Joyn kostenlos schauen – So geht’s

Das Basisangebot von Joyn kann man komplett kostenlos und ohne Anmeldung nutzen.

Ein Großteil der Inhalte ist aber nur mit dem kostenpflichtigen Abo Joyn Plus+ verfügbar. Mit dem Gratismonat kann man jedoch 30 Tage lang Joyn kostenlos schauen. Wir zeigen dir alle Möglichkeiten und Tipps, um Joyn so lange wie möglich kostenlos zu schauen und Geld zu sparen.

Ist joyn kostenlos

Joyn kostenlos im Free-Abo

Ist Joyn kostenlos? Ja – der Streaming-Dienst Joyn ist kostenlos. Jedoch brschränkt sich das auf das Basisangebot, dem sogenannten Free-Abo. Hier die wichtigsten Informationen zu „Joyn Free„:

  • Einige Live-Streams lassen sich komplett ohne Registrierung anschauen.
  • Für die Live-Streams der privaten Sender, sowie Serien und Filme benötigt man eine kostenlose Registrierung.
  • Das kostenlose Basisangebot von Joyn umfasst über 70 Live TV Sender:
  • die öffentlich rechtlichen Sender ARD, ZDF, Kika, BR, hr, SR, SWR, RBB, MDR, NDR, WDR und ihre Ableger
  • die privaten Sender ProSieben, Sat.1, Kabel eins, DMAX, Welt, Sport1, MAXX, Sixx Eurosport1, N24 Doku, Nickelodeon, Phoenix und Servus TV
  • außerdem Nischensender wie TLC, CNBC, Bloomberg Television, RiC TV, MTV, Comedy Central, Deluxe Music, HGTV
  • In der Mediathek steht immer eine wechselnde Auswahl an Filmen und Serien zum Abruf zur Verfügung.
  • Bestimmte Serien lassen sich schon vor der eigentlichen TV-Ausstrahlung sehen.

Joyn Plus+: Alle Inhalte nur im kostenpflichtigen Abo

Joyn kostenlos
Joyn Plus+ kostenlos testen mit dem Gratismonat

Neben dem kostenlosen Angebot von Joyn, wird auch ein kostenpflichtiges Abo angeboten. Mit Joyn Plus+ hast du Zugriff auf alle Inhalte des Streaming-Dienstes. Neben zusätzlichen TV-Sendern stehen vor allem viele weitere Serien und Filme zur Auswahl.

Hier die wichtigsten Informationen zu Joyn Plus+:

  • Über 70 Live-Sender inklusive 8 Pay-TV Sender (Discovery, ProSieben Fun, Eurosport 2, Animal Planet, Emotions, Kabel Eins Classics, Sport1+ und eSports1)
  • Alle Plus+ Inhalte komplett ohne Werbung
  • Regelmäßig neue Originales und Exclusives
  • Alle Kanäle, die Video-on-demand-Inhalte und alle anderen TV-Sender gibt es in HD-Bildqualität
  • Keine langen Vertragslaufzeiten. Das Abo ist monatlich kündbar
  • Joyn Plus+ kostenlos testen mit dem Gratismonat
  • Anschließende Joyn Kosten: 6,99€ pro Monat

Joyn kostenlos nutzen - so geht's

Wie viele andere Streamingdienste stellt dir Joyn einen kostenlosen Testzeitraum von 30 Tagen zur Verfügung. Im Gegensatz zu anderen neueren Streamingdiensten wie Apple TV Plus und der Disney+ Probewoche handelt es sich sogar um einen relativ großen Testzeitraum.

Um das Premium-Angebot von Joyn kostenlos zu nutzen gehe wie folgt vor:

  1. Das Probeabo schließt du direkt auf der Seite von Joyn ab. Auf der Startseite angelangt, findest du rechts oben den Button „Plus+ kostenlos testen“
  2. Zuerst gibst du deine E-Mail-Adresse ein. Anschließend erhältst du eine E-Mail, um deine Mail-Adresse zu bestätigen.
  3. Hinterlege nun ein Passwort und gib dein Geburtsdatum ein.
  4. Abschließend kannst du für das Joyn Plus+ Abo noch deine Zahlungsdaten (Kreditkarte, SEPA Lastschrift oder PayPal) und schließt das Abo ab.
  5. Auch wenn der 1. Monat Gratis ist, benötigt dr Streaming-Dienst deine Zahlungsdaten. Solltest du innerhalb des kostenlosen Testzeitraumes nicht kündigen, wir dein Abo verlängert und es fallen die monatlichen Kosten in Höhe von 6,99 Euro an.
Joyn Plus+ kostenlos testen

