Amsterdam bei Disney+: Film Startdatum, Handlung & Trailer

Mit Filmen wie Silver Linings und American Hustle wurde Regisseur David O. Russells auf der ganzen Welt bekannt. Für sein neuestes Werk Amsterdam hat er nun wieder eine illustre Darstellerriege versammelt und schickt diese in ein abgedrehtes Krimi-Abenteuer. Im November erscheint der Film zunächst einmal im Kino, anschließend wird er aber auch bei Disney+ seine Premiere feiern. Wir haben alle wichtigen Informationen gesammelt.

Amsterdam Disney Plus

Handlung: Ein wilder Ritt für drei beste Freunde

Im Mittelpunkt der Geschichte von Amsterdam stehen die drei Freunde Burt Berendsen, Valerie Voze und Harold Woodman. Das Trio lernt sich im Jahr 1918 kennen, als Burt und Harold im Ersten Weltkrieg in Europa in der amerikanischen Armee dienen, während Valerie zur gleichen Zeit als Krankenschwester arbeitet. Sowohl Burt als auch Harold werden während der Kampfhandlungen an der Front verletzt und finden sich gemeinsam in einem französischen Krankenhaus wieder. Dort treffen sie auf Valerie und es entsteht eine Freundschaft fürs Leben. Alle drei ziehen gemeinsam nach Amsterdam, wo sie die beste Zeit ihres Lebens verbringen.

Im Jahr 1933 sind die beiden Männer dann seit einigen Jahren wieder in New York ansässig und haben schon länger nichts mehr von Valerie gehört. Burt arbeitet mittlerweile als Arzt, während Harold als Anwalt tätig ist. Eines Tages wird Burt von seinem alten Freund in ein Bestattungsinstitut gerufen, wo er die Leiche des verstorbenen Generals Harold Woodman untersuchen soll. Dessen Tochter glaubt, dass der General vergiftet wurde. Burt findet tatsächlich Gift im Magen des Verstorbenen, wird kurz darauf gemeinsam mit Harold allerdings selbst des Mordes verdächtigt. Beide Männer müssen nun alles daran setzen, ihre Unschuld zu beweisen und eine Verschwörung aufzudecken, in die anscheinend auch Valerie irgendwie verstrickt ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wann erscheint Amsterdam bei Disney+?

Amsterdam gehört zu den vielen Filmen, die eigentlich schon deutlich früher hätten erscheinen sollen. So sollten die Dreharbeiten ursprünglich schon im März 2020 in Boston beginnen. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden sie jedoch zunächst verschoben und anschließend auch nach Los Angeles verlegt. Dort konnte dann schließlich fast genau ein Jahr später gedreht werden. Wiederum eineinhalb Jahre nach dem Dreh kommt der Film nun auch in die deutschen Kinos. Das Studio 20th Cenutry Studios bringt Amsterdam hierzulande am 3. November auf die große Leinwand. In den USA hatte der Film am 7. Oktober seine Premiere gefeiert.

Da 20th Century Studio seit einigen Jahren auch zum Disney-Konzern gehört, wird Amsterdam sehr wahrscheinlich auch beim Streaming-Dienst Disney+ erscheinen. Bisher hat dieser allerdings noch keinen offiziellen Release-Termin angegeben. Sehr lange dürfte es allerdings nicht dauern. Die Zeiten, in denen Filme für Monate exklusiv im Kino liefern, gehören mittlerweile der Vergangenheit an. Typischerweise veröffentlicht Disney seine Produktionen heute rund zwei Monate nach dem Kinostart bereits bei Disney+. Im Falle von Amsterdam könnte der Film also schon im Dezember bei dem Streaming-Dienst erscheinen, wenn man sich nach dem US-Starttermin richtet. Andernfalls könnte es Anfang Januar soweit sein. Sobald es einen konkreten Termin gibt, erfahrt ihr es bei uns natürlich sofort.

Besetzung & Darsteller: Ein namhaftes Ensemble

Bei Amsterdam erwartet die Zuschauer ein spektakulär inszenierter historischer Kriminalfilm, der sowohl mit tollen Bildern auch als einer ganzen Reihe namhaften Darstellern punkten kann. Die Hauptrollen von Burt Berendsen und Harold Woodman übernehmen beispielsweise Christian Bale und John David Washington. Bale ist aus einer Vielzahl an Filmen, wie unter anderem die Batman-Trilogie von Christopher Nolan sowie den kürzlich veröffentlichen Thor: Love and Thunder bekannt. Auch Washington stand bereits für Nolan vor der Kamera und übernahm die Hauptrolle in Tenet. Die Figur der Valerie wird dagegen von Margot Robbie gespielt. Die australische Darstellerin zählt aktuell zu den erfolgreichsten Hollywood-Stars und war zuletzt in Filmen wie The Suicide Squad und Once Upon a Time in Hollywood zu sehen.

Film Amsterdam mit Starbesetzung

Die drei Hauptdarsteller sind dabei wohlgemerkt nicht die einzigen namhaften Darsteller im Cast von Amsterdam. Auch Chris Rock, Zoe Saldana, Anya Taylor-Joy, Mike Myers, Rami Malek, Michael Shannon, Timothy Olyphant und Robert De Niro gehören zu dem bekannten Ensemble. Darüber hinaus ist auch Musikerin Taylor Swift mit von der Partie.

David O. Russells neuester Streich

Hinter der Kamera war David O. Russell für die Umsetzung verantwortlich. Der Regisseur machte sich in den vergangenen Jahren durch mehrere erfolgreiche Filme einen Namen. So erhielt er beispielsweise für The Fighter, Silver Linings und American Hustle gleich fünf Oscar-Nominierungen. Drei Mal war Russel als Regisseur nominiert und zwei Mal als Drehbuchautor. Auch im Falle von Amsterdam schrieb er auch gleich selbst wieder die Vorlage zu seinem Film und war auch als einer der Produzenten tätig.

Wer sich vor dem Start von Amsterdam schon einmal mit den Werken von Russel vertraut machen möchte, wird ebenfalls bei Disney+ fündig. Im Disney+ Angebot gibt es bereits zwei Filme des Regisseurs. Zum einen ist mit I Heart Huckabees eines der frühen Werke von Russel in der Streaming-Bibliothek enthalten. Der Film hat einen ähnlichen abgedrehten Stil wie Amsterdam und bietet daher eine gute Einstimmung. Darüber hinaus findet sich auch Joy bei Disney+. In dem Biopic mit Jennifer Lawrence erzählt der Regisseur die Geschichte der Unternehmerin Joy Mangano.

Um Filme wie Joy oder Amsterdam bei Disney+ sehen zu können, setzt der Streaming-Dienst ein Abonnement voraus. Dieses gibt es bereits für 8,99 Euro im Monat. Das Monatsabo hat dabei den Vorteil, dass es einfach jederzeit gekündigt werden kann. Eine lange Vertragsbindung oder Kündigungsfristen gibt es nicht. Darüber hinaus bietet Disney+ aber auch ein Jahresabo an. Hier wird das Abonnement direkt für ein ganzes Jahr geschlossen, ohne eine Möglichkeit, es vorzeitig zu beenden. Der Vorteil des Jahresabos ist dabei der günstigere Preis. Mit 89,99 Euro für das ganze Jahr betragen die Kosten auf den Monat gerechnet nur 7,50 Euro, sodass sich im Vergleich zum Monatsabo rund 1,50 Euro sparen lassen. Ein Disney+ Probemonat wird aktuell direkt beim Streaming-Dienst nicht mehr angeboten.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.