Disney+ kündigen – Abo beenden

Zwar sind Disney-Inhalte äußerst beliebt und große und kleine Fans haben schon lange auf den Streaming-Service gewartet, allerdings kann es aus den unterschiedlichen Gründen zu einer Kündigung kommen. Wir zeigen dir, wie du am schnellsten und problemlos Disney+ kündigen kannst.

Disney+ kündigen: So geht's!

Egal ob du Gebrauch von der Disney+ Probewoche gemacht hast oder ein normales Monats- oder Jahresabo hast – die Kündigung ist für alle Fälle immer identisch. Die Beendigung deines Abonnements gestaltet sich äußerst simpel, befolge einfach folgende Schritte:

  1. Gehe auf diese Disney+ Webseite
  2. Melde dich mit deinem Nutzernamen und deinem Passwort an
  3. Klicke oben rechts auf das Icon deines Profils
  4. Klicke auf „Konto“
  5. Wähle „Abrechnungsdaten“ aus
  6. Klick auf „Abo kündigen
  7. Bestätige die Kündigung deines Abonnements mit eine Klick auf „Kündigung abschließen
  8. Damit hast du die Kündigung bereits erledigt und musst nichts mehr weiter tun. Die Kündigung wird dir automatisch per E-Mail bestätigt. Bis zum Ablauf der Laufzeit hast du weiterhin vollen Zugriff auf das komplette Angebot von Disney.
Disney+ kündigen Anleitung
Disney+ kündigen - Schritt-für-Schritt Anleitung

Kündigungsfrist und Vertragslaufzeit bei Disney+

Da sich Verträge bei einem Streaming-Service wie Disney+ automatisch verlängern, wenn du sie nicht rechtzeitig kündigst, ist es wichtig über eventuelle Kündigungsfristen Bescheid zu wissen. Insbesondere wenn du einen Jahresvertrag abgeschlossen hast, und Disney+ nicht für ein weiteres Jahr abonnieren möchtest, ist es ärgerlich, wenn du den richtigen Zeitpunkt verpasst und für ein weiteres Jahr zahlen musst. Denn anschließend kann es schwer werden, aus einem Jahresvertrag wieder herauszukommen.

Die gute Nachricht ist: Wenn du eine Monatsabonnement abgeschlossen hast, kannst du quasi jederzeit kündigen. Dein Vertrag ist dann noch bis zum Ende des jeweiligen Monats gültig und bis dahin kannst du auf die Disney+ Inhalte zugreifen. Hast du einen Vertrag für ein Jahr abgeschlossen, musst du allerdings bis zum Ablauf dieser Laufzeit warten, um dein Abonnement beendigen zu können. Warte aber nicht zu lange und schau am besten noch einmal nach, wann du den Vertrag genau abgeschlossen hast, damit du den richtigen Zeitpunkt nicht verpasst.

Stornierung des Frühbucher-Rabatts

Solltest du mit dem Frühbucher-Rabatt einen Schnellschuss getätigt haben und es dir anders überlegen, ist eine Stornierung ebenfalls möglich. Über die Support-Seite kannst du deine Entscheidung rückgängig machen. Hier findest du eine Telefonnummer, über die du mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter verbunden wirst. Daneben kannst du auch eine Chat-Funktion nutzen, bei der dir der Anbieter weiterhilft.

Auch über Google Play ist eine Stornierung unproblematisch. Dazu solltest du dich über play.google.com in dein Google-Konto einloggen, sofern vorhanden. Unter „Meine Abonnements“ solltest du den Anbieter Disney+ sehen. Der Button „Verwalten“ führt dich schließlich zu einem Link, mit dem du deine Vorbestellung canceln kannst.

Warum Disney+ kündigen?

Es gibt zahlreiche Gründe für eine Disney+ Kündigung. Zum Beispiel kann es sein, dass du dir das Angebot bestehend aus Star-Wars-, Pixar-, Disney- und Marvel-Serien und -Filmen doch nicht zusagt. Zwar kann man mit dem Probezeitraum Disney+ kostenlos testen, jedoch beträgt der Zeitraum nur sieben Tage und ist damit relativ kurz. Vielleicht ist dir der Service auf die Dauer auch einfach zu teuer.

Zwar handelt es sich um lediglich 6,99 Euro im Monat oder 69,99 Euro im Jahr, aber in manchen Situationen kann man das Geld doch besser für andere Zwecke gebrauchen. Hier findest du übrigens alle Disney+ Kosten in der Übersicht.

 Wenn du ein monatliches Abo hast und pausieren möchtest oder bei einem Jahres-Abonnement auf eine monatliche Zahlungsweise wechseln willst, ist eine rechtzeitige Kündigung notwendig. Egal, welcher Grund vorliegt, es ist wichtig, die Kündigungskonditionen zu kennen, um alle notwendigen Hebel in Bewegung zu setzen.

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.