Magenta TV Netflix: Angebote und Kosten

Magenta TV Netflix

Mit Kombiangeboten kannst du bei deinem Netflix-Abo monatlich einiges an Geld sparen. Auch die Telekom bietet Kunden die Möglichkeit, mit Magenta TV Netflix zubuchen zu können. Neben den Vorteilen von Magenta TV erhältst du bei diesem Angebot auch Netflix für einen günstigeren Preis dazu. Wir erklären dir, wie die Sache funktioniert und wie viel Geld du im Monat sparen kannst.

Die wichtigsten Infos zu Magenta TV Netflix vorab:

  • Telekom bietet die Möglichkeit, Netflix über Magenta TV hinzuzubuchen
  • wer das Angebot nutzt, erhält ein Netflix-Standard-Abo
  • Upgrade auf Premium-Abo für 4 Euro im Monat zusätzlich möglich
  • Angebot sowohl mit bestehendem als auch neuem Netflix-Account nutzbar
  • keine monatliche Kündigung, sondern Vertrag mit Mindestlaufzeit
  • Kosten für Magenta TV mit Netflix betragen 20 Euro pro Monat
 

Mit Magenta TV Netflix zubuchen

Mit dem Magenta TV Angebot bietet die Telekom ihren Kunden quasi ein Rundum-sorglos-Paket, das Internetverbindung, TV-Kabelprogramm und Streaming gewissermaßen vereint. Wer den Tarif bucht, erhält auf Wunsch nicht nur eine Internet-Flat, sondern auch Zugriff auf eine Vielzahl an TV-Sendern, den Streaming-Dienst TV Now Premium, verschiedene Mediantheken, eine Megathek mit vielen Filmen und Serien und eben auch Netflix. Natürlich lässt sich Magenta TV mit Netflix auch problemlos ohne einen zusätzlichen Internetvertrag buchen.

Das Angebot der Telekom ist dabei sowohl für Kunden nutzbar, die bereits einen Account bei Netflix haben beziehungsweise schon Abonnenten sind als auch für Neukunden. Nach dem Abschluss des Vertrags mit der Telekom erhält der Nutzer per E-Mail einen Link, mit dem er seinen Netflix-Account mit Magenta TV verbinden kann. Ab diesem Zeitpunkt läuft das Abo über Magenta TV, was auch bedeutet, dass keine weiteren Abbuchungen von Netflix erfolgen.

Wer das Netflix Angebot über Magenta TV zubucht, der erhält ein Netflix-Standard-Abo. Dies erlaubt den gleichzeitigen Zugriff von zwei Streams und die Übertragung der Inhalte in HD. Kunden, die zuvor ein Basis-Abo bei Netflix hatten und nun den Streaming-Dienst über Magenta TV nutzen, bekommen quasi ein Upgrade und nutzen für die Dauer der Vertragslaufzeit ebenfalls das Netflix-Standard-Abonnement.

Was kostet Magenta TV mit Netflix?

Das Angebot der Telekom, in dem Netflix enthalten ist, trägt passenderweise den Namen Magenta TV Netflix. Magenta TV kostet in der Basisversion 10 Euro pro Monat. Möchtest du Netflix dazubuchen, liegt der Preis für Magenta TV & Netflix bei 20 Euro pro Monat. Die Kosten für das Netflix-Abo über die Telekom betragen also 10 Euro.

Die Tatsache, dass bei Magenta TV das Netflix-Standard-Abo automatisch gewählt wird, bedeutet allerdings nicht, dass Nutzer nicht auch das Premium-Abo von Netflix buchen können. Premium erlaubt vier gleichzeitig Streams und 4K-Inhalte, ist aber auch mit Zusatzkosten verbunden. Wer sich für das Premium-Abo entscheidet, zahlt bei Magenta TV 4 Euro pro Monat mehr, womit die Gesamtkosten auf 24 Euro im Monat steigen.

Da ein Netflix-Standard-Abo mittlerweile 12,99 Euro kostet, sparst du im Monat also fast drei Euro. Im Falle des Premium-Abos liegt die Ersparnis sogar noch einen Euro höher. Mit dem Aufpreis von 4 Euro betragen die Kosten nur für Netflix über Magenta TV 14 Euro im Monat, bei Netflix kostet das Premium-Abo seit Januar 2021 17,99 Euro.

Aktuelle Kosten für Magenta TV und Netflix in der Übersicht:

  • mit Standard Netflix-Abo (2 Streams gleichzeitig): 20 Euro monatlich
  • mit Premium Netflix-Abo (4 Streams gleichzeitig): 24 Euro monatlich
Magenta TV Netflix Kosten

Magenta TV Netflix mit Internet-Flat buchen

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei MagentaTV nicht nur um ein reines Streaming-Angebot, du kannst es auch gemeinsam mit einem Vertrag für eine Internet-Flat abschließen. Dies ist in machen Fällen durchaus naheliegend, schließlich benötigt man für Netflix und andere Streaming-Angebote eine gute Internetverbindung.

