Disney+ Serien

Disney+ Serien – Aktuelle Übersicht aller Serien

Neben den Kosten und Vertragslaufzeiten ist für Disney+ Interessierte vor allem wichtig, welche Inhalte die Plattform zu bieten hat. Das gilt insbesondere für exklusive neue, aber auch alte Serien. Hier erfährst du, welche Serien du dir jetzt und in Zukunft bei Disney+ ansehen kannst.

Disney+ Serien: Marvel-Superhelden im Serienformat

Eine der wichtigsten Käufe, die der Disney-Konzern in den letzten beiden Jahrzehnten getätigt hat, war die Akquisition des Marvel-Studios und allen seinen erfolgreichen Superhelden. Mit den Kinofilmen konnte Disney mehrere Milliarden Dollar einnehmen.

Im Serienbereich ließen sich bisher keine ähnlichen Erfolge erzielen. Das könnte sich allerdings bald ändern, weil sich nun viele Serien bei Disney+ unter einem Dach befinden. Außerdem produziert die Streaming-Plattform selbst fleißig Serien, die erzählerisch stärker mit dem Film-Universum zusammenhängen sollen. Mit folgenden Marvel-Serien kannst du in naher Zukunft rechnen:

Disney+ Serien Inhalt
The Falcon and the Winter Solider Die beiden von Anthony Mackie und Sebastian Stan gespielten Titelfiguren sind insbesondere aus den Captain-America- und Avengers-Filmen bekannt. Über die Handlung legt Disney bisher noch den Mantel des Schweigens. Die Serie soll aber direkt an den letzten Avengers-Film namens „Endgame“ anknüpfen.
WandaVision Die Serie soll die Beziehung zwischen den beiden Marvel-Helden Scarlet Witch (Elisabeth Olson) und Vision (Paul Bettany) erforschen und direkt mit dem kommenden Marvel-Film „Doctor Strange in the Universe of Madness“ mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle zusammenhängen.
Loki Mit besonders viel Vorfreude erwarten Marvel-Fans die Serie, in der sich alles um den von Tom Hiddleston gespielten Bösewicht Loki dreht. Der aus den Thor-Filmen bekannte Marvel-Gegenspieler soll hierin angeblich durch die Zeit reisen und verschiedene Ereignisse der Weltgeschichte beeinflussen.

Eigentlich sollten alle diese Serien in 2020 und 2021 erscheinen. Aufgrund aktueller Ereignisse verzögern sich jedoch die Dreharbeiten und dementsprechend die Serienstarts. Aber sie werden sicherlich kommen. Bis dahin könnt Ihr euch die Zeit mit diversen Animationsserien über Spider-Man, die Avengers, Silver Surfer, die X-Men oder die Guardians of the Galaxy vertreiben, die allerdings nicht mit dem Filmuniversum zusammenhängen. Hinzu kommen noch die Realserien „Agent Carter“, „Runaways“ und „Inhumans“. Hier findest du übrigens alle aktuellen Disney+ Angebote in der Übersicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wann und ob die langlebige Serie „Agents of S.H.I.E.L.D.“ den Weg zu Disney+ findet, ist noch nicht bekannt. Sicher zu sein scheint, dass Serien wie „Daredevil“, „Jessica Jones“, „Luke Cage“, „Iron Fist“ und „The Punisher“ vorerst bei Netflix verweilen werden, zumal die blutigen Erzählungen nicht in das familienfreundliche Programm der Disney-Streaming-Plattform passen. 

Star-Wars-Serien bei Disney+

Star-Wars-Serien Disney Plus

Das zweite wichtige Franchise, das Disney erworben hat, heißt „Star Wars“. Seitdem arbeitet der Konzern auf Hochtouren, um die beliebten Filme im Kino, aber auch im Fernsehen fortzusetzen. Im TV-Bereich gestaltet sich die Ausbeute allerdings noch etwas mager. Bei Disney+ findest du zunächst erst einmal folgende Star-Wars-Animationsserien:

  • „Star Wars: The Clone Wars” beschäftigt sich mit den titelgebenden Klonkriegen, die zwischen „Episode II – Angriff der Klonkrieger“ und „Episode III – Die Rache der Sith“ stattfanden.
  • „Star Wars: Rebels“ handelt von den ersten Rebellen, die sich vor den Ereignissen von „Episode IV – Eine neue Hoffnung“ gegen das Imperium auflehnten.
  • „Star Wars Resistance“ spielt vor der Handlung von „Episode VII – Das Erwachen der Macht“ und erzählt von einer Widerstandbewegung, die gegen ein neues Imperium namens „Erste Ordnung“ kämpft.
 

Ganz kleine Star-Wars-Fans finden bei Disney+ außerdem entsprechende Serien mit animierten Lego-Figuren. Highlight für alle Fans stellt jedoch die erste Realserie des Franchises mit dem Titel „The Mandalorian“ dar. Hierin geht es um einen namenlosen, maskierten Kopfgeldjäger, der ein schutzloses Kind vor intergalaktischen Gefahren bewahren muss.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hol dir mit Disney+ alle „Die Simpsons“ – Episoden nach Hause

Dank der Fox-Übernahme haben auch „Die Simpsons“ bei Disney+ ein neues Zuhause gefunden. Sage und schreibe 30 Staffeln der beliebten Serie kannst du beim Disney-Streaming-Portal finden. Und ein Ende ist bisher nicht in Sicht. Schau dir also alle Episoden chronologisch oder deine Lieblings-Episoden immer wieder an. Du kannst auch endlich die Folgen nachholen, die du bei der TV-Ausstrahlung verpasst hast, ohne dass du dir extra die entsprechende DVD-Box kaufen musst.

