Obi-Wan Kenobi bei Disney+: Neue Star Wars-Serie jetzt verfügbar

Nachdem Disney+ zuletzt mit Das Buch von Boba Fett bereits einen bekannten Star-Wars-Charakter für eine Serie zurückbrachte, steht nun die nächste Rückkehr an. Diese fällt allerdings noch deutlich namhafter aus. So gibt es in Obi-Wan Kenobi bei Disney+ ein Wiedersehen mit dem titelgebenden beliebten Jedi, der erneut von Ewan McGregor gespielt wird. Die Serie Obi-Wan Kenobi ist jetzt bei Disney+ verfügbar (Starttermin: 27.05.2022).

Obi-Wan Kenobi Serie

Handlung: Obi-Wan erlebt neue Abenteuer

Nachdem Obi-Wan Kenobi in Star Wars: Die Rache der Sith die bitterste Niederlage seines Lebens hinnehmen musste, hat er sich als Einsiedler nach Tatooine zurückgezogen. Hier lebt er versteckt und hat dabei immer ein Auge auf Luke Skywalker, den Sohn seines früheren Padawans Anakin Skywalker, der nun unter dem Namen Darth Vader als rechte Hand des Imperators Palpatine fungiert. Dieser hat seine Macht mittlerweile gefestigt, ist aber immer noch auf der Jagd nach den letzten verbleibenden Jedi. Auch wenn die Order 66 viele Jedi-Ritter ausgelöscht hat, gehen der Imperator und sein Handlanger davon aus, dass die wenigen, die ihnen damals entkommen sind, immer noch eine Gefahr darstellen.

Um die verbleibenden Jedi zur Strecke zu bringen, hat der Imperator die Inquisition erschaffen. Die Organisation besteht aus Menschen, die im Umgang mit der Macht und dem Lichtschwert geschult wurden, jedoch selbst keine vollen Sith sind. Mit verschiedenen Tricks versuchen die Inquisitoren in der ganzen Galaxie die letzten Jedi aus ihren Verstecken zu locken, um den Orden endgültig auszulöschen. Auch Obi-Wan befindet sich in ihrem Visier, wobei die Inquisitoren bei ihrer Jagd auf eine bekannte Schwäche der Jedi setzen: ihr Mitgefühl.

Offizieller Trailer von Obi-Wan Kenobi bei Disney+ (deutsch)

Obi-Wan Kenobi Serienstart bei Disney+ am 27.05.2022

Nach The Mandalorian und Das Buch von Boba Fett ist Obi-Wan Kenobi die mittlerweile dritte Star-Wars-Serie, die exklusiv beim Streaming-Dienst Disney+ erscheinen wird. Beim Starttermin haben sich die Verantwortlichen dabei gleich einen besonderen Tag ausgesucht. So feiert die erste Episode von Obi-Wan Kenobi am 27. Mai 2022 ihre Premiere. Bei dem Termin handelt es sich auch gleichzeitig um den 45. Geburtstag von Star Wars. Der erste Film erschien am 25. Mai 1977 in den amerikanischen Kinos.

Im Gegensatz zu The Mandalorian, dessen beiden Staffeln auf jeweils acht Episoden kamen, fällt Obi-Wan Kenobi etwas kürzer aus. So soll die gesamte Serie insgesamt sechs Folgen umfassen. Darüber hinaus bleibt Disney+ seinem Ausstrahlungsmodell aber treu. Auch Obi-Wan Kenobi wird nicht direkt am Stück veröffentlicht, sondern setzt auf einen wöchentlichen Ausstrahlungsrhythmus. Eine neue Folge gibt es dabei immer Mittwoch, wobei Disney+ diese traditionell ab 9 Uhr morgens freischaltet. Das Finale ist entsprechend ab dem 28. Juni verfügbar.

Zu beachten ist zudem, dass Obi-Wan Kenobi aktuell nur als Mini-Serie angekündigt ist. Im Gegensatz zu The Mandalorian wurde die Geschichte also mit einem festen Ende geplant und wird daher auch mit Episode 6 abschlossen sein. Allerdings soll es wohl bereits Gespräche geben, die Serie für eine zweite Runde zurückzubringen. Hintergrund ist die Tatsache, dass die Produktion der sechs Folgen allen Beteiligten ziemlich viel Spaß gemacht haben soll. Ob es dazu am Ende tatsächlich kommen wird, hängt sicherlich auch von den Reaktionen auf die 1. Staffel ab. Bisher haben Disney+ und Lucasfilm noch keine Fortsetzung bestellt.

