Peacock: Streaming-Dienst startet in Deutschland – kostenlos bei Sky

Peacock – der Streamingdienst von NBC startet nun auch in Deutschland. Was es alles dort zu sehen gibt und was das Angebot kostet, erklären wir dir hier.

Peacock Streaming-Dienst

Ende 2021 soll nun auch der Streamingdienst des Medienunternehmens Comcast in Deutschland starten. Peacock heißt das Portal und spielt damit auf das farbenfrohe Logo des Senders NBC an, das dem Pfau-Vogel nachempfunden ist. Das bereits im Jahr 2020 in den USA gestartete Portal bietet jede Menge Serien und Filme sowie zahlreiche TV- und Filmklassiker. Reality TV und Sport dürfen dabei nicht fehlen. Insbesondere Sky-Abonnenten können sich auf ein interessantes Angebot freuen. Neben Peacock soll auch Paramount+ zukünftig über Sky empfangbar sein.

Spezielles Peacock-Angebot für Sky-Kunden

Weil der Pay-TV-Sender Sky ein Bestandteil des Medienkonzerns Comcast ist, nutzt Comcast Sky als eine Art Eingangstür auf den europäischen Markt, um den neuen Streamingdienst in Deutschland zu etablieren. Deutsche Sky-Kunden können Peacock deswegen sogar ohne Zusatzkosten nutzen. Das gilt sowohl für Sky-Q-Abonnenten als auch Sky Ticket-Nutzer.

Nicht jeder möchte aber unbedingt ein Sky-Abo abschließen, nur um einen weiteren Streamingdienst nutzen zu können. Bisher haben Comcast oder NBCUniversal allerdings noch nicht bekanntgegeben, ob man ohne ein Sky Angebot in den Genuss von Peacock kommen wird. Das günstigste Angebot für Sky Q liegt aktuell bei 12,50€ mtl. sowie 9,99€ für ein Sky Ticket Angebot.

Peacock Kosten: Kostenloses Abo + Preise für Premium-Account

In den USA dürfen Kunden den Dienst teilweise kostenlos nutzen, müssen dafür aber diverse Werbepausen pro Film oder Serienepisoden erdulden. Eine kostenfreie Registrierung erlaubt es Nutzern, nur bestimmte Filme, Staffeln oder Episoden von Serien zu sehen, andere sind für diese User wiederum nicht zugänglich.

Für 4,99 Dollar monatlich sind Abonnenten in der Lage, auf alle Inhalte zuzugreifen, müssen aber weiterhin mit Werbeunterbrechungen vorliebnehmen. Erst wenn Kunden 9,99 Dollar pro Monat bezahlen, haben sie einen werbefreien und vollständigen Zugang zum gesamten Angebot. Für die beiden Peacock Premium-Zugänge gibt es ab und zu eine Peackock Probewoche, in der man für 7 Tage kostenlos auf das gesamte Angebot zugreifen kann.

Peacock Premium Kosten
Peacock Abo-Kosten - Premium Account

Inhalte - Das gibt es bei Peacock zu sehen

In seiner jetzigen US-amerikanischen Form bietet Peacock seinen Premium-Nutzern über 15.000 Stunden TV-, Sport- und Filmunterhaltung. User, welche die kostenlose Variante bevorzugen, können nur etwa auf die Hälfte zugreifen.

Letztendlich ist es aber immer eine Frage der komplizierten Lizenzrechte, was genau in Deutschland erscheinen wird. Für US-Zuschauer ist das Angebot jedenfalls sehr groß und bietet reichlich Abwechslung.

Serien bei Peacock

Serien bei Peacock

Peacock ist ein wahres Fest für TV-Nostalgiker. Du findest hier unter anderem Fernsehklassiker wie „Mord ist ihr Hobby“, „Die Munsters“, „Cheers“, „Airwolf“, „Columbo“ und „21 Jump Street“.

Fans von moderneren Fernsehserien versorgt Peacock selbstverständlich auch ausreichend. Sitcoms wie „30 Rock“, die US-Version von „The Office“, „Parks and Recreation”, „Brooklyn Nine Nine”, „Alle lieben Raymond”, „Roseanne”, „Cheers” und „Frasier“ haben bei dem Streaming-Service ein Zuhause gefunden.

NBC zeichnet auch für eines der größten Krimi-Franchises der Welt verantwortlich: Alle Law-and-Order-Serien von „Special Victims Unit“ über „Criminal Intent“ bis zum neuesten Ableger namens „Organized Crime“ findest du dort. Etwas leichtere und amüsantere Krimi-Reihen stellen „Psych“ und „Monk“ dar, die Peacock ebenfalls anbietet.

Universal und NBC haben in jüngster Zeit gerne ins Science-Fiction-Genre investiert. Die moderne Version von „Battlestar Galactica“, die Sci-Fi-Comedies „Resident Alien“ und „Eureka“ sowie die neue Science-Fiction-Mystery-Serie „Debris“ sind Bestandteil des Angebots.

Wie andere Streamingdienste produziert Peacock exklusive Serien, die kein anderes Portal kaufen und zeigen kann. Hierzu gehören: 

  • Die Science-Fiction-Adaption „Brave New World”
  • Das Kriminaldrama „Dr. Death“ mit Alec Baldwin und Christian Slater
  • Die Fortsetzung der Sitcom „Saved by the Bell“ (deutscher Titel: „California High School: Pausenstress und erste Liebe“)
  • Die Sitcoms „Punky Brewster“, „Rutherford Falls“ und A.P. Bio
  • Die von Tina Fey produzierte Musical-Comedy „Girls5eva“
  • Die Comedy-Serie über eine muslimische Punk-Band „We are Lady Parts“
 

NBCUniversal und Peacock haben selbstverständlich noch mehr für die Zukunft geplant. Eine Adaption des Bestsellers „Dan Brown’s The Lost Symbol“ sowie eine Fortsetzung des „Battlestar Galactica“ befinden sich bereits in der Produktions-Pipeline.  

Filme bei Peacock

Peacock Filme

Mit Universal ist Peacock an eines der größten Filmstudios Hollywoods gekoppelt. Der Streaming-Service darf dementsprechend eine große Auswahl an Filmen zur Verfügung stellen. Hierzu gehören beispielsweise das äußerst erfolgreiche „Fast and Furious“-Franchise und die Spielberg-Filme „E.T. – Der Außerirdische“ und „Schindlers Liste“.

Neben allen möglichen Genres wie romantischen Komödien, Thrillern und Dramen fasst Peacock praktischerweise beliebte Franchises zu Kollektionen zusammen, z. B. „John Wick“, „Fifty Shades Grey“, „A Nightmare on Elm Street“, „The Hunger Games“, „Der Pate“ und „Harry Potter“. Du musst das jeweilige Feld einfach nur anklicken und schon hast du Zugriff auf jeden Einzelfilm.  

Sport und Reality TV

Peacock Sport Streaming

Peacock ist in den USA für viele verschiedene Sportübertragungen verantwortlich. Es gibt zahlreiche Berichterstattungen über US-Sportarten wie American Football oder Baseball. 

Daneben konnten Sportenthusiasten in den USA mithilfe der Plattform die olympischen Sommerspiele 2021 mitverfolgen. Wrestling-Fans kommen mit WWE-Übertragungen ebenfalls auf ihre Kosten und US-Fußballfans können die Premier League genießen.

NBC war immer ein großer Vorreiter in Sachen Reality-TV. Das „The Real Housewives“-Franchise sowie „Keeping up with the Kardashians” gehören zu den Dauerbrennern des Senders und lassen sich entsprechend bei Peacock sehen. Zu den anderen Reality-TV-Highlights zählen „Hell’s Kitchen“, „Top Chef“, „Undercover Boss“, „Temptation Island“ und „Storage Wars“ und Vieles mehr.

Technische Voraussetzungen für den NBC-Universal-Streamingdienst

Die technischen Voraussetzungen für Peacock unterscheiden sich kaum von anderen Streaming-Portalen. Neben einem stabilen Internetanschluss benötigst du mindestens eines der folgenden Geräte:

  • Einen Apple-Computer oder PC mit einem Internetbrowser
  • Ein mobiles Endgerät (Android- oder iOS-Smartphone oder -Tablet)
  • Ein Smart-TV von Samsung oder LG
  • Roku, Android TV, Apple TV, Fire TV oder Chromecast
  • Xbox One oder Playstation 4
 

Sky-Kunden können natürlich auch ihren Sky-Receiver nutzen, um auf das Programm zuzugreifen. 

TEILEN

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.