National Geographic bei Disney+ – Dokumentarfilme und Serien

National Geographic bei Disney+ zeigt dir, dass die Welt des Wissens nicht langweilig sein muss. Wir zeigen dir, was diese Unterkategorie des Streaming-Dienstes für dich alles bereithält.

National Geographic

Der Streaming-Dienst Disney+ versammelt mehrere bekannte und beliebte Marken, Film- und Serien-Franchises auf seiner Plattform. Hierzu gehören selbstverständlich alle Disney-Produktionen, Pixar, Star Wars, Marvel und National Geographic.

Superhelden, Jedi-Ritter, sprechende Zeichentrick-Tiere und Fabelwesen gehören sicherlich zu den Hauptattraktionen des Portals. Die reichhaltige Auswahl an Natur- und Wissenschaftsdokumentationen aus dem Hause National Geographic lohnen sich aber ebenfalls. In diesem Wissensbereich von Disney+ findest du Sendungen und Filme über Tiere, Geografie, Astronomie und Weltraumforschung, Medizin und zahlreiche weitere Themen.

Die umfangreiche Bibliothek besteht hauptsächlich aus aktuellen sowie älteren Doku-Reihen und -Filmen, die ursprünglich für den National Geographic Channel produziert wurden. Darüber hinaus bietet Disney+ exklusive Inhalte an, die National Geographic eigens für den Streaming-Service erstellt hat.

Alle Infos zum National Geographic Abo bei Disney+

  • Unzählige Dokumentationen und Serien von National Geographic
  • Viele exklusive Original-Produktionen
  • Alle Inhalte von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und Star auch kostenlos dabei
  • Aktuelle Disney+ Kosten: 8,99€ im Monatsabo oder 89,99€ im Jahresabo

Disney+ National Geographic Liste

National Geographic Serien und Filme bei Disney+

Die folgende Übersicht stellt nur einen kleinen Teil der großen Auswahl dar. Sie soll aber die große Vielfalt widerspiegeln, die du bei Disney+ findest.

Filme:

  • Apollo: Missions to the moon
  • Atlantis rising
  • Before the flood
  • Diana: In her own words
  • The flood
  • Free Solo
  • Gespaltenes Amerika – Der Klimakonflikt
  • Into the Grand Canyon
  • Into the Okavango
  • Jane
  • Kingdowm of the blue
  • Science Fair – Junge Genies
 

Serien:

  • Brain Games
  • Der unglaubliche DR. Pol
  • DR. K’S Tierische Notaufnahme
  • Enthüllt: Geheimnisse der Meere
  • One strange rock
  • Wildes Russland
 

Specials:

  • Breaking 2
  • Kingdom of the apes: Battle lines
  • Lost tomb of Alexander the Great
  • Titanic: 20 years later with James Cameron
 
Hier findest du das komplette Disney+ Programm im Überblick inklusive aller Welten wie Disney, Star, Pixar, Marvel oder Star Wars.

Biographische Erzählungen

Genius“ ist eine Anthologie-Serie, deren erste Staffel National Geographic im Jahr 2017 ausstrahlte. Diese beleuchtet das Leben des berühmten Wissenschaftlers Albert Einstein. Sie erzählt sowohl von seinen frühen Jahren als Patentbeamter als auch von seinem späteren Leben als Physiker, der die Relativitätstheorie entwickelte.

Die zweite Staffel konzentrierte sich dagegen auf den Werdegang und das künstlerische Schaffen von Pablo Picasso. Die dritte Staffel sollte sich ursprünglich mit der Autorin Mary Shelley beschäftigen, die den Horrorklassiker Frankenstein schrieb. Dieses Vorhaben wurde allerdings erst einmal verschoben. Stattdessen widmete sich die Produktion erst einmal der ikonischen Sängerin Aretha Franklin.

Unterhaltsame Doku-Serien

Bei der National Geographic und Disney+ Eigenproduktion „The World According to Jeff Goldblum” handelt es sich um eine 12teilige Doku-Serie. Sie begleitet den exzentrischen Schauspieler bei der Erforschung von unterschiedlichen Alltagsprodukten und -phänomenen. Sneaker-Schuhe, Eiscreme, Jeans-Hosen und Kaffee stellen für uns normale Waren dar, für den Darsteller sind sie aber unglaublich faszinierend. Und seine Begeisterung überträgt sich auf das Publikum.

Brain Games“ demonstriert auf äußerst unterhaltsame Weise, wie der menschliche Verstand funktioniert und wieso er oft an seine Grenzen stößt. Jede Episode erklärt den Zuschauern Phänomene wie optische Täuschungen, Gedächtnislücken und andere Irrtümer. Diese kleinen faszinierenden Experimente lassen sich auch Zuhause einfach ausprobieren. So spaßig sie aber sein mögen, so verheerend können ihre Auswirkungen dieser mentalen Defizite potenziell sein – der Verstand lässt sich nämlich leicht von fragwürdigen oder sogar bösartigen Parteien und Personen manipulieren.

Abenteuer in verschiedenen Teilen der Welt

Bei Disney+ bekommst du den Oscar-prämierten Dokumentarfilm „Free Solo“ von National Geographic zu sehen. In diesem nervenaufreibenden Film geht es um den Bergsteiger bzw. Freeclimber Alex Honnold. Als erster Mensch möchte er den El Capitan im Yosemite National Park ohne Seil oder eine anderweitige Absicherung erklimmen.

