Disney+ VIP-Zugang: So funktioniert der Premium-Account

Cruella Disney Plus VIP Zugang

Mit dem VIP-Zugang bietet Disney+ Abonnenten die Möglichkeit, namhafte Filme schon vor dem offiziellen Streaming-Start sehen zu können. Wir erklären dir, wie die Sache genau funktioniert, mit welchen Kosten du rechnen musst und welcher große Blockbuster dich als Nächstes erwartet.

Alle wichtigen Informationen zum Disney+ VIP-Zugang vorab:

  • mit dem VIP-Zugang Filme schon vor dem Streaming-Start bei Disney+ sehen
  • Voraussetzung ist ein Abo bei Disney+
  • VIP-Filme können beliebig oft angeschaut werden
  • Kosten für den VIP-Zugang betragen 21,99 Euro pro Film
  • Aktueller VIP-Film ist „Cruella“ ab dem 28. Mai

Wie funktioniert der Disney+ VIP-Zugang?

Der Disney+ VIP-Zugang war ursprünglich einmal als einmalige Maßnahme gedacht, um die Neuverfilmung von Mulan während der Corona-Krise veröffentlichen zu können. Anstatt dem Film in die Kinos zu bringen, entschied sich Disney, ihn auf dem hauseigenen Streaming-Dienst gegen eine zusätzliche Gebühr zu veröffentlichen. Spätestens mit der Ankündigung, dass auch Raya und der letzte Drache auf diese Weise erscheinen wird, ist es aber wahrscheinlich, dass der VIP-Zugang auch in Zukunft bei Disney+ eine Rolle spielt. Gerade vor dem Hintergrund, dass immer mehr Filmstudios ihre großen Produktionen nicht mehr nur in die Kinos bringen, sondern zeitnah auch auf den eigenen Streaming-Diensten veröffentlichen wollen, könnte der Disney+ VIP-Zugang schon bald regelmäßig angeboten werden.

Grundsätzlich erlaubt der VIP-Zugang Abonnenten von Disney+ den Zugriff auf einen Film, bevor dieser im generellen Angebot des Streaming-Dienstes verfügbar ist. Dafür fallen allerdings zusätzliche Kosten an, wobei diese pro Film berechnet werden. Der VIP-Zugang ist also kein weiteres Abo, über den zusätzliche Inhalte veröffentlicht werden, sondern eher eine Art Leihgebühr. Sobald diese bezahlt wurde, können Nutzer den entsprechenden Film beliebig oft anschauen. Allerdings endet das Zugriffsrecht, wenn du dich dafür entscheiden solltest, dein Abo bei Disney+ zu kündigen. Auch wenn du für den VIP-Zugang bezahlt hast, brauchst du ein laufendes Abonnement, um den jeweiligen VIP-Film schauen zu können. Noch kein Abo? Hier findest du alle aktuellen Disney+ Angebote in der Übersicht. 

Die Kosten für den VIP-Zugang bei Disney+

Für einen VIP-Film zahlst du bei Disney+ 21,99 Euro. Dazu kommen noch die Abogebühren von Disney+, die monatlich 8,99 Euro oder für ein Jahrsabo 89,90 Euro betragen (hier mehr Informationen zu den Disney+ Kosten). In der Regel stellt Disney+ einen Film drei Monate vor der generellen Veröffentlichung über den VIP-Zugang zur Verfügung. Als Abonnent bekommst du den Film also in jedem Falle zu sehen, ohne die zusätzliche Gebühr musst du dich nur ein Vierteljahr länger gedulden.

Aufgrund der Tatsache, dass ein Film über den VIP-Zugang fast 22 Euro kostet, stellt sich natürlich die Frage, inwiefern sich der Preis lohnt. Vor dem Hintergrund, dass es sich hier meist um größere Filme handelt, die eigentlich ins Kino kommen sollten, kann sich das Angebot für Filmfreunde durchaus anbieten. Gerade für Familien ist der Preis attraktiv, wenn man ihn mit einem Kinobesuch vergleicht. So ist der VIP-Zugang nicht nur günstiger, der Film kann auch mehrfach ohne Zusatzkosten angeschaut werden. Sollte Disney in Zukunft zudem dazu übergehen, große Blockbuster sowohl ins Kino als auch über den VIP-Zugang bei Disney+ anzubieten, dann dürfte sich das Angebot zu einer echten Alternative entwickeln.

Der nächste Disney Film mit VIP-Zugang: Cruella

Mit Disneys „Cruella” wird am 28. Mai der nächste Film über den VIP-Zugang erscheinen. Dies ist genau einen Tag nach dem deutschen Kinostart am 27. Mai 2021, sofern dieser überhaupt möglich sein wird.

  • Erscheinungsdatum bei Disney+ mit VIP-Zugang: 28.05.2021
  • Die Kosten für den VIP-Zugang für diesen Film liegen bei 21,99 Euro für Disney+ Abonnenten.

Diese Filme wurden bereits über Disney+ VIP gezeigt

Nachdem Mulan im vergangenen Jahr der erste Film war, den Disney+ über den VIP-Zugang anbot, folgte im März nun die nächste namhafte Produktion: Raya und der letzte Drache. Drei Monate später, am 4. Juni wird der Film dann für alle Abonnenten ohne zusätzliche Kosten verfügbar.

Das Animationsabenteuer spielt in dem fiktiven Land Kumandra, das einst von den finsteren Druun bedroht wurde. Nur das Opfer der Drachen konnte die monsterartigen Wesen stoppen. 500 Jahre später kehren die Druun allerdings aufgrund der Missgunst der Menschen zurück und so liegt es an der jungen Kriegerin Raya, sie aufzuhalten. Dafür macht sie sich auf die Suche nach dem letzten der Drachen, in der Hoffnung, dass die Drachenmagie noch einmal die Welt retten kann.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.