FC Bayern gegen Lazio Rom Übertragung im TV und Livestream

Im Februar beginnt mit den Ko-Spielen die heiße Phase in der Champions League. Ausrutscher darf sich nun kein Team mehr erlauben, denn sonst könnte der Traum vom Titel schnell ausgeträumt sein. Der FC Bayern bekommt es dabei im Achtelfinale mit Lazio Rom zu tun. Wir haben alle wichtigen Informationen zu den Spielen und erklären, bei welchem Anbieter das Hin- und Rückspiel übertragen wird.

FC Bayern gegen Lazio Rom Übertragung im TV und Livestream

Wo wird Bayern gegen Lazio übertragen?

  • Hinspiel in Rom am Mittwoch, 14. Februar (Anpfiff um 21 Uhr) – Übertragung bei DAZN im Einzelspiel und der Konferenz
  • Rückspiel in München am Dienstag, 5. März (Anpfiff um 21 Uhr) – Übertragung bei Amazon Prime Video

Machbarer aber auch gefährlicher Gegner für die Bayern

Der FC Bayern München ist auch in diesem Jahr wieder souverän durch die Gruppenphase der Champions League marschiert und verließ den Platz nur ein einziges Mal nicht als Sieger. Mit fünf Siegen und einem Unentschieden sicherte man sich daher problemlos Platz 1 in der Gruppe A und bekommt es im Achtelfinale nun mit der Lazio aus Rom zu tun. Auf dem Papier ist München dabei ganz klar der Favorit, allerdings sorgen auch Verletzungen und die Frage, ob die Neuzugänge die so entstandenen Löcher im Kader adäquat schließen können, für Fragezeichen.

Lazio Rom wiederum ist einer der Krisenclubs des Jahres in der Serie A. Nachdem man im vergangenen Jahr Vizemeister werden konnte, will es in dieser Saison so gar nicht laufen bei den Italienern. Nicht nur, dass die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri dieser Spielzeit nichts mit dem Meisterschaftskampf zu tun hat, Lazio ist mittlerweile in das Tabellenmittelfeld abgerutscht und muss kämpfen, um sich nächste Saison überhaupt für einen internationalen Wettbewerb qualifizieren zu können. In der Champions League lief es für die Römer in diesem Jahr dagegen deutlich besser als in der Liga. Mit zehn Punkten qualifizierte man sich relativ souverän als Gruppenzweiter hinter Atletico Madrid für das Achtelfinale, wobei man vor allem zu Hause sehr stark spielte und dort kein Spiel verloren ging.

Die Bayern sollten also gewarnt sein, wenn sie im Hinspiel in Rom antreten, wobei man allerdings auch ziemlich gute Erinnerungen an das Olympiastadion in der italienischen Hauptstadt hat. So trafen die Bayern bereits 2021 im Achtelfinale der Champions League auf Lazio Rom. Damals konnte man sich im Hinspiel direkt mit 4:1 in Rom durchsetzen und auch das Rückspiel wurde mit 2:1 gewonnen. Es sind die bisher einzigen beiden Pflichtspielbegegnungen der beiden Mannschaften.

Bayern gegen Lazio: Das Hinspiel exklusiv bei DAZN

Das Hinspiel zwischen Bayern und Lazio findet am 14. Februar in Rom statt, wobei wie gewohnt um 21 Uhr angepfiffen wird. Die Übertragung der Begegnung läuft wiederum exklusiv im Angebot des Streaming-Diensts DAZN. Dieser zeigt das Spiel sowohl als Einzelübertragung als auch in der Konferenz mit dem Parallelspiel Paris Saint-Germain gegen Real Sociedad.

Wer die Partie nicht verpassen möchte, der benötigt ein Abo bei DAZN. Die Spiele der Champions League sind dabei im Paket DAZN Unlimited enthalten. Dieses lässt sich entweder im DAZN Probemonat oder im Jahresabo buchen. Ein DAZN Tagesticket wird nicht angeboten und es gibt auch keine Möglichkeit das Spiel kostenlos zu streamen.

Alle, die lediglich das Spiel zwischen Bayern und Lazio sehen möchten, kommt vermutlich mit dem Monatsabo am besten. Allerdings kostet dies auch 44,99 Euro. Deutlich günstiger ist das DAZN Angebot im Jahresabo. Hier zahlen Abonnementen monatlich 29,99 Euro.

Die weiteren Achtelfinalspiele in der Champions League im Überblick

Neben dem FC Bayern konnten sich auch Borussia Dortmund und RB Leipzig für das Achtelfinale der Champions League qualifizieren. Hier ein Blick auf die Spiele der deutschen Teilnehmer und die weiteren Begegnungen:

  • 13. Februar:
    • RB Leipzig gegen Real Madrid (Amazon Prime Video)
    • FC Kopenhagen gegen Manchester City (DAZN)
  • 14. Februar:
    • Paris Saint-Germain gegen Real Sociedad (DAZN)
    • Lazio Rom gegen Bayern München (DAZN)
  • 20. Februar
    • PSV Eindhoven gegen Borussia Dortmund (Amazon Prime Video)
    • Inter Mailand gegen Atletico Madrid (DAZN)
  • 21. Februar:
    • FC Porto gegen FC Arsenal (DAZN)
    • SSC Neapel gegen FC Barcelona (Amazon Prime Video)
  • 05. März:
    • FC Bayern München gegen Lazio Rom (Amazon Prime Video)
    • Real Sociedad gegen Paris Saint-Germain (DAZN)
  • 06. März:
    • Real Madrid gegen RB Leipzig (DAZN)
    • Manchester City gegen FC Kopenhagen (DAZN)
  • 12. März:
    • FC Arsenal gegen FC Porto (noch nicht bekannt)
    • FC Barcelona gegen SSC Neapel (noch nicht bekannt)
  • 13. März:
    • Borussia Dortmund – PSV Eindhoven (DAZN)
    • Atletico Madrid – Inter Mailand (DAZN)

TEILEN

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert