Black Widow ab 6. Oktober kostenlos im normalen Disney+ Abo

Im Herbst können sich die Marvel-Fans auf ein weiteres Filmabenteuer bei Disney+ freuen. Ab dem 6. Oktober ist Black Widow für alle Abonnenten im normalen Abo + verfügbar. Zuvor konnte man den Film nur gegen eine Zusatzgebühr von 21,99 Euro über den Disney+ VIP-Zugang oder im Kino sehen.

Black Widow bei Disney Plus

Black Widow ab 6. Oktober bei Disney+

Eigentlich sollte Black Widow bereits im vergangenen Jahr in die Kinos kommen und damit auch gleich den Auftakt zur 4. Phase von Marvels Cinematic Universe bilden. Aufgrund der Corona-Krise wurde aus diesen Plänen allerdings nichts. Stattdessen eröffnete Marvel seine Phase 4 mit den Serien WandaVision, Falcon and the Winter Soldier und Loki, während Black Widow immer wieder verschoben werden musste.

Am 8. Juli war es in diesem Jahr dann schließlich doch soweit und Black Widow startet tatsächlich in den Kinos. Gleichzeitig veröffentlichte Disney den Film auch auf dem hauseigenen Streaming-Portal, allerdings über den sogenannten Disney+ VIP-Zugang. Dies bedeutet, dass Disney+ einen zusätzlichen Preis von 21,99 Euro aufrief, für alle, die gleichzeitig mit dem Kinostart Black Widow auch bequem zuhause streamen wollten. Ab dem 6. Oktober entfallen dann aber auch diese Zusatzkosten und Black Widow verliert quasi seinen VIP-Status. Fortan ist der Film ganz normal im Abo von Disney+ inbegriffen.

So siehst du Black Widow bei Disney+

Wenn du Black Widow bei Disney+ sehen möchtest, dann benötigst du ein Abo bei dem Streaming-Dienst. Dabei kannst du dich zwischen zwei verschiedenen Varianten entscheiden. Für alle, die erst einmal einen Blick auf das Angebot werfen möchten, bietet sich das monatlich kündbare Abo an. Für dieses zahlst du 8,99 Euro im Monat und bekommst im Gegenzug Zugriff auf das komplette Disney+ Programm mit einer Vielzahl an hochwertigen Filmen und Serien. Pro Account können dabei vier Personen gleichzeitig streamen, sodass sich ein Abo beispielsweise auch mit Freunden oder Verwandten teilen lässt.

Alternativ zum Monatsabo bietet Disney+ auch eine jährliche Abovariante an. In diesem Falle buchst du den Streaming-Dienst direkt für ein ganzes Jahr, wobei die Disney+ Kosten 89,99 Euro betragen. Auf den Monat gerechnet entspricht dies 7,49 Euro, sodass du im Vergleich zum monatlichen Abo rund 1,50 Euro sparst. Im gesamten Jahr beträgt die Ersparnis somit fast 18 Euro. Im Gegenzug kannst du ein Jahresabo allerdings aber nur im jährlichen Abstand kündigen, und wenn du die Kündigung verpasst, verlängert sich das Abonnement auch automatisch direkt um Jahr. Auch werden die gesamten Kosten zum Beginn der Laufzeit abgebucht. Ein monatliches Zahlmodell gibt es für das Jahresabo nicht.

Handlung - Die Rückkehr von Natasha Romanoff

Handlung Black Widow - Natasha Romanoff und Scarlett Johansson

Auch wenn Black Widow eigentlich als erster Film von Marvels Phase 4 geplant wird, macht die Handlung einen kleinen Sprung in die Vergangenheit. So spielt das erste Soloabenteuer von Natasha Romanoff nach den Geschehnissen von Captain America: Civil War und damit einige Jahre vor Avengers: Infinity War und Avengers Endgame.

Zu Beginn der Handlung befindet sich Black Widow auf der Flucht und plant eigentlich, in Europa in Ruhe unterzutauchen. Nachdem sie allerdings ein mysteriöses Paket enthält und daraufhin von einer ebenso mysteriösen maskierten Person angegriffen wird, macht sie sich auf nach Budapest, um der Sache auf den Grund zu gehen. Dort angekommen trifft Natasha auf ihre früher Adoptivschwester Yelena Belova und muss lernen, dass das brutale Black-Widow-Programm, das sie einst durchlaufen hatte, immer noch aktiv ist. Gemeinsam mit Yelena versucht sie daraufhin den Verantwortlichen das Handwerk zu legen und trifft dabei auf noch mehr vertraute Gesichter aus ihrer Vergangenheit.

Wie gewohnt übernimmt Scarlett Johansson in Black Widow die Rolle der Natasha Romanoff und darf erstmals selbst in einem Solofilm unterwegs sein. Darüber hinaus sind auch Florence Pugh, David Harbour, Rachel Weisz, Ray Winstone, Olga Kurylenko und William Hurt mit von der Partie. Besonders von Pughs Yelena Belova werden Marvel-Fans in den kommenden Jahren noch einiges zu sehen bekommen. Die Darstellerin ist unter anderem bereits für die Marvel-Serie Hawkeye bestätigt und dürfte sicherlich auch auf der Kinoleinwand in Marvels Zukunft zu sehen sein.

Noch mehr Marvel bei Disney+

Für Marvel-Fans ist Disney+ nicht nur aufgrund von Black Widow die erste Anlaufstelle im Bereich Streaming. Nur hier findest du alle großen Marvel Filme rund um Iron Man, Captain America, die Guardians of the Galaxy und natürlich die Avengers. Damit jedoch nicht genug. Mit exklusiven Marvel-Serien, die es nur bei dem Streaming-Dienst zu sehen gibt, dürfte Disney+ für Fans des MCU noch attraktiver sein.

Allein im Jahr 2021 veröffentlichte man mit WandaVision, Falcon and the Winter Soldier und Loki bereits drei hochwertige Serien, am 24. November soll mit Hawkeye die vierte hinzukommen. Damit jedoch nicht genug. Auch für die kommenden Jahre ist der Marvel-Seriennachschub mit Ms. Marvel, Secret Invasion, Moon Knight, She-Hulk, Armor Wars, Ironheart, Wakanda und der 2. Staffel von Loki gesichert.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.