In „1.200 km zu Fuß durch den Grand Canyon“ durchqueren zwei Wissenschaftsjournalisten die atemberaubende titelgebende Schlucht. Dabei gehen sie den Fragen nach, wie der Grand Canyon genau entstanden ist und wie sich dieses unglaubliche Naturwunder in Zukunft verändern wird. Keine einfache Ausdauerleistung, die in der Vergangenheit diverse Menschenleben forderte. Sie untersuchen aber auch die Probleme, die das Naturwunder bedrohen – nämlich die Uranminen und die Auswirkungen von ständigen Hubschrauberrundflüge.

In „Bear Grylls – Stars am Limit“ begibt sich der britische Dokumentarfilmer Grylls mit prominenten Abenteurern zu den abgelegenen Orten der USA und der restlichen Welt. Dort stoßen sie an ihre physischen und manchmal psychischen Grenzen, um sich durch die rauen Landschaften zu schlagen. Gleichzeitich müssen sie sich ihren tiefsten Ängsten stellen: Sie werden beispielsweise mit wilden Tieren konfrontiert und seilen sich von hohen, steilen Felsen ab, während sie einige der unerbittlichsten Wildnis-Gebiete des Erdballs bereisen.

Bear Grylls ist auch der Erzähler der Doku-Reihe „Feindselige Erde – Anpassen oder Sterben“. Die Serie zeigt in faszinierenden Bildern, wie bestimmte Lebewesen gezwungen sind, sich an die unwirtlichsten Umgebungen anzupassen. Hierzu gehören unter anderem Wüsten, Berggipfel, feuergefährdetes Grasland und arktische Tundren, die sich fernab menschlicher Siedlungen. Die sechs Teile folgen nicht gerade den niedlichsten Lebewesen. Dafür können die Zuschauer aber sehr widerstandsfähige Tiere in oftmals rasanten Szenen beobachten.

Mit Naturdokumentationen die Wunder der Erde entdecken

Bist du auf der Suche nach qualitativ hochwertigen Naturdokumentationen? Dann haben National Geographic und Disney+ ebenfalls garantiert das Richtige für dich. Von diversen Unterwasserabenteuern bis hin zu aufregenden Dschungelexpeditionen ist für jeden Natur-Fan etwas dabei.

Great Migrations“ berichtet z. B. über große Tierwanderungen rund um den gesamten Erdball – hierbei handelt es sich sowohl um inspirierende als auch sehr gefährliche Reisen. „Die geheimnisvolle Welt der Wale“ erzählt die Geschichte einer äußerst empfindsamen und intelligenten Spezies, welche die Gewässer der Welt bewohnt. Blockbuster-Regisseur James Cameron produzierte die Doku-Reihe und Schauspielerin Sigourney Weaver fungiert als Erzählerin. National-Geographic-Forscher und Fotograf Brian Skerry begleitete die Tiere für drei Jahre an 24 verschiedenen Orten der Welt mit seiner Kamera. Die vierteilige Doku-Saga taucht tief in die Welt der fünf Walarten Orcas, Belugas, Narwale, Pottwale und Buckelwale ein.

A Real Bug’s Life“ ist eine Dokumentation, die sich noch in der Produktion befindet, aber Disney+ Abonnenten jetzt schon mit Spannung erwarten können. Es stellt nämlich eine der ehrgeizigsten Naturkundeserien dar, die jemals produziert wurde. Mit miniaturisierter Technologie sind die Macher nämlich in der Lage, kleinste Tiere bzw. Insekten zu beobachten und deren Leben zu erkunden, wie es bisher nicht möglich war. Die 10 Episoden sollen erforschen, wie diese Wesen unsere Welt beeinflussen und sogar am Laufen halten, während sie sich mit ihren einzigartigen Fähigkeiten monströsen Bedrohungen entgegenstellen.

Die Geheimnisse des Kosmos entdecken

Disney Plus National Geographic - Unser Kosmos

Beim Anschauen der Doku-Serie „Cosmos“ werden sich die menschlichen Zuschauer wahrscheinlich ziemlich klein im Universum vorkommen. In dem Reboot einer gleichnamigen klassischen Reihe erklärt der populäre und berühmte Astrophysiker Nei deGrasse Tyson unterschiedliche Weltraumphänomene und Himmelgestirne. In 13 Episoden nimmt er den Urknall, schwarze Löcher, Gravitation, dunkle Materie und die Zeit selbst unter die Lupe. Vor allem Physik-Anfänger finden hiermit einen zugänglichen Einstieg zu den Wundern des Universums.

Der Stoff, aus dem die Helden sind“ ist nicht nur ein starbesetzter Filmklassiker. Die Serien-Adaption „Die Helden der Nation“ bei Disney+ konnte ebenfalls Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Wer anschließend immer noch nicht genug von den NASA-Astronauten John Glenn, Alan Shepard, Gus Grissom und Co. hat, kann sich die Doku-Spin-Off-Serie „Die wahren Helden der Nation“ zu Gemüte führen, um noch mehr über diese Weltraum-Pioniere zu erfahren.

Die Episoden nutzen bisher ungesehenes Filmmaterial und Experten-Interviews, um die wahre Geschichte der sogenannten Mercury 7 nachzuerzählen. In über zwei Stunden erhalten die Zuschauer einen einzigartigen Einblick in die gefährlichen frühen Tage des Raumfahrtprogramms, wobei jeder Flug anscheinend von diversen Kommunikationsausfällen und holprigen Wiedereintritten in die Erdatmosphäre geprägt war.

Und noch viele weitere National Geographic Dokumentarserien bei Disney+

Die in diesem Artikel angegebenen Dokumentationen, Filme und Serien stellen gerade einmal die Spitze des Eisberges dar. Disney+ wartet mit vielen weiteren spannenden und unterhaltsamen Wissensinhalten auf, die eine interessante Abwechslung zum normalen Disney+ Angebot bieten.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.