Verwünscht nochmal bei Disney+: Fortsetzung ab 18.11. (Disenchanted)

Im Jahr 2007 veröffentlicht Disney den Märchenfilm Verwünscht und parodierte mit dem Mix aus Real- und Zeichentrickfilm praktisch seine eigenen Filmerfolge. Eine Fortsetzung war anschließend lange Zeit in Entwicklung, kam jedoch nie so recht zustande. Bis jetzt. In diesem Jahr können sich die Abonnenten von Disney+ in Verwünscht nochmal (Originaltitel: Disenchanted) auf die Rückkehr von Giselle und ihrer Familie freuen. Der Film soll noch im November erscheinen.

Verwünscht nochmal bei Disney+ – alle Informationen zum neuen Disney Film.

Verwünscht nochmal Disney Plus

Ein Wunsch wird zum Albtraum

Verwünscht erzählte die Geschichte von Giselle, die im magischen und vor allem animierten Land Andalasien lebte, das von einer bösen Königin regiert wurde. Als ihr Stiefsohn Edward sich in die junge Frau verliebte, verbannte sie diese kurzerhand in unsere reale Welt. Dort traf Giselle auf den alleinerziehenden Robert und verliebte sich schließlich in ihn. Gemeinsam mit Robert und Edward kann Giselle die böse Königin besiegen, entscheidet sich jedoch gegen eine Rückkehr nach Andalasien und für ihre Liebe mit Robert. Edward heiratet stattdessen Nancy Tremaine, die Ex-Freundin von Robert, und nimmt seinen Platz als König ein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Fortsetzung setzt nun 15 Jahre nach dem Happy End des ersten Films an. Giselle und ihre Familie ziehen gemeinsam in die Vorstadt von Monroeville, wo allerdings auch die geheimnisvolle Malvina Monroe lebt. Diese hat finstere Pläne für die Familie und bringt Giselle dazu, sich zu wünschen, dass sie in einer perfekten Märchenwelt lebt. Der Wunsch schlägt jedoch fehl und so muss Giselle nun nicht nur ihre Familie, sondern auch ihre Heimat Andalasien retten, bevor die Uhr Mitternacht schlägt.

Verwünscht 2 bei Disney+

Die Ankündigung, dass Disney offiziell an einer Fortsetzung zu Verwünscht arbeitet, erfolgte erstmals im Jahr 2020. Zuvor gab es bereits mehrere Versuche, den Film umzusetzen, die jedoch nie von Erfolg gekrönt waren. Im Gegensatz zum ersten Teil erscheint Verwünscht nochmal allerdings nicht im Kino, sondern wurde für eine exklusive Veröffentlichung bei Disney+ produziert. Dabei hat der Streaming-Dienst angekündigt, dass Verwünscht 2 im Herbst erscheinen soll. Verwünscht nochmal wird ab dem 18. November verfügbar sein.

Disenchanted exklusiv bei Disney Plus

Um Verwünscht nochmal bei Disney+ sehen zu können, wird ein Abo bei dem Streaming-Dienst benötigt. Dabei können sich Interessenten entscheiden, ob sie ein flexibles Monatsabo oder ein günstigeres Jahresabo nutzen möchten. Das Monatsabo kostet bei Disney+ 8,99 Euro und hat den Vorteil, dass es jederzeit wieder gekündigt werden kann.

Dadurch ist es vor allem für Abonnenten interessant, die nur sporadisch in das Disney+ Angebot reinschauen oder sich erst einmal einen Eindruck von dem Streaming-Dienst verschaffen möchten. Wer das da Streaming-Angebot dagegen langfristig nutzen möchte, kommt mit dem Jahresabo besser. Hier zahlen Abonnenten 89,99 Euro für zwölf Monate, was auf den Monat gerechnet einem Preis von 7,50 Euro entspricht. Mit dem Disney+ Probemonat kannst du zudem das Programm 30 Tage kostenlos testen.

Handlung und Besetzung: Rückkehr nach 15 Jahren

Die Tatsache, dass in dieses Jahr eine Fortsetzung zu Verwünscht erscheint, ist durchaus ein kleines Wunder, schließlich sind seit dem ersten Teil 15 Jahre vergangenen. Die Verantwortlichen von Disney hatten die Fortsetzung wohlgemerkt schon deutlich früher geplant. Ursprünglich wollte man den zweiten Teil bereits 2011 in die Kinos bringen. Das Projekt sowie mehrere weitere Versuche kamen jedoch nicht zustande, da die Drehbücher nie wirklich den Ansprüchen aller Beteiligten gerecht wurden. Erst im Jahr 2020 gelang schließlich der Durchbruch.

