Links auf unserer Seite können monetarisiert sein (Affiliate-Links).

Bleach: Thousand-Year Blood War jetzt exklusiv auf Disney+

Über zehn Jahre mussten sich die Fans des Animes Bleach gedulden, doch nun ist es tatsächlich soweit. Das finale Kapitel der Mangavorlage wurde in Bleach: Thousand-Year Blood War endlich adaptiert und der erste Teil ist bereits in Deutschland verfügbar. Der zweite Teil der Adaption erscheint ab Juli bei Disney+.

Bleach Thousand-Year Blood War bei Disney Plus

Die Handlung: Das finale Kapitel von Bleach

Auch wenn Aushilfs-Shinigami Ichigo Kurosaki der Soul Society gerade erst dabei geholfen hat, die finsteren Pläne von Aizen zu verhindern und anschließend auch dafür verantwortlich war, die Gruppe Xcution zu stoppen, bekommt er keine Ruhepause. So kommt es in der Welt der Menschen zu einem massiven Verschwinden der Hollows, was sich zunächst niemand erklären kann. Ichigo und seine Freunde finden jedoch schon bald heraus, dass eine Gruppe namens Wandenreich hinter dem mysteriösen Phänomen steckt. Bevor er die Soul Society jedoch davon in Kenntnis setzen kann, wird Captain Yamamoto angegriffen. Dieser überlebt den Anschlag zwar, doch Lieutenant Chōjirō Sasakibe kostet er das Leben.

Es stellt sich heraus, dass das Wandenreich aus den totgeglaubten Quincys besteht, die der Soul Society den Krieg erklärt haben. Angeführt von dem König der Quincys operieren das Wandenreich von Hueco Mundo aus, wo sie die Macht übernommen haben. Mit den stärksten überlebenden Arrancars in ihren Reihen starten die Quincys schon bald eine Invasion der Soul Society und erweisen sich als ein tödlicher Gegner. Eine Vielzahl an Shinigamis verliert ihr Leben und es liegt wieder einmal an Ichigo und seinen Freunden, die Wende im Kampf zu bringen. Im Zuge ihrer neuesten Mission erfahren sie nicht nur uralte Geheimnisse der Soul Society und der Quincys, sondern entwickeln auch wieder neue Kräfte.

Wann startet Bleach: Thousand-Year Blood War bei Disney+?

Im Jahr 2012 endete der Anime Bleach und dies, ohne den letzten Akt der Mangavorlage von Autor Tite Kubo umzusetzen. Der Manga selbst kam im gleichen Jahr zu einem Ende und lange Zeit sah es nicht danach aus, als würden Anime-Produzenten tatsächlich noch Interesse daran haben, die finale Geschichte zu adaptieren. Im Jahr 2020 wurde die Fortsetzung des Animes dann aber doch überraschend angekündigt. Aufgrund der Pandemie mussten sich die Fans jedoch anschließend in weiter Geduld üben, denn die Premiere von Bleach: Thousand-Year Blood War ließ auf sich warten. Im Oktober 2022 war es dann schließlich in Japan soweit und nun kommt die Serie auch nach Deutschland.

Zu sehen gibt es Bleach: Thousand-Year Blood War exklusiv bei Disney+. Dabei veröffentlicht der Streaming-Dienst zunächst einmal 13 Episoden. Insgesamt soll der Anime wohl vier Teile umfassen, die immer mit kleinen Abständen veröffentlicht werden. Part 2 erscheint bei Disney+ ab dem 8. Juli 2023.

Anime Bleach Disney Plus
Bleach: Thousand-Year Blood War bei Disney+

Viele Fans dürften dann sicherlich darauf hoffen, dass Disney+ die Episoden auch zeitnah nach Deutschland bringt. Um die Wartezeit auf den zweiten Teil zu verkürzen, könnte sich ein Rewatch der originalen Serien anbieten. Gemeinsam mit Bleach: Thousand-Year Blood War hat Disney+ auch alle 366 Folgen der ersten Bleach-Serie veröffentlicht.

