Die Prouds bei Disney+: Alle Infos zur neuen Animationsserie + Trailer

Nach über 15 Jahren kehrt die Proud-Familiy zurück auf die Fernsehbildschirme. In „Die Prouds: Lauter und trauter“ gibt es ein Wiedersehen mit den beliebten Figuren der Serie und es wartet natürlich wieder jede Menge Chaos auf die Zuschauer. Los geht es mit den neuen Folgen von Die Prouds ab dem 23. Februar exklusiv bei Disney+.

Die Prouds Disney Plus

Die Prouds sind wieder da

In Die Prouds: Lauter und trauter hat sich auf den ersten Blick scheinbar wenig verändert. In Mittelpunkt der Serie steht immer noch die 14-jährige Penny Proud, die jeden Tag mit den Herausforderungen des Erwachsenwerdens konfrontiert wird. Etwas schwieriger macht es in ihrem besonderen Falle jedoch ihr Vater Oscar, der es nicht wirklich akzeptieren kann, dass seine Tochter langsam aber sicher erwachsen wird. Zum Glück kann sich Penny aber auf ihre Freunde und vor allem auf ihre Großmutter Suga Mama Proud verlassen, die Oscar immer wieder in seine Schranken weist. Währenddessen kann sich Mutter Trudy Proud in den neuen Folgen über eine unerwartete Karrierechance freuen.

Neben den bekannten Figuren stößt aber auch der eine oder andere neue Charakter zur Welt der Prouds. So lernt Penny beispielsweise die beiden Geschwister Maya und KG kennen. Diese sind nicht nur die Neuen an der Schule, sie haben auch zwei Väter, ein Umstand, der etwas vollkommen Neues für die Stadt Smithville ist. Darüber hinaus trifft Penny auch auf eine neue und vor allem sozial aufgeschlossene Nachbarin, die jede Menge neue Vorstellungen und Meinungen für das heranwachsende Mädchen im Gepäck hat.

Trailer: Die Prouds bei Disney+

Neue Serie: Rückkehr nach über 15 Jahren

Die Prouds feierten bereits vor über 20 Jahren ihr Debüt beim amerikanischen Disney Channel. Insgesamt wurden zunächst einmal 52 Episoden produziert, bevor dann wieder Schluss war. Die letzte Episode der Animationsserie erschien im Jahr 2005. Zum damaligen Abschluss wurde zudem noch der Animationsfernsehfilm Die Prouds: Der Inselabenteuerfilm produziert, der ebenfalls 2005 seine Premiere feierte. In diesem war die Hauptfigur Penny Proud dann bereits schon 16 Jahre alt.

Dass die Prouds ein Comeback feiern könnten, wurde erstmals im Jahr 2019 bekannt. Im Februar 2020 bestätigte der Streaming-Dienst Disney+ dann schließlich offiziell die Rückkehr. Dabei holte man sich auch wieder Bruce W. Smith an Bord. Dieser hatte die Serie ursprünglich erschaffen und war nun auch bei der neuen Staffel wieder für die Produktion verantwortlich. Rein produktionstechnisch gab es allerdings ein paar Veränderungen. So übernahm erstmals Disney Television Animation die Animation der Serie, sodass sich die Optik doch etwas von den ursprünglichen beiden Staffeln unterscheidet.

Die Prouds Lauter und trauter bei Disney+

Inhaltlich gibt es ebenfalls ein paar Veränderungen. In den vergangenen 17 Jahren hat sich gesellschaftlich einiges getan, was sich natürlich auch auf Die Prouds: Lauter und trauter auswirkt. Ein wichtiger Punkt für die Produzenten war dabei das Debüt neuer Figuren mit einem LGBTQ+ Hintergrund. Darüber hinaus möchte man gesellschaftliche Themen nun deutlich direkter ansprechen, während die Macher in den früheren Folgen eher durch die Blume gesprochen haben.

