Chip und Chap – Die Ritter des Rechts jetzt bei Disney+ streamen

Für Kinder der 90er Jahre ist Chip und Chap – Die Ritter des Rechts eine der Zeichentrickserien, auf die viele heute noch mit Wohlwollen zurückschauen. Über 30 Jahre später bringt Disney+ die beiden titelgebenden Streifenhörnchen nun zurück. In einer Filmumsetzung treffen die Zuschauer jedoch auf eine etwas andere Version von Chip und Chap. Welches Abenteuer das Duo dabei genau erlebt, erfahren Filmfans bald bei Disney+.

Chip und Chap ist seit dem 20. Mai bei Disney+ verfügbar. Hier findest du alle Infos sowie den offiziellen Trailer zum Film.

Chip und Chap Disney Plus
Quelle: Offizieller Trailer - Chip und Chap: Die Ritter des Rechts

Chip und Chap 30 Jahre später

Im Gegensatz zur ursprünglichen Zeichentrickserie spielt die Filmversion von Chip und Chap – Die Ritter des Rechts in der realen Welt, in der aber auch Cartoonfiguren wie die beiden Streifenhörnchen leben. Chip und Chap sind hier jedoch keine erfolgreichen Detektive, sondern ehemalige Schauspieler, die vor 30 Jahren mit ihrer Fernsehserie Chip und Chap – Die Ritter des Rechts große Erfolge feiern konnten.

Mittlerweile sieht ihre Realität jedoch deutlich anders aus. Nachdem die Serie in den 90ern abgesetzt wurde, hat sich Chip von der Schauspielerei verabschiedet und arbeitet nun als Versicherungsvertreter. Währenddessen versucht Chap, immer noch von seiner einstigen Popularität zu leben. Nachdem er sich einer CGI-Schönheitsoperation unterzogen hat, besucht er nun als Stargast verschiedene Conventions. Das Duo wird eines Tages wiedervereint, als ein Schauspielkollege von ihnen auf mysteriöse Weise verschwindet. Daraufhin schlüpfen sie noch einmal in ihre alten Rollen als Detektiv und bauen nebenbei auch ihre frühere Freundschaft wieder auf.

Offizieller Trailer von Chip und Chap bei Disney+

Von der Zeichentrickserie zum Animationsfilm

Animationsfiguren in reale Filme zu integrieren, erfreut sich seit einigen Jahren wieder großer Beliebtheit. So wurden beispielsweise schon Alwin und die Chipmunks oder Die Schlümpfe auf diese Weise auf die Kinoleinwand geholt. Auch bei Chip und Chap gab es schon seit einiger Zeit Pläne für einen solchen Film. Erstmals angekündigt wurde das Projekt bereits Anfang 2014. Die Umsetzung ließ jedoch einige Zeit auf sich warten. So gab es hinter den Kulissen beispielsweise mehrfache Personalwechsel, bis schließlich im Mai 2019 die Produktion offiziell begann.

Für die Inszenierung wurde Regisseur Aktiva Schaffer verpflichtet. Schaffer ist für eine Vielzahl an unterschiedlichen Projekten und durch die amerikanische Sketch-Show Saturday Night Live bekannt. Auch gehört er gemeinsam mit Andy Samberg zu der komödiantischen Musikgruppe The Lonely Island, die mit Songs wie „I’m on a Boat“ oder „Jack Sparrow“ große Erfolge feiern konnte. Als Regisseur inszenierte er Komödien wie Popstar: Never Stop Never Stopping oder The Watch – Nachbarn der 3. Art.

Schaffers Verbindung zu Andy Samberg, den vielen Fans aus der Sitcom Brooklyn Nine-Nine kennen dürften, zeigt sich auch bei Chip und Chap – Die Ritter des Rechts. So spricht der Darsteller im englischen Original die Rolle des Chap, während Stand-up-Comedian John Mulany als Chip zu hören ist. Darüber hinaus konnten die Macher einige weitere namhafte Sprecher für den Film an Bord holen. So sind im Englischen unter anderem auch Will Arnett, KiKi Layne, Eric Bana, Seth Rogen, J. K. Simmons, Flula Borg und Keegan-Michael Key zu hören.

Chip & Chap - Die Ritter des Rechts im Mai bei Disney+

Chip&Chap bei Disney Plus

Seine Premiere feiert Chip & Chap – Die Ritter des Rechts in diesem Jahr exklusiv bei Disney+. Der Film erscheint am 20. Mai 2020 im Angebot des Streaming-Dienstes. Traditionell schaltet Disney+ neue Veröffentlichungen dabei immer um 9 Uhr morgens frei. Zusätzliche Disney+ Kosten fallen für Chip & Chap – Die Ritter des Rechts keine an. Der Film ist keine der sogenannten VIP-Veröffentlichungen, sondern direkt für alle Abonnenten verfügbar.

Um Chip & Chap – Die Ritter des Rechts sehen zu können, wird also nur ein normales Abo bei Disney+ benötigt. Dieses gibt es bereits für 8,99 Euro. Bei dem Monatsabo gehen Kunden wohlgemerkt keine langfristige Vertragsbindung ein. Wie der Name schon sagt, lässt sich das Abonnement ganz bequem jeden Monat wieder kündigen. Sobald eine Kündigung erfolgt ist, endet die Mitgliedschaft nach dem aktuell bezahlten Monat.

Wer bei seinem Abo von Disney+ etwas Geld sparen möchte, der kann alternativ auch das jährliche Abonnement wählen. In diesem Fall wird die Mitgliedschaft direkt für ein ganzes Jahr abgeschlossen und kann entsprechend auch erst nach zwölf Monaten wieder beendet werden. Die Kosten dafür betragen 89,99 Euro, was bedeutet, dass das Jahresabo auf den Monat gerechnet rund 7,50 Euro kostet. Im Vergleich zum Monatsabo kann man bei diesem Disney+ Angebot also rund 1,50 Euro sparen.

Noch mehr Zeichentrickklassiker bei Disney+

Neben vielen neuen Produktionen wie Chip & Chap – Die Ritter des Rechts ist Disney+ auch eine hervorragende Anlaufstelle für alle Fans der beliebten Zeichentrickklassiker aus dem Hause Disney. Gerade in den 90ern produzierte das Studio eine ganze Reihe von Serien, die bis heute eine große Fanbase haben. Neben der Vorlage von Chip & Chap finden sich bei Disney+ beispielsweise auch Captain Balu und seine tollkühne Crew, DuckTales, Die Gummibärenbande und Darkwing Duck.

Einer dieser Klassiker wurde zudem bereits schon neu aufgelegt. So gibt es bei Disney+ auch zwei Staffeln des DuckTales-Reboots, das sich vor dem Original in keiner Weise verstecken muss. Auch laufen bei Disney bereits die Arbeiten an einer weiteren Neuauflage. Mit Darkwing Duck soll der nächste Fanliebling aus den 90ern in einer neuen Serie wieder auferstehen. Wann die Serie bei Disney+ erscheint, ist bisher aber noch nicht bekannt.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.