The Mandalorian bei Disney+: Erste Infos zur 3. Staffel (2023)

Nachdem Star Wars lange Zeit vor allem auf den Kinoleinwänden für Aufsehen sorgte, hat das Sci-Fi-Universum von George Lucas nun auch die Serienwelt erobert. Mittlerweile arbeitet Lucasfilm an einer Vielzahl an Serienprojekten, die exklusiv für den Streaming-Dienst Disney+ entstehen. Den Grundstein für den Erfolg der Star Wars Serien legte dabei The Mandalorian, von der bereits zwei Staffeln erschienen sind. Auch Staffel 3 befindet sich aktuell in Entwicklung.

The Mandalorian bei Disney+: erste Infos zur 3. Staffel, Startdatum und neusten Informationen zur Serie.

The Mandalorian Disney Plus

Wann erscheint die 3. Staffel von The Mandalorian bei Disney+?

Nachdem die 1. Staffel im Herbst 2019 ihre Premiere feierte und ein Jahr darauf bereits Staffel 2 von The Mandalorian folgte, erwarteten viele Fans die dritte Auflage Ende 2021. Statt The Mandalorian gab es dann allerdings das Spin-Off Das Buch von Boba Fett zu sehen und auch in diesem Jahr ist weiter Geduld gefragt. So wurde auf der Star Wars Celebration im Mai enthüllt, dass die 3. Staffel von The Mandalorian erst im Februar 2023 bei Disney+ erscheinen wird. Einen konkreten Termin wurde dabei allerdings noch nicht genannt. Vor Ende des Jahres sollten Fans damit wohl auch nicht rechnen. Dafür ist die Zukunft der Serien allerdings schon jetzt gesichert. Noch vor dem Start der 3. Staffel hat Disney+ bereits grünes Licht für weitere Folgen gegeben.

Inhaltlich halten sich die Informationen zu den neuen Folgen aktuell noch in Grenzen. Sehr wahrscheinlich wird das Volk der Mandalorianer selbst aber stärker in den Mittelpunkt rücken. So wurde auf der Star Wars Celebration unter anderem die Rückkehr von Katee Sackhoff als Bo-Katan Kryze bestätigt, die ja plant, den Planeten Mandalore zu befreien. Darüber hinaus können sich die Fans auch auf ein Wiedersehen mit Carl Weathers als Greef Karga und auf einen Auftritt von Christopher Lloyd freuen, der vielen Zuschauern vor allem aufgrund seiner Rolle als Doc Brown in Zurück in die Zukunft bekannt sein sollte.

Hinter den Kulissen setzt man bei Lucasfilm auch in der 3. Staffel von The Mandalorian weiter auf die Dienste von Jon Favreau und Dave Filoni. Das Duo produzierte bereits die ersten beiden Staffeln und auch bei Staffel 3 übernahm Favreau wieder einen Großteil der Drehbücher. Gleichweise greift man auch bei den Regisseuren wieder auf vertraute Kräfte zurück. Bryce Dallas Howard, Rick Famuyiwa und Carl Weathers, der in der Serie Greef Karga spielt, nahmen bereits in der Vergangenheit bei The Mandalorian auf dem Regiestuhl Platz und werden auch in Staffel 3 wieder inszenieren.

So kannst du The Mandalorian bei Disney+ streamen

Mandalorian Staffel 3 Startdatum

Um alle Staffeln von The Mandalorian bei Disney+ zu streamen, benötigst du ein aktives Abo beim Streaming-Dienst. Das Disney+ Angebot ist sowohl im Monatsabo (8,99€) oder im Jahresabo (89,99€) verfügbar. Der Disney+ Probemonat wird direkt beim Streaming-Anbieter leider aktuell nicht mehr angeboten.

Mit dem Disney+ Abo hast du nicht nur Zugriff auf alle Folgen von The Mandalorian, sondern auch auf alle weiteren Star Wars Inhalte sowie das komplette Programm an Filmen, Serien und Dokumentationen.

  • Titel: The Mandalorian
  • Format: Serie
  • Genre: Disney+ Original
  • Staffeln: 2 (3. Staffel erscheint 2023)

Die erste Star Wars Serie bei Disney+

Mit der Entwicklung von The Mandalorian schlug Lucasfilm 2019 einen neuen Weg für das erfolgreiche Star Wars Franchise ein. Erstmals sollte ein reales Abenteuer nicht für die Kinoleinwand, sondern als Serie für den Streaming-Dienst Disney+ entwickelt werden. Auch thematisch und stilistisch sollte sich die Serie von den Kinofilmen unterscheiden. So entschied man sich mit The Mandalorian eine Serie zu schaffen, die sich stärker an klassischen Western und Samurai-Filmen orientiert.

