RTL+ auf TV streamen: So geht’s!

Es gibt viele Optionen, um RTL+ auf dem Fernseher abzuspielen. Wir zeigen dir, wie es geht. 

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um Streaming-Dienste wie RTL+ zu sehen, z. B. mit dem Computer, dem Smartphone oder einem Tablet. Es ist aber immer noch am schönsten, es sich auf der Couch bequem zu machen den Fernseher einzuschalten. Selbstverständlich kannst du auch RTL+ auf deinem Smart-TV oder Streaming-Player via Internet streamen, sodass du keinen Kabel- oder Satellitenanschluss benötigst, um die TV-Sender der RTL-Gruppe zu sehen.

Auf welchen Smart-TVs lässt sich RTL+ streamen?

RTL+ auf TV streamen

Inzwischen gibt es eine große Auswahl an Smart TVs zu unterschiedlichen Preisen. Das heißt aber leider, dass nicht alle Streaming-Apps mit allen Fernsehern bzw. deren Betriebssystem kompatibel sind. Gelegentlich dauert es einfach eine Weile, bis das Systems des Smart TVs oder die Streaming-App entsprechend aktualisiert werden, damit beides schließlich zusammenpasst. Hin und wieder haben Nutzer einfach keine andere Wahl, als sich eine Alternative zu suchen.

Die gute Nachricht ist, dass die Streaming-App von RTL+ mittlerweile auf zahlreichen TVs und ihren Systemen verfügbar ist. Du musst lediglich den App-Store deines Fernsehers ansteuern, den Namen der App in die Suchzeile eingeben, die App anschließend herunterladen und dich anschließend mit deinen RTL+ Nutzerdaten anmelden. Auf den folgenden Geräten lässt sich die App installieren:

  • LG (Modelle ab dem Jahr 2016)
  • Samsung (HbbTV ab dem Jahr 2016, Tizen ab dem Jahr 2017)
  • Panasonic (Modelle ab dem Jahr 2018)
  • Philips (Modelle ab dem Jahr 2019)
  • Android TVs (Modelle ab der Version 5.1)
  • Sony (Modelle ab dem Jahr 2016)
  • Sharp & Blaupunkt (mit Android 2K und 4K)
  • Hisense (Modelle ab dem Jahr 2018)
 

Erscheint die App nicht in deinem App-Store, gibt es einige andere Optionen, die du in Anspruch nehmen kannst. 

RTL+ auf Fernseher streamen - Smart TV-Alternativen

Du kannst viele unterstützte Geräte und Player verwenden, um dir die diversen RTL+ Inhalte auf deinem Fernseher anzuschauen. Die RTL+ Kosten ändern sich dadurch jedoch nicht.

Smart Receiver

Verschiedene Telekommunikations- und Pay-TV-Anbieter stellen ihren Kunden bei einem Abonnement internetfähige Endgeräte bzw. Receiver zur Verfügung, mit denen du leicht auf RTL+ zugreifen kannst. Hierzu gehören:

  • GIGA TV von Vodafone
  • MagentaTV Stick, MagentaTV Box (ab 01.12.2020), Media Receiver (401/201, 400/200, 601Sat)
  • Unitymedia Horizon HD-Receiver/Recorder (lassen sich mit den mitgelieferten WLAN-Stick oder einem LAN-Kabel mit dem Internetrouter verbinden).
  • Sky Q Receiver

Streaming Sticks

Streaming-Sticks müssen lediglich in den HDMI-Anschluss deines Fernsehers gesteckt werden, damit sie sich mit deinem Wi-Fi-Netzwerk verbinden können. Alle Apple-TV-Geräte der 4. Generation, Magenta-TV-Stick und Amazon TV Fire ermöglichen die problemlose Nutzung von RTL+.

Übertragung per Smartphone oder Tablet

Du kannst sogar das Bild deine iOS- oder Android-Smartgeräte und damit auch die RTL+ Inhalte auf deinen Fernseher übertragen. Für das sogenannte Screen-Share oder Mirroring (zu deutsch: Spiegelung) musst du lediglich die RTL+ App herunterladen und der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen:

  1. Öffne „Einstellungen“-App auf deinem Android-Smartgerät.
  2. Wähle den Menüpunkt „Geräteverbindungen“ aus.
  3. Suche dir nun „Screenshare“ aus und tippe auf Start.
  4. Sollte dein Fernseher nicht sofort angezeigt werden, tippe dir noch einmal den Punkt „Scannen“ an, anschließend sollte dein Fernseher erscheinen und auswählbar sein.
 

Sobald du eine Verbindung zwischen Smartphone oder Tablet und Fernseher hergestellt hast, wird das Bild und der Sound, die auf deinem Smartphone oder Table abgespielt werden, zur selben Zeit auf deinem Fernseher wiedergegeben. Nutzt du mindestens Windows 8 auf deinem PC, ist das Mirroring hiermit ebenfalls möglich. Alternativ kannst du den Computer auch mit einem HDMI-Kabel direkt an dein TV-Gerät anschließen – gegebenenfalls benötigst du einen Adapter, weil die Kabel oftmals mit handelsüblichen PCs nicht kompatibel sind).

Apple TV und Google Chromecast

Apple TV und Google Chromecast bieten ähnliche Funktionen – Mit iOS- oder Android-Endgeräten kannst du das Bild auf deinem casten. Nutze dafür folgende Anleitung:

  1. Verbinde Chromecast oder Apple TV mit dem HDMI-Anschluss des Fernsehers.
  2. Verbinde sie außerdem mit demselben Wi-Fi-Netzwerk, mit dem auch dein mobiles Smartgerät verknüpft ist.
  3. Öffne die RTL+ App.
  4. Bei einer Chromecast-Verbindung siehst du ein viereckiges Symbol mit einem Wi-Fi-Symbol. Bei einer Airplay-Verbindung siehst du ein Viereck, in dem sich wiederum ein Dreieck befindet. Tippe diese Symbole an, um die Übertragung zu einzurichten.

 

Anschließend kannst du dein Tablet oder Handy als Fernbedienung für RTL+ auf deinem Fernseher verwenden.

TEILEN

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email

Alle RTL+ Themen:

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.