Die Prouds: Lauter und trauter bei Disney+

Der offizielle Startschuss für Die Prouds: Lauter und trauter fällt bei Disney+ am 23. Februar. Wie mittlerweile üblich setzt der Streaming-Dienst auf ein wöchentliches Ausstrahlungsmodel, sodass es anschließend immer Mittwoch eine neue Episode gibt. Typischerweise erscheinen die jeweiligen Folgen von laufenden Serien bei Disney+ in Deutschland immer um 9 Uhr morgens. Insgesamt wird die Staffel zunächst einmal zehn Episoden umfassen. Das Finale der Staffel ist also am 27. März zu erwarten.

Wer die Serie bei Disney+ erleben möchte, der benötigt ein Premium-Abo für den Streaming-Dienst. Dieses gibt es entweder als Monats- oder als Jahresabo. Im Monatsabo liegen die Disney+ Kosten bei 8,99 Euro. Eine Vertragsbindung gibt es bei dieser Mitgliedschaft nicht, sodass man sein Abo auch jederzeit wieder kündigen kann.

Alternativ bietet Disney+ aber auch ein Jahresabo für 89,99 Euro an. Dies lohnt sich für alle Kunden, die ohnehin an einer langfristigen Mitgliedschaft bei Disney+ interessiert sind. Im Gegensatz zum Monatsabo lässt sich das Jahresabo nicht einfach jederzeit wieder beenden, sondern läuft zunächst einmal für zwölf Monate. Erst nach dem Ablauf eines Jahres ist eine Kündigung möglich. Dafür können Abonnenten aber auch rund 1,50 Euro pro Monat im Vergleich zum Monatsabo sparen.

Die Prouds 2

Hier nochmal die wichtigsten Fakten zur Serie Die Prouds bei Disney+:

  • Titel: Die Prouds: Lauter und Trauter
  • Originaltitel: The Proud Family: Louder and Prouder
  • Startdatum Deutschland: 23.02.2022 bei Disney+
  • Anzahl der Episoden: 10

Noch mehr Animationsspaß im Angebot von Disney+

Neben der Serienfortsetzung Die Prouds: Lauter und trauter finden sich bei Disney+ natürlich auch die 52 Episoden der ursprünglichen Proud-Serie. Alle Fans, die also vor dem Start der neuen Folgen noch einmal die früheren Abenteuer der chaotischen Familie in Erinnerung rufen möchten, kommen hier voll auf ihre Kosten. Auch der Animationsfilm „Die Prouds: Der Inselabenteuerfilm“ ist im Disney+ Angebot inbegriffen. Somit ist die gesamte Geschichte der Prouds + verfügbar.

Damit jedoch nicht genug. Der Streaming-Dienst bietet eine Vielzahl an beliebten Animationsserien für die ganze Familie. Kinder der 90er, die heute noch einmal in Erinnerung schwelgen möchten oder ihrem eigenen Nachwuchs ihre früheren Kinderserien zeigen wollen, finden gleich eine ganze Reihe von Serienklassikern aus dem Hause Disney wie Chip und Chap – Die Ritter des Rechts, Darkwing Duck, DuckTales, Die Gummibärenbande oder Captain Balu und seine tollkühne Crew.

Das Angebot von Disney+ beschränkt sich jedoch nicht nur auf beliebte Serien aus den 90ern. Disney hat in den vergangenen Jahren einige hochwertige Animationsserien produziert, die den damaligen Formaten durchaus das Wasser reichen können. Unter anderem erfreut sich beispielsweise ein Reboot der DuckTales sehr großer Beliebtheit. Darüber hinaus sind Serien wie Gravity Falls, Amphibia, Willkommen im Haus der Eulen oder Elena von Avalor einen Blick wert. Mit Disney+ Star umfasst das Angebot nun noch viele weitere Serien und Filme, die sich vor allem an Erwachsene richten. Weitere Serien befinden sich zudem in Produktion. So können sich Animationsfans beispielsweise auf eine Rückkehr von Darkwing Duck freuen, der ebenfalls mit neuen Abenteuern exklusiv bei Disney+ zurückkehren wird.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.