The Patient bei Disney+: Alle Infos zur Psycho-Thrillerserie

Ein Psychiater und ein Serienmörder in einem tödlichen Spiel: Die Prämisse der neuen Thriller-Serie The Patient verspricht einiges an Spannung. In Deutschland gibt es die zehnteilige Mini-Serie noch im November beim Streaming-Dienst Disney+ zu sehen. Wie viele andere erwachsener Inhalte auch wird sie ihr Debüt im Star-Bereich feiern.

The Patient bei Disney+ – alle Infos zur neuen Psycho-Thrillerserie.

The Patient Disney Plus
Bildquelle: FX

Handlung: Ein Psychiater kämpft uns Überleben

Als Psychiater versucht Alan Strauss, tagtäglich Menschen bei ihren persönlichen Problemen zu helfen. Dabei ist sein eigens Leben aktuell ebenfalls alles andere als einfach. So muss er nicht nur den kürzlichen Tod seiner Frau verarbeiten, auch sein sehr religiöser Sohn entfernt sich zunehmend von ihm. In seiner Praxis hat Alan zudem einen neuen Patienten mit dem Namen Sam. Dieser hat jedoch keine eher typischen menschlichen Probleme, sondern verbirgt eine sehr dunkle Seite.

So enthüllt Sam dem Psychiater, dass er ein Serienmörder ist. Damit jedoch nicht genug. Er nimmt Alan auch gefangen und verlang von ihm, dass er ihm dabei hilft, seine mörderischen Triebe zu bekämpfen. Dies stellt sich wenig überraschend als ziemlich schwierig heraus, da Sam sich weigert, kritische Themen wie beispielsweise seine Mutter mit dem Psychiater zu besprechen. Allein in Gefangenschaft macht sich Alan daran, irgendwie eine Lösung zu finden, während er gleichzeitig seine eigene Vergangenheit reflektiert. Mit der Zeit findet er nicht nur heraus, wie tief die Mordtriebe in Sam verankert sind, er beginnt auch zu fürchten, selbst ein Komplize oder sogar ein Opfer des Serienmörders zu werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wann erscheint The Patient bei Disney+?

Bei The Patient handelt es sich um eine Serienproduktion des amerikanischen Streaming-Dienstes Hulu. Konkret wurde die Serie für den Bereich FX on Hulu entwickelt, in dem verstärkt Inhalte für Erwachsene veröffentlicht werden. In Deutschland ist Hulu selbst nicht verfügbar, da der Streaming-Dienst aber zum Disney-Konzern gehört, feiern viele Produktionen hierzulande ihre Premiere bei Disney+. Dies gilt auch für The Patient. Die Serie The Patient erscheint am 30.11.2022 bei Disney+.

Erscheinen wird The Patient in Deutschland im Star-Bereich von Disney+. Ähnlich wie FX on Hulu laufen bei Disney+ Star in Deutschland vor allem Inhalte für Erwachsene, die nicht unbedingt zum klassischen familienfreundlichen Programm von Disney passen. Zusätzlich Kosten fallen für diese Formate jedoch keine an. Wer ein Disney+ Abo hat, kann auch problemlos auf die Inhalte im Star-Bereich zugreifen. Eltern haben zudem die Möglichkeit, die Filme und Serien, die nicht unbedingt für Kinder geeignet sind, mit einem Passwort zu schützen. Auf diese Weise kann der Nachwuchs nur altersgerechte Formate schauen.

Insgesamt umfasst The Patient zehn Episoden. Das Format ist dabei als Mini-Serie ausgelegt, sodass die Handlung mit der zehnten Folge auch abgeschlossen ist. Los geht es mit der ersten Folge am 30. November 2022. Disney+ wird die Folgen von The Patient in Deutschland ebenfalls wie in den USA im wöchentlichen Abstand veröffentlichen.

Darsteller: Steve Carell gegen Domhnall Gleeson

Die Hauptrolle des Psychiaters Alan Strauss in The Patient übernimmt Steve Carell. Der Darsteller feierte seinen Durchbruch vor allem mit humorvollen Rollen wie beispielsweise in der Sitcom The Office. Zudem ist er im englischen Original auch als Gruu in der Animationsreihe Ich – Einfach unverbesserlich zu hören. Seit einiger Zeit überzeugt Carell aber auch zunehmend in ernsten Projekten. So spielt er beispielsweise 2018 in dem Film Vice die Rolle des ehemaligen amerikanischen Verteidigungsministers Donald Rumsfeld.

The Patient Serie bei Disney Plus

In The Patient muss es Steve Carell nun mit Domhnall Gleeson aufnehmen. Dessen bekannteste Rolle ist sicherlich die des Generals Armitage Hux in der neuen Star-Wars-Trilogie. Darüber hinaus kennt man Gleeson aber auch aus einer Vielzahl an weiteren Produktionen wie beispielsweise Ex Machina, The Revenant oder Black Mirror. Neben den beiden Hauptdarstellern sind zudem auch Linda Emond, Laura Niemi, Andrew Leeds, Alex Rich und David Alan Grier in der Mini-Serie zu sehen.

Entwickelt wurde das Format dabei von Joel Fields und Joe Weisberg, die gemeinsam auch die Drehbücher für alle zehn Episoden geschrieben haben. Für Weisberg ist The Patient die zweite Serienproduktion, an der er im größeren Umfang beteiligt ist. So arbeitete er zuvor als Autor an The Americans. Gleiches gilt auch für Regisseur Chris Long, der eine ganze Reihe von Episoden von The Americans inszenierte. Im Falle von The Patient konnten die beiden nun erneut zusammenarbeiten. Long nahm bei den ersten beiden Episoden auf dem Regiestuhl Platz und bestimmte damit auch den Ton der Serie.

Noch mehr spannende Unterhaltung bei Disney+

In den kommenden Wochen können sich Abonnenten bei Disney+ nicht nur auf The Patient, sondern auch eine ganze Reihe von spannenden neuen Formaten im Star-Bereich freuen. Dazu gehört beispielsweise auch die Serie The Old Man, in der Jeff Bridges einen ehemaligen Agenten spielt, der von seiner Vergangenheit eingeholt wird. Wie The Patient soll die Serie noch im Laufe des Jahres ihre Premiere bei Disney+ feiern.

Ende Juli erscheint zudem mit Santa Evita eine Serie, die nicht in den USA, sondern in Südamerika produziert wurde. In dieser geht es um die argentinische Volksheldin Evita Perón, die in den 1940ern tragisch früh verstarb und deren Leichnam anschließend eine jahrelange Odyssee durchlief.

Wer es dagegen etwas actionreicher haben möchte, könnte bei The Princess oder Prey auf seine Kosten kommen. The Princess zeigt die klassische Märchenprinzessin einmal in einem etwas anderen Licht. Im August kehrte in Prey zudem der Predator zurück. Der berühmte außerirdische Jäger trifft in seinem neuen Filmabenteuer diesesmal auf die Mitglieder eines Stamms der amerikanischen Ureinwohner.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.