Sportdigital Angebot & Kosten

Sportdigital

Wer von internationalem Fußball nicht genug bekommen kann, ist bei Sportdigital genau richtig. Der Pay-TV-Sender zeigt jede Woche Livespiele aus 17 Wettbewerben und bietet eine ganze Reihe weiterer Magazine rund um den Fußball. Das Angebot lässt sich dabei ganz einfach als Streaming-Dienst monatlich abonnieren. Zudem ist Sportdigital aber auch über verschiedene externe Anbieter wie Sky oder Amazon Prime Video erhältlich.

Die wichtigsten Informationen zu Sportdigital vorab:

  • Jede Woche eine Vielzahl an Fußballliveübertragungen bei Sportdigital
  • Fußball aus 17 Wettbewerben darunter England, Niederlande und die USA
  • Magazine wie Transfermarkt.TV bieten weitere Berichterstattung rund um den Fußball
  • ganz einfach als Streaming-Dienst abonnierbar
  • Sportdigital Kosten monatlich 4,99 Euro und jährlich 44,99 Euro
  • auch über externe Anbieter wie Sky oder Amazon verfügbar

 

Sportdigital Angebot - kostenlos testen

Aktuelles Sportdigital Angebot: 1 gratis Testmonat

Teste das Angebot von Sportdigital einen Monat lang uneingeschränkt. Du hast Zugriff auf alle Livestreams, die Sportdigital Fußball Mediathek sowie allen Live- und On-Demand-Videos. 

Sportdigital zeigt Fußball aus 17 Wettbewerben

Bei Sportdigital steht der Fußball wie bei keinem anderen Sender im Mittelpunkt. Nicht umsonst bezeichnet man sich selbst als erster Pay-TV-Sender für internationalen Fußball. Dabei kann sich das Angebot wirklich sehen lassen. Vor allem Fans, für die sich Fußball nicht nur in der Bundesliga, der Premiere League oder der Champions League abspielt, kommen bei Sportdigital voll auf ihre Kosten. Jede Woche zeigt der Sender eine Vielzahl an Spielen aus der ganzen Welt live. Insgesamt werden 17 Wettbewerbe auf vier Kontinenten übertragen.

Aus Europa finden sich beispielsweise mit der Eredivisie aus den Niederlanden, der Fortuna Liga aus Tschechien, der Liga NOS aus Portugal und der Ekstraklasa aus Polen gleich mehrere spannenden Ligen im Programm. Dazu kommen regelmäßige Übertragungen aus der Sky Bet Championship, der zweiten englischen Liga, in der mittlerweile so einige bekannte Traditionsklubs spielen.

Fußball wird allerdings nicht nur in Europa gespielt. Südamerika ist ebenfalls eine Hochburg des Sportes, auch wenn die Spiele hierzulande eher selten in der Berichterstattung auftauchen. Nicht so jedoch im Programm von Sportdigital. Der Sender überträgt Begegnungen aus der Copa Libertadores, der CONCACAF Champions League, der Copa Diego Armando Maradona, der Copa do Brasil und der Copa de la Superliga. Ebenfalls ein fester Bestandteil des Programms sind die amerikanische MLS, die japanische J. League, die Chinese Super League, die koreanische K League, die australische Hyundai A-League und die türkische Turkiye Kupası.

Sportdigital Fußball

Noch mehr Fußballberichterstattung

Das Programm von Sportdigital besteht allerdings nicht nur aus Liveübertragungen, sondern bietet eine ganze Reihe von weiteren Sendungen rund um den Fußball. Unter anderem laufen beispielsweise immer wieder spannende Dokumentationen, bei denen Fußballikonen oder unvergessene Events im Mittelpunkt stehen. Deutlich aktueller geht es dagegen im Magazin Transfermarkt.TV zu. In Zusammenarbeit mit der bekannten Webseite werden in dieser Sendung einmal in der Woche die heißesten Transfergerüchte- und meldungen präsentiert.

Zudem bietet Sportdigital mit scooore! mehrere Highlight-Sendungen an. In diesen widmet man sich unterschiedlichen Ligen oder Wettbewerben und fasst alle wichtigen Spiele inklusive aller Tore noch einmal zusammen. Ähnlich wie bei den Liveübertragungen lassen sich viele der Sendungen anschließend auch ganz einfach über die Mediathek nachholen, falls du die Ausstrahlung verpasst haben solltest. Manche Sendungen sind in der Mediathek sogar kostenfrei verfügbar und setzen kein Abo voraus.

Sportdigital Kosten - Aktuelle Preise in der Übersicht

Auch wenn Sportdigital als Pay-TV-Sender im TV empfangen werden kann, die einfachste Möglichkeit, sich den Sender zu sichern, ist ein Abo für das Online-Angebot. Hier funktioniert Sportdigital praktisch wie ein typischer Streaming-Dienst. Für einen monatlichen oder jährlichen Beitrag erhältst du als Nutzer Zugriff auf das komplette Angebot. Dies umfasst sowohl den Livestream als auch die Mediathek, in der viele Inhalte nach der Ausstrahlung für einen bestimmten Zeitraum zur Verfügung gestellt werden.