Die Internetgeschwindigkeit wirkt sich dabei erst im späteren Verlauf der Vertragszeit auf die Kosten aus. In den ersten Monaten spielt sie aber zunächst keine Rolle. Wer sich für diese Variante von Magenta TV Netflix entscheidet, der zahlt in den ersten sieben Monaten 39,95 Euro im Monat, unabhängig von der gewählten Internet-Flat. Im Vergleich dazu betragen die Kosten für Magenta TV Smart, in dem kein Netflix enthalten ist, monatlich 29,95 Euro.

Der Preise von 39,95 Euro beziehungsweise 29,95 Euro gelten allerdings nur als Willkommensangebot. Nach sieben Monaten steigen die Kosten um mindestens 15 Euro. Hier spielt es dann eine Rolle, welche Internet-Flat du zuvor gewählt hast. Bei der Flat S mit maximal 16 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit beträgt der Preis monatlich 54,95 Euro, im Falle der Flat XL mit maximal 250 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit wären es 74,95 Euro. An der Ersparnis der Netflix-Kosten ändert sich dabei jedoch nichts. Jede Flat-Variante mit Magenta TV Smart ist immer zehn Euro günstiger als bei Magenta TV Netflix.

Lohnt sich Magenta TV?

Auch wenn du mit Magenta TV Netflix im Vergleich zum klassischen Netflix-Abo Geld sparen kannst, der Gesamtpreis ist mit 20 Euro immer noch höher als bei einem reinen Netflix-Abonnement. Entsprechend lohnt sich das Kombiangebot für dich nur, wenn du auch Magenta TV selbst nutzen möchtest. Das Angebot der Telekom hat allerdings durchaus einiges zu bieten und dürfte vielen Nutzern seinen Preis wert sein.

Mit Magenta TV erhältst du nicht nur Zugriff auf Netflix, sondern auch auf eine Vielzahl an TV-Sendern. Über den Receiver sind es über 100 Sender, Nutzer der Magenta-App oder des Sticks können immer noch 50 Sender abrufen und dies auch in HD-Qualität. Darüber hinaus ist auch ein Abonnement für den Streaming-Dienst der RTL-Gruppe TV NOW enthalten. Wer eine noch größere Auswahl an Serien und Filmen sucht, sollte einen Blick Megathek werfen, in der die Telekom weitere Inhalte zum Streaming bereitstellt.

Ähnlich wie bei den reinen Netflix-Abos kann es sich zudem lohnen, Magenta TV mit Freunden oder der Familie zu teilen. Die Telekom erlaubt die Registrierung von fünf Geräten und den Abruf von drei gleichzeitigen Streams. Bei drei Nutzern würden die monatlichen Kosten von 20 Euro auf rund 6,66 Euro pro Person sinken. Buchst du das Netflix-Premium-Abo hinzu, liegt der Preis bei 8 Euro pro Person. Dies entspricht den Kosten für das Netflix-Basis-Abo, nur dass du in diesem Falle zusätzlich in 4K streamen kannst und zudem Zugriff auf Magenta TV bekommst. Hier findest du nochmal alle Magenta TV Kosten in der Übersicht.

Tipp: Eine Alternative zu diesem Kombi-Angebot liefert auch Sky. Mit Sky und Netflix gibt es für ebenfalls 20€ im Monat ein sehr konkurrenzfähiges Angebot, welches dir alle Serien von Sky sowie die Netflix Inhalte anbietet.

Wie lässt sich Netflix bei Magenta TV kündigen?

Ein großer Vorteil den Netflix seinen Kunden bietet, ist die Möglichkeit, das Abonnement monatlich kündigen zu können. Diese Option existiert im Falle von Magenta TV Netflix nicht mehr. Wer sich für das Angebot entscheidet, der geht einen Vertrag mit 24 Monaten Laufzeit ein. Eine Kündigung kann immer im letzten Vertragsmonat erfolgen. Kündigst du nicht, dann verlängert sich der Vertrag automatisch um ein Jahr und eine erneute Kündigung ist dann erst wieder in elf Monaten möglich.

Die fehlende Flexibilität bei der Kündigung kann aus finanzieller Sicht für Kunden aber auch ein Vorteil sein. Zuletzt erhöhte Netflix fast jährlich die Preise und wurde immer teurer. Kunden, die ein bestehendes Netflix-Abo über Magenta TV haben, würden aber auch bei einer Preiserhöhung weiter die 20 Euro zahlen. Lediglich vor der automatischen Vertragsverlängerung könnte die Telekom eventuell den Preis anpassen. Für die 24-monatige Laufzeit bleibt der Preis aber in jedem Falle stabil.

Kunden, die ihren Magenta-TV-Vertrag beenden, müssen zudem keine Angst haben, dass ihr Netflix-Account gelöscht wird. Warst du bereits zuvor Netflix-Kunde, dann wird dein Account einfach wieder auf die vorherige Abo-Stufe gesetzt, sobald Magenta TV Netflix ausgelaufen ist. Ab dann erfolgt die Abbuchung auch wieder über Netflix. Netflix-Accounts, die sich Nutzer extra für ihr Magenta-TV-Abo angelegt haben, werden nach dem Vertragsende zunächst stillgelegt aber ebenfalls nicht gelöscht. Sie können also jederzeit wieder aktiviert, in dem beispielsweise ein neues Netflix-Abo abgeschlossen wird.

TEILEN

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.