Alte und neue Zeichentrick bzw. Animationsserien und Realserien auf Disney+

Während ältere Disney-Fans wahrscheinlich noch nostalgisch an die alten Zeichentrickserien erinnern, haben es die Kids eher auf neuere Animationsserien abgesehen – auf Disney+ findest du beides. Dabei dürfen auch Serienfortsetzungen von einigen Disneyfilm-Hits nicht fehlen. Bei den Realserien konzentriert sich der Service ebenfalls vornehmlich auf ein junges Publikum:

Kategorie Serientitel
Klassische Zeichentrickserien Bonkers, Chip und Chap – Ritter des Rechts, Darkwing Duck, Ducktales, Die Gummibärenbande, Doug, Hercules, Die kleine Meerjungfrau, Gargoyles, Goofy und Max, Abenteuer mit Timon und Pumbaa, The New Adventures of Winnie the Pooh, Käpt’n Balu und seine Crew, Mighty Ducks, Quack Pack – Onkel D. und die Boys, Disneys Große Pause
Neue Animations- und Zeichentrickserien Bluey, The Book of Pooh, 101 Dalmation Street, Amphibia, Big City Greens, Baymax – Riesiges Robowabohu, Billy Dilleys super-duper Sommer Abenteuer, Descendants – Verhexte Welt, Doc McStuffins, Spielzeugärztin, Ducktales (Neuversion), Elena of Avalor, Fancy Nancy, Gravity Falls, Meister Mannys Werkzeugkiste, Henry Hugglemonster, Jake und die Nimmerland Piraten, Micky und die flinken Flitzer, Legend of the Three Caballeros, Little Einsteins, Micky Maus, Disney’s Micky Maus Wunderhaus, Miles von Morgen, Schlimmer geht’s immer mit Milo Murphy, Minnie’s Bow Toons, Muppet Babies, Meine Freunde Tigger und Puuh, Phineas und Ferb, Puppy Dog Pals, Randy Cunningham – Der Ninja aus der 9. Klasse, Sheriff Callie’s Wild West, Star gegen die Mächte des Bösen, Rapunzel, Die Garde des Löwen, TRON: Der Aufstand, Vampirina, Kim Possible, Lilo & Stitch, Teacher’s Pet, Disneys Kuzcos Königsklasse, Disneys Tauschrauch, PJ Masks, Die Prouds
Realserien Das Leben und ich, Das Leben und Riley, Tagebuch einer zukünftigen Präsidentin, Andi Mack, Austin & Alli, Best Friends – Zu jeder Zeit, Bizaardvark, Coop & Cami, Evermoor, Fast Layne, Meine Schwester Charlie, Hannah Montana, High School Musical, JONAS – Die Serie, K.C. Undercover, Karate-Chaoten, Raven blickt durch, Raven’s Home, Die Zauber vom Waverly Place, Phil aus der Zukunft, Disney Family Sundays, Die Ideen-Meister, Jessie, S3 – Stark, schnell, schlau, S3 – Gemeinsam stärker, Muppet Moments, Mittendrin und kein Entkommen, Sydney to the Max, The Lodge, Zack & Cody an Bord, Eben ein Stevens, First Class Chefs, The Imagineering Story, Shop Class, Smart Guy, Fionas Website, Soy Luna, Spin and Marty, Violetta
Viele dieser Titel werden dir eventuell unbekannt vorkommen, allerdings halten sie für Kinder und Jugendliche jede Menge Spaß bereit.

Disney+ Dokuserien für Lernspaß für Groß und Klein

Disney+ bietet aber nicht nur reine Unterhaltung, sondern zusammen mit National Geographic auch Dokumentationen für spaßiges und interessantes Infotainment an. Dabei geht es aber trotzdem weiter familiengerecht zu. In „The World according to Jeff Goldblum“ erforscht der exzentrische Kultschauspieler Goldblum mit Witz und Charme wissenschaftliche und historische Hintergründe von scheinbar alltäglichen Gegenständen.

Dokuserien bei Disney+ National Geographic

Die Doku-Serie „Hostile Planet“ beschäftigt sich mit Tieren, die sich lebensfeindlichen Umwelt- und Lebensbedingungen angepasst haben. In „Gordon Ramsay Uncharted“ testet der berühmte Fernsehkoch exotische Mahlzeiten aus den entlegensten Ecken der Welt. In „One Strange Rock“ führt Moderator und Schauspieler Will Smith die Zuschauer durch die Umstände und Zusammenhänge, die das Leben auf der Erde ermöglicht haben.

Für Hobby-Archäologen erforscht „Lost Cities with Albert Lin“ mit modernster Technik Standorte, wo einst Städte standen, die inzwischen untergegangen sind. Hinzu gesellen sich Doku-Reihen über die Antarktis, über das Wildleben in Russland, amerikanische Nationalparks, über das Leben der Menschheit in einer Millionen Jahre und über ihren Ursprung. Reichlich Abwechslung gibt es also auch bei den Lerninhalten.   

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.