Das Risiko, das die Macher rund um die Produzenten Jon Favreau und Dave Filoni eingingen, zahlte sich aus. The Mandalorian stieß bei Fans auf breite Zustimmung und konnte selbst große Kritiker, die von der Sequel-Trilogie stark enttäuscht waren, überzeugen. Ein Grund für den Erfolg war sicherlich auch die neue Technik, auf welche die Macher setzten. Anstatt vor Greenscreens zu drehen, wurde bei The Mandalorians erstmals eine große LED-Leinwand für die digitalen Hintergründe eingesetzt. Das Ergebnis sorgte für kinoreife Effekte.

Disney Plus Star Wars The Mandalorian

Inhaltlich wusste The Mandalorian ebenfalls zu überzeugen. Gleich zum Auftakt gelang den Machern mit Baby Yoda ein echter Coup und das knuffige Wesen wurde zu einem weltweiten Fanliebling. Damit jedoch nicht genug, Favreau und Filoni verstehen es auf hervorragende Weise, beliebte Star Wars Motive und Figuren in die Welt von The Mandalorian einzubauen. Unter anderem feierten in der 2. Staffel mehrere Figuren ihre Realpremiere, die man zuvor nur aus den animierten Star-Wars-Serien kannte. Und dann gab es natürlich noch das große Finale der 2. Staffel, das Fans weltweit in Jubelstürme versetzen konnte.

Zusammenfassung der 2. Staffel

Noch mehr Geschichten aus der Welt von The Mandalorian

Der Erfolg von The Mandalorian sorgte dafür, dass Disney+ gleich mehrere weitere Serien direkt aus dem Dunstkreis von Mando und seinen Begleitern bestellte. Das erste Format war das Spin-off Das Buch von Boba Fett, das den titelgebenden Kopfgeldjäger in den Mittelpunkt stellte. Die Serie ist bereits komplett bei Disney+ verfügbar und auch Fans, die kein großes Interesse an Bobo Fett haben, sollte einmal einen Blick wagen.

So ist Das Buch von Boba Fett nicht wirklich ein Spin-off, sondern eher ein The Mandalorian 2.5. In der vierten Folge blenden die Autoren von den Geschehnissen rund um Boba Fett weg und erzählen stattdessen in zwei Episoden, wie es mit Mando und dem kleinen Grogu weitergeht. Dabei gibt es auch wieder ein Wiedersehen mit beliebten Figuren aus Staffel 2. Entsprechend lohnt sich zumindest die zweite Staffelhälfte auch für alle Fans von The Mandalorian, wenn man nicht von dem Status Quo in Staffel 3 überrascht werden möchte.

Neben The Mandalorian arbeitet Dave Filoni zudem auch an einer Serie rund um Ahsoka Tano. Die ehemalige Jedi-Schülerin von Anakin Skywalker ist vor allem durch die Animationsserien Star Wars: The Clone Wars und Star Wars Rebels bekannt. In The Mandalorian war die Figur dann erstmals in realer Form zu sehen und wurde hier von Rosario Dawson gespielt. Dawson übernimmt die Rolle nun auch wieder in der Ablegerserie, die offene Handlungsstränge aus Star Wars Rebels auflösen soll.

Star Wars bei Disney+

Der Mandalorianer ist wohlgemerkt nicht der einzige Star Wars Charakter, der bei Disney+ für Aufsehen sorgt. Ende Mai feierte beispielsweise Obi-Wan Kenobi bei dem Streaming-Dienst seine Premiere. Die Mini-Serie bringt nicht nur die Rückkehr von Ewan McGregor als Obi-Wan, sondern auch von Hayden Christensen als Darth Vader. Angesiedelt ist die Serie zwischen Episode III und Episode IV und erzählt damit ein Abenteuer vor der Zeit, in der Luke Skwalker zum Helden wurde.

Mit Andor feiert am 31. August zudem eine weitere Star-Wars-Serie ihre Premiere. Andor ist als Prequel zum Film Rogue One: A Star Wars Story angelegt und wird sich um den Untergrundkampf der Rebellion gegen das Imperium drehen. Mit zwölf Episoden ist die Serie zudem deutlich umfangreicher als beispielsweise The Mandalorian, wo jede Staffel bisher acht Episoden umfasste. Trotz der Länge setzt Disney+ dabei auch bei Andor auf ein wöchentliches Ausstrahlungsmodel, was vermutlich mit ein Grund dafür ist, warum die 3. Staffel von The Mandalorian erst 2023 erscheint.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.