Trotz der langen Zeit zwischen den beiden Produktionen konnten die Verantwortlichen die Hauptdarsteller des ersten Films wieder vor der Kamera vereinen. So können sich die Fans sowohl auf ein Wiedersehen mit Amy Adams als Giselle als auch mit Patrick Dempsey als Robert, James Marsden als König Edward und Idina Menzel als Nancy Tremaine freuen. Auch Roberts Tochter Morgan tritt in dem Film wieder auf. Ihre Rolle wird nun aber nicht mehr von Rachel Covey, sondern von Gabriella Baldacchino gespielt. Als neue Gegenspielerin ist darüber hinaus Maya Rudolph an Bord, die in die Rolle der Malvina Monroe schlüpft. Darüber hinaus gehören auch Yvette Nicole Brown, Jayma Mays, Kolton Stewart und Oscar Nunez zum Cast.

Infos zu Verwünscht nochmal bei Disney+ im Überblick:

  • Titel: Verwünscht nochmal
  • Originaltitel: Disenchanted
  • Startdatum: 18.11.2022
  • Streaming: Disney+
  • Regie: Adam Shankman
  • Darsteller: Amy Adams, Gabriella Baldacchino, James Marsden
  • Genre: Musical, Komödie, Animation

Neue Lieder für die Fortsetzung

Während Verwünscht nochmal vor der Kamera auf die bekannten Darsteller setzt, gab es hinter den Kulissen ein paar Veränderungen. Kevin Lima, der den ersten Teil inszenierte, kehrte nicht wieder zurück, stattdessen übernahm bei der Fortsetzung Adam Shankman die Regie. Shankman ist schon lange im Geschäft und fungierte bei den verschiedensten Projekten als Produzent, Regisseur oder Choreograf. Zu seinen bekanntesten Arbeiten gehören Im Dutzend billiger 2, Hairspray und Was Frauen wollen.

Ähnlich wie bei der Rolle des Regisseurs gab es auch bei den Autoren Veränderungen. Bill Kelly, der Autor des Originalfilms, ist bei der Fortsetzung ebenfalls nicht mehr an Bord. Stattdessen arbeiteten mit David N. Weiss, J. David Stem und Jessie Nelson gleich drei Autoren am Skript des Films.

Im Gegensatz zu den Autoren und dem Regisseur setzte Disney bei der Musik auf bewährte Kräfte. Wie schon bei Verwünscht waren Alan Menken und Stephen Schwartz für die Komposition in der Fortsetzung verantwortlich. Dabei schrieben die Komponisten auch mehrere neue Lieder, da auch Verwünscht nochmal wieder eine starke Musical-Komponente haben wird. Tatsächlich soll die Musik sogar eine noch größere Rolle in der Fortsetzung einnehmen. Unter anderem wird India Menzel gleich zwei Lieder performen, nachdem ihr Song im ersten Teil herausgeschnitten wurde. Auch Patrick Dempsey hat bereits bestätigt, dass er ein Lied zum Besten gibt. Der Darsteller wird damit erstmals in seiner Karriere in einem Film singen.

Noch mehr märchenhafte Unterhaltung bei Disney+

Verwünscht - neuer Disney Film Disenchanted

Mit Verwünscht nochmal (Disenchanted) veröffentlicht Disney+ in diesem Jahr mal wieder einen klassischen Disney-Film. Märchenhafte Unterhaltung mit dem einen oder anderen Song ist schließlich nicht umsonst ein Markenzeichen des Konzerns. Auch im Angebot von Disney+ spiegelt sich dieser Umstand wieder. So findet sich hier mit Verwünscht nicht nur der Vorgänger von Verwünscht nochmal bei Disney+, sondern auch eine ganze Reihe von weiteren märchenhaften Filmen.

Besonders beliebt sind die Neuverfilmungen der beliebten Disney-Zeichentrickklassiker. So verfilmte Disney in den vergangenen Jahren Filme wie Die Schöne und das Biest, Cinderella oder Aladdin neu. Sowohl die Originale als auch die Neuverfilmungen gehören zum Disney+ Programm. Die Zahl der Remakes wird in den kommenden Jahren zudem um einige weitere prominente Namen anwachsen. So laufen beispielsweise schon die Dreharbeiten zu einer Neuauflage von Arielle, die Meerjungfrau. Auch Pinocchio, Schneewittchen und Bambi werden neu aufgelegt und stoßen in den nächsten Jahren zum Angebot von Disney+.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.