechsel. Die Telekom empfiehlt dafür die Nutzung dieses Kontaktformulars. Kunden können einen Tarifwechsel aber auch über das Kundencenter selbst vornehmen. Planst du eine Kündigung oder eine Vertragsanpassung, lohnt es sich, dir in irgendeiner Form eine Erinnerung, beispielsweise auf dem Smartphone, einzurichten. Auf diese Weise stellst du sicher, dass du den Termin definitiv nicht verpasst.

Was passiert mit dem Receiver nach der Kündigung von Magenta TV?

Bei einigen Verträgen für Magenta TV stellt die Telekom ihren Kunden einen Receiver zur Verfügung, mit dem sie das Angebot ebenfalls nutzen können. Willst du Magenta TV kündigen, dann musst du anschließend auch den Receiver zurück an die Telekom schicken. Für die Rücksendung hat das Unternehmen eine eigene Seite eingerichtet. Sobald du die Seite aufgerufen hast, sind folgende Schritte notwendig:

  1. Melde dich mit deiner Kundenummer und der Postleitzahl an
  2. wähle auf der folgenden Seite dein Gerät aus
  3. Drucke den entsprechenden Retourschein aus
  4. Verpacke das Gerät mit allen ursprünglichen Kabeln und schicke es mit dem Retourschein zurück
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.