Andor bei Disney+: Alle Infos zur neuen Star Wars-Serie (ab 21.09.)

Mit Das Buch von Boba Fett und Obi-Wan Kenobi gab es in den vergangenen Monaten bereits zwei hochwertige Star-Wars-Serien bei Disney+. Damit ist das Jahr 2022 aus Sicht der Fans aber noch nicht vorüber. Im September startet mit Andor die nächste spannende Star-Wars-Serie bei dem Streaming-Dienst. Diese ist nicht nur so umfangreich wie bisher noch keine Serienproduktion von Lucasfilm, sie bringt mit dem titelgebenden Cassidan Andor auch eine bekannte Figur zurück.

Andor bei Disney+: alle wichtigen Informationen zur neuen Star Wars Serie – Startdatum, Besetzung und Trailer.

Andor Star Wars Serie bei Disney Plus Streamen

Handlung: Worum geht es in der Serie Andor?

Cassidan Andor spielt in der Welt von Star Wars eine wichtige Rolle. So war der Spion ein Mitglied der Gruppe Rogue One, der es gelang, die Pläne für den Todesstern zu stehlen. Dies stellte am Ende die Grundlage für die Zerstörung der Superwaffe durch Luke Skywalker dar und läutete auch gleichzeitig den Anfang vom Ende des galaktischen Imperiums ein. Zu sehen gab es das Abenteuer von Cassidan Andor im Film Rogue One: A Star Wars Story. Allerdings hatte dieses nicht unbedingt den besten Ausgang für Cassidan, da ihm seine Mission am Ende das Leben kostete.

Die Serie Andor springt nun einige Jahre in der Zeit zurück und zeigt, wie Cassidan Andor zu dem mutigen und aufopferungsvollen Rebellen wurde, den die Zuschauer aus Rogue One kennen. Fünf Jahre vor den Geschehnissen des Films hat Andor mit der Rebellion allerdings überhaupt noch nichts am Hut. Stattdessen schlägt er sich als Dieb durchs Leben. Verschiedene Umstände sorgen dann jedoch dafür, dass er sich der Rebellion gegen den Imperator anschließt und in den Reihen der Rebellen auch bald zu einer wichtigen Figur aufsteigt.

Neuer Trailer zu Andor - Star Wars

Andor bei Disney+: Serienstart am 21. September

Andor war neben The Mandalorian eine der ersten Star-Wars-Serien, die Disney+ für seinen Streaming-Dienst ankündigte. Bereits 2018 enthüllte der Streaming-Dienst, dass sich ein Prequel zu Rogue One in Entwicklung befindet. Aufgrund der Pandemie gab es jedoch immer wieder Verzögerungen und so mussten sich die Fans bis 2022 gedulden, bevor Andor tatsächlich seine Premiere bei Disney+ feiert. Die erste Staffel von Andor startet nun am 21. September bei Disney+, wobei zum Auftakt auch gleich drei Episoden veröffentlich werden. Anschließend werden die weiteren Episoden im wöchentlichen Rhythmus immer am Mittwoch veröffentlicht. Dabei ist Andor so umfangreich wie bisher noch keine Star-Wars-Serie. Die erste Staffel umfasst insgesamt zwölf Episoden, sodass das Staffelfinale im November erscheint.

Wer Andor bei Disney+ sehen möchte, der benötigt ein Abo. Leider bietet der Streaming-Dienst mittlerweile keinen günstigen Disney+ Probemonat mehr an. Zuschauer, die erst einmal nur einen Blick auf die neue Star-Wars-Serie werfen möchten, sind stattdessen mit dem Monatsabo gut beraten. Dieses kostet 8,99 Euro und hat den Vorteil, dass es flexibel jeden Monat gekündigt werden kann. Überzeugt einen der erste Monat bei Disney+ also nicht, dann lässt sich das Abo auch sofort kündigen und endet nach einem Monat. Kunden, die dagegen langfristig Disney+ nutzen und gleichzeitig noch Geld sparen wollen, sind mit dem Jahresabo allerdings besser beraten. Das Abonnement läuft gleich für ein ganzes Jahr und die Disney+ Kosten liegen bei 89,99 Euro. Dies entspricht einem Monatspreis von rund 7,50 Euro, sodass sich im Vergleich zum Monatsabo 1,50 Euro sparen lassen.