Wichtig ist zudem, dass die Veröffentlichung erst einmal nicht mit einer deutschen Synchronisation erfolgt. So wird Bleach: Thousand-Year Blood War hierzulande zunächst nur mit englischer oder japanischer Tonspur erscheinen. Ob und wann Disney+ die deutsche Synchronisation nachreicht, ist noch unklar.

Sicher ist dagegen, dass Fans, die Bleach: Thousand-Year Blood War sehen möchten, ein Abo bei Disney+ benötigen. Kostenlose Möglichkeiten, Animes zu sehen, wie sie beispielsweise bei Crunchyroll angeboten werden, gibt es bei dem Streaming-Dienst nicht. Stattdessen können sich Kunden zwischen zwei Disney+ Angeboten, einem Jahres- und einem Monatsabo, entscheiden. Das Jahresabo kostet 89,99 Euro und beinhaltet Zugriff auf alle Inhalte von Disney+ für 12 Monate. Wer sich allerdings nicht so lange an den Streaming-Dienst binden möchte, kann alternative auch ein Monatsabo buchen. In diesem Falle betragen die Disney+ Kosten monatlich 8,99 Euro. Beim Streaming-Dienst Disney+ gibt es mittlerweile aber noch ein paar weitere Anime-Serien im Programm. Hier findest du einen Überblick über die exklusiven Animes bei Disney+.

Die wichtigsten Infos zu Bleach bei Disney+:

  • Titel: Bleach: Thousand-Year Blood War
  • Part1 bereits verfügbar bei Disney+
  • Startdatum von Part 2 bei Disney+: 08.07.2023
  • Genre: Anime
  • Staffeln: 2
  • auch alle 366 Folgen der 1. Staffel verfügbar

Eine der großen drei Anime-Serien

Bleach hat nicht ohne Grund einen festen Platz im Herzen vieler Anime-Fans. Neben One Piece und Naruto gehörten der Manga und seine Anime-Adaption zu den sogenannten Big Three des goldenen Anime-Zeitalters der 2000er Jahre. Alle drei Titel trugen dazu bei, dass Animes außerhalb von Japan massiv an Popularität gewannen und heute viele Streaming-Dienste auch ein umfassendes Portfolio an animierten japanischen Filmen und Serien haben.

Im Mittelpunkt der Handlung von Bleach steht der 15-jährige Ichigo Kurosaki. Dieser kann seit seit seiner Kindheit Geister sehen und mit ihnen sprechen. Eines Tages trifft Ichigo auf die junge Rukia Kuchiki, was seinen Leben vollkommen verändert. Er lernt, dass Rukia eine sogenannte Shinigami ist. Dabei handelt es sich um Wesen, die den Auftrag haben, die Seelen der Menschen in das Nachleben zu geleiten. Dies ist jedoch alles andere als einfach, da sogenannte Hollows die Seelen rauben wollen. Es stellt sich heraus, dass Ichigo aus geheimnisvollen Gründen ebenfalls Shinigami-Kräfte besitzt und so wird er schon bald in die politischen Wirren der Soul Society, der Heimat der Shinigami verwickelt.

Bleach feierte als Anime im Jahr 2001 seine Premiere und entwickelte sich schnell zu einem weltweiten Publikumserfolg. Ähnlich wie Naruto hatte die Serie aber auch immer wieder mit sogenannten Fillern zu kämpfen. Dabei handelte es sich um Lückefüllergeschichten, die immer dann geschrieben wurden, wenn der Anime die Mangavorlage eingeholt hatte. Teilweise mussten die Fans sich ein ganzes Jahr gedulden, bevor es mit der Hauptgeschichte weiterging. Umso frustrierender war dann die Tatsache, dass die Produzenten Bleach beendeten, bevor die finale Geschichte umgesetzt wurde. Mit Bleach: Thousand-Year Blood War wird dieser Fehler nun aber zum Glück endlich korrigiert.

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert