The Kardashians bei Disney+: Neue Reality-Serie ab 14.04.2022

Die Kardashians faszinieren nun mittlerweile schon seit rund 15 Jahren die Öffentlichkeit und gehören zu den prominentesten Menschen der Welt. Nach dem Ende der erfolgreichen Realityshow Keeping Up with the Kardashians müssen sich die Fans zum Glück nicht lange gedulden, bevor die erfolgreiche Familie mit einem neuen Format wieder auf die TV-Bildschirme zurückkehrt.

The Kardashians startet im April sowohl in den USA als auch in Deutschland. Hierzulande gibt es die neue Realiyshow The Kardashians bei Disney+ ab dem 14.04.2022 zu sehen.

The Kardashians Disney Plus

Das aufregende Leben der Kardashians

Das Leben der Familie The Kardashian wird nun schon seit vielen Jahren fast regelmäßig von Kameras begleitet. Erstmals im Licht der Öffentlichkeit befand sich ein Mitglied der heutigen Promifamilie dabei schon in den 1990er Jahren. Im Jahr 1994 verteidigte Robert Kardashian den damaligen NFL-Star O.J. Simpson, der wegen zweifachen Mordes angeklagt war. Der Fall war damals in den USA ein absolutes Medienereignis, wie es zuvor noch keine Gerichtsverhandlung geschafft hatte, und machte auch den Anwalt im ganzen Land bekannt.

Dass mittlerweile aber die ganze Familie Kardashian auf der ganzen Welt einen hohen Popularitätsgrad genießt, dürfte sie vor allem Roberts zweitältester Tochter Kim zu verdanken haben. Kurz nach der Jahrtausendwende arbeitete Kim als persönliche Assistentin von Paris Hilton, die damals ebenfalls in aller Munde war und kaum eine Kamera ausließ. Dies sorgte dafür, dass auch Kim Kardashian selbst zunehmend bekannter wurde. Als 2007 schließlich ein Sextape der damals 27-Jährigen im Internet auftaucht, war ihr Name endgültig in aller Munde. Kim nutzte die ungewollte Popularität und startet im gleichen Jahr Keeping Up with the Kardashians, das sich in kurzer Zeit zu einem weltweiten Phänomen entwickelte.

Was erwartet die Zuschauer in The Kardashians bei Disney+?

Keeping Up with the Kardashians wurde bis Juni 2021 produziert, wobei insgesamt 20 Staffeln mit 280 Episoden entstanden. Das Ende der Show bedeutete jedoch nicht, dass sich die Kardashians fortan von den Fernsehbildschirmen verabschieden würden. So konnte Disney+ im Dezember 2020 vermelden, dass es dem Konzern gelungen war, die Familie exklusiv unter Vertrag zu nehmen. So unterzeichneten die Kardashians einen Vertrag, um fortan für den Streaming-Dienst Hulu Inhalte zu produzieren. Im Oktober 2021 gab man dann schließlich bekannt, dass es ein Nachfolgeformat zu Keeping Up with the Kardashians geben wird, in dem erneut Kameras die Mitglieder der Familie begleiten würden.

Wie bereits in Keeping Up with the Kardashians steht auch in „The Kardashians“ nicht nur Kim, sondern auch ihre Schwestern Kim, Kourtney und Khloé Kardashian, Kendall und Kylie Jenner sowie die Mutter Kris Jenner im Mittelpunkt. Das Format wird dabei erneut ihr Leben dokumentieren und viele Inhalte aus dem Alltag der mittlerweile extrem erfolgreichen Familienmitgliedern zeigen. Unter anderem dürfte es dabei wohl auch um die Schwangerschaft von Kylie Jenner gehen. Die Unternehmerin wurde Anfang Februar zum zweiten Mal Mutter, sodass sie während eines Großteils der Dreharbeiten schwanger war.

The Kardashians - neue Reality-Serie

Produziert wird der neue Einblick in das Leben der Kardashians von dem Unternehmen Fulwell 73. Als Produzenten sind dabei Ben Winston, Emma Conway und Elizabeth Jones an Bord. Verantwortlich für die kreative Ausrichtung ist Danielle King, die als Showrunner die Geschicke des Formates leitet.

Offizieller Trailer von The Kardashians bei Disney+

The Kardashians bei Disney+ streamen

Während The Kardashians in den USA beim Streaming-Dienst Hulu seine Premiere feiert, gibt es das Format hierzulande bei Disney+ zu sehen. Hulu ist in Deutschland nicht verfügbar, da der Streamer aber zum Disney-Konzern gehört, finden viele Eigenproduktionen ihren Weg über das Disney+ nach Deutschland.

Die erste Episode von The Kardashians gibt es am 14. April. Dabei startet die Serie sowohl in Deutschland als auch in den USA am gleichen Tag. Anschließend können sich die Fans immer Donnerstag auf eine neue Episode freuen. Wie umfangreich die erste Staffel dabei ausfallen wird, haben die Verantwortlichen bisher noch nicht bekannt gegeben. Verfügbar sind die neuen Folgen am Veröffentlichungstag in der Regel immer ab 9 Uhr morgens.

Wer sich für The Kardiashians bei Disney+ interessiert, benötigt ein Abo für den Streaming-Dienst. Für dieses bietet Disney+ zwei Varianten an. So können Kunden zwischen einem Monatsabo für 8,99 Euro oder einem Jahresabo für 89,99 Euro wählen. Eine Option, Disney+ kostenlos testen zu können, bietet der Streaming-Dienst mittlerweile nicht mehr selber an. Hier findest du aber auch nochmal alle Infos zum Disney+ Probemonat, der über Umwege noch verfügbar ist.

The Kardashians Serie bei Disney Plus

Der Star-Bereich von Disney+

Mit The Kardashians baut Disney+ das Angebot seines Star-Bereichs weiter aus. Dieser feierte im Winter 2021 seine Premiere und brachte erstmals auch erwachsenere Inhalte zu Disney+. Mittlerweile hat Star sich zu einem wichtigen Eckpfeiler des Angebots entwickelt, da der Bereich eine gute Alternative zu den sonst eher familienfreundlichen von Disney+ darstellt.

Ein großer Pluspunkt von Disney+ Star ist dabei auch die extreme Vielfältigkeit. Neben Realityformaten wie The Kardashians können Abonnenten hier auch sehr viele fiktionale Inhalte sehen. Oft handelt es sich dabei ebenfalls um Exklusivproduktionen des US-Streaming-Dienstes Hulu. Dazu gehört beispielsweise die kürzlich erschienene Mini-Serie Pam & Tommy, die auf satirische Weise die Geschichte rund um das berühmte Sex-Tape von Pamela Anderson aufarbeitet. Ähnlich spannend dürfte auch die Mini-Serie The Dropout sein, in der es um den Betrugsskandal der Unternehmerin Elizabeth Holmes geht. Die Serie startet ebenfalls im April bei Disney+ Star.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.