Im Joyn Plus+ Probemonat ist das gesamte Programm und alle exklusiven Video-on-Demand-Inhalte enthalten. Das sind zum einem Joyn-Eigenproduktionen wie „Check Check“, „Frau Jordan stellt gleich“, „23 Morde“, „Mördermann“, „Die Läusermutter“ oder Jerks mit Fahri Yardim und Christian Ulmen. Zum anderem findest du hier exklusive internationale Serien wie z.B. „The 100“, „Doctor Who“, „What we do in the Shadows“, „Eine wie Alaska“ und viele mehr. Ferner kannst du 8 Premium-TV-Sender unter Joyn Plus+ streamen.

Kann man den Joyn Account teilen und damit Kosten sparen?

Bei zahlreichen Streamingdiensten wie Netflix oder Disney+ ist es üblich, dass mehrere Personen gleichzeitig einen Account nutzen und an verschiedenen Geräten auf die gleichen oder auf unterschiedliche Inhalte zugreifen können. Deswegen kommt es immer wieder vor, dass sich Freunde oder Familienmitglieder, die nicht im selben Haushalt wohnen, einen Account und die damit verbundenen Kosten teilen.

Dies ist aktuell bei Joyn leider nicht möglich. Der Streaming-Dienst erlaubt nur einen gleichzeitigen Stream. Das bedeutet, nur eine Person kann an einem Gerät über einen Account auf die verschiedenen Inhalte zugreifen. Eine Aufteilung eines Accounts wäre letztendlich nur möglich, wenn du und eine weitere Person euch absprecht, welche Programme ihr zu welchen Zeiten ansehen möchtet. Ob euch das zu umständlich ist, um ein paar Euro zu sparen, könnt lediglich ihr entscheiden. Die Gefahr, dass ihr euch gegenseitig in die Quere kommt, ist aber wesentlich größer als bei anderen Streaming-Diensten.

Sparmöglichkeiten und Tricks

Letztendlich gibt es kaum Möglichkeiten, Joyn Plus+ für einen längeren Zeitraum kostenlos zu nutzen, wenn du nicht gerade ein entsprechendes großzügiges Geschenk erhalten solltest. Darüber hinaus gibt es aber durchaus Möglichkeiten, Geld zu sparen: Leben mehrere Personen in deinem Haushalt, könnt ihr nacheinander oder zu unterschiedlichen Zeiten eure jeweilige Probemonate in Anspruch nehmen.

Darüber hinaus kannst du dein Abonnement zwischendurch pausieren bzw. Joyn Plus+ kündigen, um Geld zu sparen. Wenn es also im Moment keine Serien, Filme oder Shows gibt, die dich interessieren oder wenn du gerade keine Zeit für Fernsehen und Streaming hast, macht es Sinn, für eine gewisse Zeit eine Pause einzulegen. Joyn Plus+ speichert deine Daten für sechs Monate – selbstverständlich nur mit deinem Einverständnis. Innerhalb dieses Zeitraums kannst du dein Abonnement nahtlos fortsetzen.

Live-TV auch unterwegs mit der Joyn App

Du kannst die Joyn App auch ohne Bezahlung verwenden und dich kostenlos bei Joyn registrieren. Auf diese Weise ist es dir möglich, eine Merkliste anzulegen. Mit einer solchen Liste musst du dir deine ausgewählten Shows nicht ständig in dem großen Angebot neu heraussuchen. Stattdessen kannst du bequem und schnell zwischen deinen Lieblingssendungen auswählen.

Das einzige Problem: Bis auf die öffentlich-rechtlichen Sender sind alle anderen Kanäle bzw. deren Streams und Video-on-demand-Inhalte nur in einer Standard-Bildqualität abrufbar. Das mag auf einem kleinen Bildschirm noch kein gravierendes Manko darstellen, auf einem großen HD-Fernseher fällt die geringe Bildqualität jedoch mehr ins Gewicht. Außerdem solltest du bedenken, dass Joyn beim Umsonst-Angebot schon aus lizenztechnischen Gründen Werbung ausstrahlen muss.

Um den Joyn-Content in einer Standard-Qualität problemlos streamen zu können benötigst du einen Internetanschluss mit einer Übertragungsrate von 2 Megabit pro Sekunde.

TEILEN

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Alle Joyn Themen:

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.