Disney+ Sprache ändern: So funktioniert es (+Untertitel)

Disney+ bietet viele unterschiedliche Audiotonspuren für sein mehrsprachiges Publikum und mehrere Möglichkeiten, die Widergabe-Sprachen zu ändern. Wir zeigen dir, wie du die Disney+ Sprache ganz einfach ändern kannst. 

Auf einem globalen Streaming-Markt möchte Disney+ seine Filme und Serien weltweit in allen möglichen Sprachen und mit vielen Untertiteln anbieten. Auf diese Weise können viele Zuschauer weltweit die Inhalte genießen und mehr Kunden den Streaming-Service abonnieren.

Welche Sprachen sind bei Disney+ verfügbar?

Dem Publikum steht jedenfalls eine große Sprachauswahl zur Verfügung – je nachdem, was es gerade bevorzugt. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Japanisch
  • Kantonesisch
  • Koreanisch
  • etc.
 

Bei der Auswahl und Anzahl der Sprachen kommt es immer auf die jeweilige Produktion an. Die neueren Disney- und Pixar-Eigenproduktionen bieten meistens mehr Sprachen an als die älteren Disney+ Filme und Serien. Das bedeutet, dass nicht immer jede gewünschte Sprache zur Auswahl steht. Aber selbst, wenn du nicht die passende Audiospur findest, eröffnet Disney+ zahlreiche Untertitel, die beim Verständnis fremdsprachiger Inhalte helfen.

Neben der Änderung der Sprachen für TV-Sendungen und Filmen, lässt sich auch die Sprache der App und des Menüs dauerhaft ändern. Ein solche Änderung gilt allerdings nur für das jeweilige Profil und nicht für den gesamten Account. Somit können alle angemeldeten Profile eines Accounts unabhängig voneinander ihre eigenen Spracheinstellungen vornehmen.

Insgesamt existieren insgesamt zwei Möglichkeiten, um diese Spracheinstellungen vorzunehmen. 

Audiospur und Untertitel dauerhaft anpassen

Disney Plus Sprache ändern Film und Serien
  1. Öffne die Disney+ App auf deinem mobilen Endgerät oder die Disney+ Website mit deinem Internetbrowser auf deinem Computer.
  2. Suche dir den Film oder die Serienepisode aus, die du dir ansehen möchtest.
  3. Sobald deine Auswahl startet, pausiere sie. Klicke oder tippe das Symbol für Einstellungen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms an.
  4. Es öffnet sich ein Fenster mit zwei verschiedenen Spalten. Auf der linken Seite findest du die diversen Tonspur-Optionen. Suche dir die gewünschte Sprache aus.
  5. In der zweiten, rechten Spalte kannst du die Untertitel auswählen. Benötigst du keine Untertitel, klicke auf „Aus“.
  6. Schließe das Fenster, indem du auf das X oder auf das Zurück-Symbol (Pfeil nach links) klickst.

Disney+ speichert diese vorgenommene Spracheinstellungen anschließend dauerhaft ab. Somit kannst du auch alle weiteren Inhalte, die du dir danach ansiehst in der ausgewählten Sprache ansehen, sofern sie für die jeweilige Produktion vorhanden ist. Auf diese Weise musst du die Audiospur nicht für jeden Film oder für jede Serienepisode erneut anpassen. Auf diese Weise kannst du auch ganz einfach den Disney+ Untertitel ausschalten.

Möchtest du die Sprach erneut dauerhaft ändern oder auf die ursprünglichen Spracheinstellungen wechseln, musst du den gleichen Prozess einfach noch einmal ausführen.

Tipp: Hier findest du alle Informationen wie du dein Disney+ Passwort ändern kannst.

Spracheinstellungen der App anpassen

Nutzt beispielsweise eine fremdsprachige Person den Disney+ Service, kannst du ihr die Nutzung der App oder Website erleichtern, indem du die Menü-Sprache wechselst.

  1. Öffne die Disney+ App oder die Website mit deinem Browser.
  2. Klicke auf die Registrierkarte „Mein Profil“ ganz vorne rechts im unteren Menü.
  3. Tippe auf „Profile bearbeiten“.
  4. Klicke auf das Stiftsymbol des Profils, das du ändern möchtest.
  5. Wähle das Dropdown-Menü für „App-Sprache“ aus.
  6. Suche dir die gewünschte Sprache aus.
  7. Tippe oder klicke auf die blaue Schaltfläche „Speichern“ am unteren Bildschirmrand.
Disney Plus Sprache ändern
Sprache ändern direkt im Profil
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.