Andor Disney Plus
  • Titel: Andor
  • Startdatum: 21.09.2022
  • Genre: Star Wars, Disney+ Original Series
  • Darsteller: Diego Luna, Genevieve O’Reilly, Stellan Skarsgård, Adria Arjona, Denise Gough
  • Staffel: 1 (2. Staffel in Planung)
  • Episoden: 12

Von Rogue One zu Andor

Die Tatsache, dass Andor schon 2018 angekündigt wurde und fast vier Jahre Entwicklungszeit benötigte, zeigt, dass die Produktion eine aufregende Zeit hinter sich hat. Dies beginnt bereits mit dem Showrunner. So sollte ursprünglich Stephen Schiff die kreative Ausrichtung der Serie bestimmen. Schiff wurde jedoch im April 2020 von Tony Gilroy ersetzt. Gilroy ist in der Welt von Star Wars und Rogue One kein Unbekannter. So schrieb der Autor am Drehbuch des Kinofilms mit und übersah zudem die umfangreichen Nachdrehs, mit denen Lucasfilm den Film vor seiner Veröffentlichung noch einmal überarbeitete.

Bei Andor ist Gilroy nun generell für die Geschichte verantwortlich und holte sich zudem familiäre Unterstützung. Gemeinsam mit seinem Bruder Dan Gilroy schrieb er mehrere der Drehbücher für die Serie. Gilroy wollte zudem ursprünglich auch selbst die ersten Folgen inszenieren, konnten aufgrund der Pandemie aber nicht nach England reisen. Als Regisseur für die Auftaktepisoden sicherte sich Disney+ stattdessen die Dienste von Toby Haynes. Der Regisseur, der unter anderem durch Serien wie Doctor Who, Sherlock, Utopia oder Black Mirror bekannt ist, inszenierte die ersten drei Episoden. Als weitere Regisseure fungierten zudem Susanna White und Benjamin Caron.

Gedreht wurde nach mehreren Verzögerungen ab November 2020. Dabei setzten die Macher bei Andor nicht wie beispielsweise The Mandalorian auf rein digitale Hintergründe. Stattdessen wurde an verschiedenen Orten in Großbritannien und mit aufwendigen Sets gefilmt.

Bei den Darstellern können sich die Fans nicht nur auf ein Wiedersehen mit Diego Luna als Cassidan Andor freuen, auch Forest Whitaker als Saw Gerrera und Genevieve O’Reilly als Mon Mothma nehmen ihre Rollen aus Rogue One wieder auf. Darüber hinaus gehören auch Stellan Skarsgård, Adria Arjona, Fiona Shaw, Denise Gough, Kyle Soller, Robert Emms, Anton Lesser und David Hayman zum Ensemble. Bei den neuen Darstellern hat Lucasfilm bisher jedoch noch nicht enthüllt, welche Rollen sie konkret spielen werden.

Staffel 2 von Andor bereits in Produktion

Starttermin Andor Serie

Während die erste Staffel von Andor aktuell in den Startlöchern steht, wird bei Lucasfilm schon fleißig an weiteren Folgen gearbeitet. Ursprünglich sollte die Serie sogar einmal ganze fünf Staffeln umfassen. Allerdings mussten sich die Macher eingestehen, dass aufgrund der großen Skala von Andor, dies kaum umsetzbar sei. Stattdessen entschloss man sich, die Handlung in einer weiteren Staffel zum Abschluss zu bringen. Diese soll noch einmal zwölf Folgen umfassen und direkt zu den Geschehnissen in Rogue One führen. Die Dreharbeiten sind aktuell für November geplant, was bedeutet, dass eine Veröffentlichung wohl erst 2024 erfolgen wird.

Langeweile müssen Star-Wars-Fans allerdings deshalb nicht befürchten. Bei Lucasfilm befinden sich eine ganze Reihe von weiteren Star-Wars-Serien in Entwicklung. Unter anderem können sich die Abonnenten beispielsweise auf die 3. Staffel von The Mandalorian freuen, die im Februar 2023 starten soll. Dazu laufen auch schon die Dreharbeiten zu Ahsoka. Die Serie wird die ehemalige Padawanin von Anakin Skywalker Ahsoka Tano in den Mittelpunkt stellen, die unter anderem durch die Animationsserie Star Wars: The Clone Wars und Star Wars Rebels bekannt ist. Ihren ersten Realauftritt hatte die Figur in der 2. Staffel von The Mandalorian, bevor sie nun in Ahsoka ihr eigenes Abenteuer erleben wird. Auch diese Serie dürfte sehr wahrscheinlich 2023 erscheinen.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.