The Artful Dodger – alle Infos zur neuen Serie auf Disney+

Die Geschichte des Artful Dodger fand in Oliver Twist ein scheinbar tragisches Ende, nun wird sie in einer neuen Serie von Disney+ doch noch weitererzählt. Hier bekommst du alle wichtigen Informationen rund um die australische Produktion und erfährst, wann die Serie in Deutschland anlaufen soll.

The Artful Dodger Disney Plus
Bild: Disney+

Wann startet The Artful Dodger bei Disney+ in Deutschland?

The Artful Dodger wurde erstmals im Dezember 2022 angekündigt und feiert nun fast genau ein Jahr später seine Premiere. In Deutschland ist die Serie am 17. Januar 2024 bei Disney+ gestartet.

Insgesamt umfasst The Artful Dodger zunächst einmal acht Episoden. Diesen werden im wöchentlichen Rhythmus veröffentlicht, also ähnlich wie bei vielen anderen Eigenproduktionen von Disney+. Eine 2. Staffel wurde bisher noch nicht bestätigt, es wurde allerdings auch nicht ausgeschlossen, dass es nach Staffel 1 weitergehen könnte. Entsprechend dürfte eine Fortsetzung vom Erfolg der 1. Staffel abhängen.

Wer ist The Artful Dodger?

The Artful Dodger war ursprünglich eine Nebenfigur in Charles Dickens Roman Oliver Twist. Deutschen Kennern des Buches dürfte er eher unter dem Spitznamen Gannef bekannt sein, sein eigentlicher Name lautet allerdings Jack Dawkins.

Dawkins triff schon früh im Roman auf Oliver Twist und wird schon bald zu dessen bestem Freund. Er gehört einer Straßengang von Kindern an, die sich mit Diebstählen über Wasser halten. Auch wenn er selbst noch ein Kind ist, kleidet und verhält sich Dawkins wie ein erwachsener Mann. Trotz der Tatsache, dass er einer der besten Taschendiebe in London ist, wird er schließlich aber doch eines Tages gefasst. Er wird verurteilt und in die Strafkolonie nach Australien geschickt. Wie sein weiteres Schicksal aussieht, lässt der Roman offen.

Das nächste Kapitel in der Geschichte von Jack Dawkins

Wer schon immer wissen wollte, wie es mit Jack Dawkins weitergeht, der bekommt nun in The Artful Dodger eine Antwort. Die Handlung spielt einige Jahre nach den Geschehnissen des Romans und zeigt einen älteren Dawkins, der scheinbar mit seiner Vergangenheit abgeschlossen hat. Immer noch in Australien lebend, verdient er sich sein Geld nicht mehr als Taschendieb, sondern als angesehener Chirurg.

Sein neues Leben wird jedoch eines Tages auf den Kopf gestellt, als auch Fagin, der frühere Boss der Diebe, in Australien auftaucht. Plötzlich findet sich Jack in einer scheinbar ausweglosen Situation wieder und muss innerhalb kurzer Zeit eine große Summe an Geld aufbringen. Gemeinsam mit Fagin nimmt er sein altes Gewerbe wieder auf, um das Geld noch rechtzeitig zu beschaffen. Verkompliziert wird ihr Unterfangen dabei durch die junge Lady Belle Fox. Die Tochter des örtlichen Gouverneurs hat es sich in den Kopf gesetzt, die erste weibliche Chirurgin zu werden und möchte ausgerechnet von Dodger trainiert werden. Dass dieser zudem zunehmend Gefallen an seinem hübschen Lehrling findet, hilft seiner Sache ebenfalls nur bedingt weiter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Australische Toptalente vor und hinter der Kamera

The Artful Dodger spielt nicht nur in Australien, die Serie wurde dort auch produziert und gedreht. Entwickelt wurde das Projekt dabei von James McNamara, David Maher und David Taylor. McNamara ist dabei noch relativ neu in der Branche und war hier erstmals für eine größere Serie verantwortlich. Maher und Taylor sind dagegen schon länger aktiv und arbeiteten beispielsweise an Serien wie Amazing Grace oder The Commons zusammen.

Als Hauptregisseur der Serie fungierte Jeffrey Walker. Der Australier war in jüngeren Jahren zuerst als Darsteller unterwegs, bevor er in das Regiefach wechselte. Seitdem hat er an einer Vielzahl an bekannten Serien wie beispielsweise Last Man Standing, Bones oder Modern Family gearbeitet. Im Falle von The Artful Dodger inszenierte Walker vier der insgesamt acht Episoden. Bei zwei weiteren Folgen nahmen jeweils Corrie Chen und Gracie Otto auf dem Regiestuhl Platz.

Die Hauptrolle des Jack Dawkins übernahm Thomas Brodie-Sangster. Der 33-jährige Darsteller feierte seinen Durchbruch vor 20 Jahren in der Weihnachtskomödie Tatsächlich Liebe. Seitdem war in vielen TV-Serien und Filmen wie beispielsweise Game of Thrones, The Queen’s Gambit, Maze Runner oder Doctor Who zu sehen. An seiner Seite spielen David Thewlis und Maia Mitchell, die als Fagin und Belle Fox zu sehen sind. Darüber hinaus gehören auch Damon Herriman, Miranda Tapsell, Huw Higginson und Susie Porter zum Ensemble der Serie.

So siehst du The Artful Dodger bei Disney+

Um The Artful Dodger bei Disney+ sehen zu können, wird ein Abonnement bei dem Streaming-Dienst benötigt. Eine Möglichkeit bei Disney+ kostenlos auf die Inhalte zugreifen zu können, gibt es leider nicht mehr. Am günstigsten kommen Nutzer mit dem Werbeabo Disney+ Standard mit Werbung, das 5,99 Euro im Monat kostet.

Wer allerdings keine Lust auf Werbeunterbrechungen bei seinen Streams hat, kann alternativ auch das Disney+ Angebot Standard für 8,99 Euro im Monat oder 89,99 Euro im Jahr buchen. Noch etwas teuer ist Disney+ Premium, das 11,99 Euro im Monat oder 119,99 Euro im Jahr kostet. Für den höheren Preis bekommen Nutzer aber auch 4K und können bis zu vier Streams parallel schauen.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert