RTL+ Black Friday Angebote 2021 » 50% Rabatt sichern

Zum Black Friday locken viele Unternehmen mit attraktiven Deals. Auch beim Streaming-Anbieter RTL+ können Kunden einiges sparen. Das RTL+ Black Friday Angebot gilt dabei wohlgemerkt nicht nur am 26. November selbst, sondern auch noch am folgenden Wochenende.

RTL Plus Black Friday

Hier der RTL+ Black Friday Deal 2021 im Überblick

  • Aktion: 4 Monate RTL+ Premium Duo zum Preis von 2
  • Preis: 15,98 Euro
  • Laufzeit: 4 Monate danach Abo monatlich kündbar
  • Zeitraum: 26. bis 29. November 2021

Das RTL+ Black Friday Angebot 2021

Black Friday Deal RTL Plus

Zum Black Friday bietet RTL+ Neukunden die Möglichkeit, den Streaming-Dienst zu einem reduzierten Preis kennenzulernen. Wer noch kein Abo bei dem Streaming-Dienst hat, der kann vom 26. bis zum 29. November 2021 ein Abo über vier Monate abschließen, zahlt aber nur den Preis für zwei. Konkret handelt es sich dabei um ein Abo von RTL+ Premium Duo, also die Abostufe, bei der zwei Streams gleichzeitig möglich sind. Im Normalfall kostet dieses Abo 7,99 Euro im Monat, sodass sich bei dem Black Friday Deal eine Ersparnis von knapp 16 Euro (50% Rabatt) ergibt.

Wer sich für das Angebot entscheidet, der bucht RTL+ entsprechend direkt für 4 Monate. Die monatliche Kündigungsfrist entfällt also zunächst. Auch wird die gesamte Abogebühr direkt zum Start am Stück abgebucht. Eine Kündigung ist dann zum nächsten Abrechnungstermin als mit dem Ablauf der vier Monate möglich. Wird nicht gekündigt, dann läuft das RTL+ Premium Duo Abo anschließend einfach zu den normalen RTL+ Kosten von monatlich 7,99 Euro weiter, kann fortan aber auch wieder jeden Monat gekündigt werden.

Achtung: Zu beachten ist, dass das RTL+ Black Friday Angebot wirklich nur für Neukunden gilt. Wer bereits ein laufendes Abo bei dem Streaming-Dienst hat, kann den günstigen Deal leider nicht nutzen.

Alternatives Angebot mit dem RTL+ Gratismonat

Solltest du das Angebot von RTL+ zum Black Friday verpasst haben, kannst du alternativ mit dem Probemonat einiges an Geld sparen und RTL+ kostenlos testen. Diesen bietet der Streaming-Dienst sowohl für sein Abo RTL+ Premium als auch RTL+ Premium Plus an.

Mit dem Probemonat kannst du das komplette RTL+ Angebot für 30 Tage komplett kostenlos testen. Dabei bist du nicht verpflichtet, anschließend auch tatsächlich ein Abo abzuschließen. Ist der Streaming-Anbieter doch nicht so interessant für dich, kannst du einfach innerhalb der Probezeit kündigen. Sobald eine Kündigung erfolgt ist, läuft dein Abo noch bis zum Ende des Probemonats und endet dann automatisch. Alternativ wird dein Abonnement nach den 30 Testtagen wie auch beim Black Friday Angebot in eine kostenpflichtige Mitgliedschaft umgewandelt.

Das bietet RTL+

Wie der Name schon verrät, ist RTL+ die Streaming-Heimat für alles rund um die Sender der RTL-Gruppe. Hier finden sich alle namhaften Formate von Sendern wie RTL, RTLZWEI und Vox ganz bequem On-Demand zum Abruf. Viele Sendungen bekommen Abonnenten sogar vor der offiziellen Ausstrahlung im TV schon als Stream zu sehen. Dazu kommen viele Serien und Shows, die nur exklusiv für den Streaming-Dienst produziert wurden.

Darüber hinaus finden sich auf RTL+ auch die Livestreams der RTL-Sender. Im Gegensatz zu beispielsweise ARD, ZDF und Co bietet RTL keinen kostenlosen Livestream im Netz an. Stattdessen ist der Streaming-Dienst RTL+ die erste Anlaufstelle für alle, die Sender wie RTL, RTLZWEI, Super RTL, Vox oder n-tv im Internet streamen möchten.

Fußball-Fans wird bei dem Streaming-Dienst ebenfalls einiges geboten. Mit der Saison 2021/22 sicherte sich RTL für drei Jahre die Rechte an der Europa League und der Europa Conference League. Beide Turniere werden zum großen Teil nur als Stream bei RTL+ übertragen. Pro Spieltag gibt es bis acht Partien und auch eine Konferenz. Im frei empfangbaren Fernsehen läuft dagegen meist nur ein Spiel.

TEILEN

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Alle RTL+ Themen:

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.