  • Titel: Obi-Wan Kenobi
  • Startdatum: 27.05.2022
  • Staffel: 1
  • Episoden: 6
  • Genre: Science-Fiction, Action & Abenteuer
  • Darsteller: Ewan McGregor, Hayden Christensen, Moses Ingram, Joel Edgerton, Bonnie Piesse, Kumail Nanjiani, Indira Varma, Rupert Friend, O’Shea Jackson Jr., Sung Kang, Simone Kessell, Benny Safdie
  • Produktionsfirma: Lucasfilm
Obi-Wan Kenobi Startdatum bei Disney Plus
EpisodenTitelStartdatum bei Disney+
1Teil I27.05.2022
2Teil II27.05.2022
3Teil III03.06.2022
4Teil IV10.06.2022
5Teil V17.06.2022
6Teil VI24.06.2022

Vom Filmprojekt zur Mini-Serie

Obi-Wan Kenobi Disney Plus

Die Rückkehr von Obi-Wan Kenobi befindet sich bei Disney und Lucasfilm schon eine ganze Weile in Entwicklung. Ursprünglich war sogar einmal geplant, die beliebte Figur erneut auf die Kinoleinwand zu bringen. Bereits im Mai 2018 wurden konkrete Pläne für einen Film verfolgt, der zwischen Episode III und Episode IV spielen sollte. Als Solo: A Star Wars Story im gleichen Jahr dann allerdings an den Kinokassen baden ging, wurden alle weiteren geplanten Spin-off-Filme rund um Star Wars auf Eis gelegt.

Das Ende für Obi-Wan Kenobi bedeutete dies jedoch nicht. Viele Fans hatten immer noch großes Interesse daran, Ewan McGregor erneut in der Rolle des beliebten Jedi zu sehen und auch McGregor selbst erklärte wiederholt, dass er für eine Rückkehr offen sei. Im Sommer 2019 wurde dann schließlich offiziell eine Mini-Serie rund um Obi-Wan angekündigt und der erneute Auftritt von Ewan McGregor bestätigt. Wie viele andere Projekte sollte die Serie exklusiv für den Streaming-Dienst Disney+ entstehen. Natürlich sind auch alle anderen Star Wars Serien und Filme bei Disney+ verfügbar.

Für die Produktion von Obi-Wan Kenobi sicherte sich Lucasfilm die Dienste von Joby Harold als Showrunner. Der Autor und Produzent kann sich aktuell in Hollywood über mangelnde Beschäftigung nicht beklagen. So schrieb er zuletzt an Zack Snyders Army of the Dead mit und war auch am Drehbuch des kommenden Transformers: Rise of the Beasts beteiligt. Die Regie von Obi-Wan Kenobi übernahm dagegen Deborah Chow. Die Regisseurin ist in der Welt von Star Wars keine Unbekannte, nahm sie doch bereits bei zwei Folgen von The Mandalorian auf dem Regiestuhl Platz. Im Falle von Obi-Wan Kenobi war sie sogar für alle sechs Episoden verantwortlich.

Darsteller: Ewan McGregor und Hayden Christensen kehren zurück

Neben Ewan McGregor in seiner Rolle als Obi-Wan Kenobi können sich die Fans auch auf ein Wiedersehen mit Hayden Christensen freuen. Der Darsteller war in der Prequel-Trilogie an der Seite von McGregor als Anakin Skywalker zu sehen, bevor dieser schließlich auf die dunkle Seite wechselte und zu Darth Vader wurde. In der Mini-Serie wird es nun zum erneuten Aufeinandertreffen zwischen dem Jedi-Meister und seinem ehemaligen Schüler kommen.

Darüber hinaus sind auch Joel Edgerton und Bonnie Piesse wieder mit an Bord. Die beiden Darsteller hatte in der Prequel-Trilogie nur vergleichsweise kurze Auftritte als Luke Skywalkers Onkel Owen und Tante Beru. Nun bekommen sie die Chance, die Rollen noch einmal in einem etwas größeren Umfang zu spielen.

Neben den drei bekannten Darstellern sind zudem auch eine ganze Reihe neuer Gesichter in Obi-Wan Kenobi mit von der Partie. Eine besonders wichtige Rolle dürfte Rupert Friend spielen. Der Darsteller wird als Großinquisitor zu sehen sein, dem mächtigsten Mann der Inquisition und damit der Hauptverantwortliche für die Jagd nach den überlebenden Jedi. An seiner Seite spielen Moses Ingram als Dritte Schwester Reva und Sung Kang als Fünfter Bruder. Beide Figuren sind ebenfalls Inquisitoren des Imperiums.

Alle Abenteuer von Obi-Wan Kenobi bei Disney+ anschauen

Wer sich vor dem Start von Obi-Wan Kenobi noch einmal mit den früheren Abenteuern des Jedi vertraut machen möchte, der ist bei Disney+ genau an der richtigen Adresse. Alle Filme der Prequel-Trilogie finden sich im Disney+ Angebot. Darüber hinaus lohnt sich für Fans auch ein Blick auf die Animationsserie Star Wars: The Clone Wars. Diese spielt zwischen Episode II und Episode III und zeigt viele weitere Abenteuer von Obi-Wan und Anakin.

Zudem beinhaltet die Serie Debüts von Figuren wie beispielsweise Ahsoka Tano, die durch Serien wie The Mandalorian nun auch ihren Weg in die Realformate von Star Was geschafft haben. Auch die Animationsserie Star Wars Rebels, die in der gleichen Zeit wie Obi-Wan Kenobi spielen wird, ist für Star-Wars-Fans eine Empfehlung.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.