Aktuelle Sportdigital Kosten:

  • Tages-Pass: 2,99€ pro Tag
  • Monats-Pass: 4,99€ pro Monat (gratis Testmonat verfügbar)
  • Jahres-Pass: 44,99€ pro Jahr (satt 59,88€ – 3 Monate geschenkt)
Sportdigital Kosten
Aktuelle Sportdigital Kosten 2021

Sportdigital bietet dabei die Möglichkeit, den Sender täglich, monatlich oder jährlich zu abonnieren. Ein monatliches Abo kostet dich 4,99 Euro. Der Vorteil ist hier, dass du das Abo jederzeit kündigen kannst. Sobald der Monat abgelaufen ist, fallen dann für dich keine weiteren Kosten an. Wer sich dagegen langfristig für das Angebot von Sportdigital interessiert, für die dürfte das jährliche Abo die bessere Wahl sein. In diesem Falle betragen die Kosten für Sportdigital 44,99 Euro für das gesamte Jahr. Im Vergleich zum monatlichen Abonnement sparst du also rund 15 Euro.

Sportdigital kostenlos testen

Willst du dir erst einmal ein Bild von Sportdigital machen, bekommst du dazu ebenfalls die Möglichkeit und dies komplett kostenfrei. So kannst du den Sender mit dem Probemonat einen kompletten Monat lang kostenlos testen. Erst nach Ablauf der 30 Testtage wird das Abo in ein kostenpflichtiges umgewandelt. Entscheidest du dich allerdings vor dem Ablauf gegen eine Fortführung, lässt sich das Abo ganz einfach kündigen. In diesem Falle musst du für Sportdigital überhaupt nichts bezahlen.

Hast du deinen Sportdigital Probemonat schon verbraucht und willst trotzdem nur vereinzelte Übertragungen bei Sportdigital sehen, gibt es ebenfalls eine kostengünstigere Option. Mit einem Tagespass erhältst du für 24 Stunden Zugriff auf das Liveprogramm und die Mediathek von Sportdigital. Die Kosten dafür betragen 2,99 Euro. Dies ist beispielsweise auch eine Option, wenn im Haushalt an bestimmten Tagen vielleicht mehrere Personen auf unterschiedliche Streams zugreifen wollen. Im normalen Abo ermöglicht Sportdigital nur einen Stream pro Konto. Mit einem Tagespass würde sich bequem ein weiterer Stream starten lassen.

Sportdigital empfangen - Kabel, Satellit, IPTV & Stream

Für alle, die die klassische TV-Ausstrahlung bevorzugen und mit Streaming wenig anfangen können, gibt es zudem die Möglichkeiten, Sportdigital im Fernsehen zu empfangen. Auch hier fallen allerdings Kosten an. Bei einer Satellitenübertragung benötigst du für Sportdigital das Paket trendSports, das sowohl über Sky als auch HD+ buchbar ist. Im Falle von Sky würde das Paket zusätzlich 5,99 Euro im Monat kosten, bei HD+ liegt der Preis bei 5,75 Euro. Bei beiden Anbietern beinhaltet trendSports dabei wohlgemerkt nicht nur Zugriff auf Sportdigital, sondern auch auf weitere Sender.

Sportdigital Fußball empfangen - Kooperationen
So kannst du Sportdigital Fußball empfangen

Über IP-TV lässt sich Sportdigital ebenfalls zubuchen. Anbieter sind beispielsweise 1&1, DigiTurk, Vodafone, Telekoms Entertain und M7. In der Regel ist der Sender dabei meist in bestimmten Paketen enthalten, wobei sich die Preise je nach Anbieter immer etwas unterscheiden können. Gleiches gilt auch TV-Streaming-Anbieter wie Zattoo, waipu.tv, PYUR und Watch it!. Bei waipu.tv benötigst du beispielsweise das Paket Perfect für 9,99 Euro im Monat, beim Zattoo Angebot ist Sportdigital im Paket Plus für monatlich 9,90 Euro bereits enthalten.

Zudem ist auch Amazon eine Anlaufstelle für alle, die sich für das Angebot Sportdigital interessieren. Allerdings ist der Sender nicht automatisch in einem Prime-Abo enthalten. Interessenten können sich Sportdigital aber durch ein zusätzliches Channel-Abo sichern. Hier beträgt der Preis 4,99 Euro im Monat. Amazon Prime Video bietet Kunden dabei zunächst eine vierzehntägige Probezeit an, in denen Sportdigital ohne Kosten getestet werden kann. Erst danach wird das Abo kostenpflichtig. Eine Kündigung ist wie auch beim Streaming-Angebot von Sportdigital selbst jederzeit möglich. Zudem lassen sich auch bei Amazon Spiele später noch rewatchen. Auf diese Weise verpasst du keine wichtige Begegnung.

TEILEN

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.