Sky Ultimate TV: Kosten, Angebote & Spartipps – inkl. Netflix

Sky Ultimate TV bietet Sky-Neukunden ein umfangreiches Unterhaltungspaket. So beinhaltet das Angebot nicht nur Zugriff auf eine Vielzahl an Sky-Inhalten, es ist auch automatisch ein Netflix-Abo im Preis inbegriffen. Hier erfährst du alles rund um Sky Ultimate TV, welche Kosten anfallen und welche Optionen Sky seinen Kunden zusätzlich bietet.

Sky Ultimate TV

Die wichtigsten Informationen zu Sky Ultimate TV vorab in der Übersicht

  • neues Einsteigerangebot mit Sky Ultimate TV, welches den Einstieg bei Sky Q aber teurer macht
  • Sky Ultimate ab 20 Euro im Monat
  • Netflix-Abo im Preis inbegriffen
  • Sport-Pakete auch ohne Netflix möglich ab monatlich 20 Euro
  • Mindestvertragslaufzeit 1 Jahr, danach monatlich kündbar
  • Zubuchoptionen Multiscreen und Sky Go Plus

So funktioniert Sky Ultimate TV

Im November 2021 nahm Sky Abschied von seinem bisherigen Basisangebot Sky Entertainment und führte mit Sky Ultimate TV ein neues Basisabo ein. Auch Sky Entertainment Plus verabschiedete sich, wobei dies quasi durch Sky Ultimate TV ersetzt wurde. Wie bei Sky Entertainment Plus ist auch bei Ultimate TV ein Netflix-Abo automatisch im Preis enthalten. Dazu kommen alle Inhalte, die bisher unter Sky Entertainment liefen, wobei es sich hier primär um ein umfangreiches Serienangebot handelt.

Voraussetzung für die Nutzung von Sky Ultimate TV ist ein Sky Q Receiver. Entsprechend wird zusätzlich auch ein Kabel- oder Satellitenanschluss benötigt. Weitere Kosten fallen für den Sky Q Receiver allerdings keine an. Wer zusätzlich Sky über das Internet nutzen möchte, der kann dies über Sky Go tun. Der Streaming-Dienst ist ebenfalls im Preis eines Sky Ultimate TV Abos enthalten. Soll der Zugang zu Sky komplett über das Internet erfolgen, dann empfiehlt sich ein Blick auf Sky Q IPTV.

Was kostet Sky Ultimate TV?

Der Preis für Sky Ultimate TV beträgt 20 Euro im Monat. Damit bewegt sich das Paket auf dem Preisniveau von Sky Entertainment Plus, das zuvor das Sky Angebot war, mit dem Kunden bequem Netflix dazubuchen konnten. Wer darüber hinaus mit seinem Abo auch ein umfangreiches Filmangebot nutzen möchte, der kann mit Sky Cinema ein weiteres Paket dazubuchen. Dadurch steigt der Preis um 10 Euro auf insgesamt 30 Euro im Monat.

Sportfans, die kein Interesse an einem Netflix-Abo haben, können in Zukunft aber auch weiterhin auf dieses verzichten. Stattdessen bietet Sky bei den Sportpaketen weiterhin das früher Basispaket, das Sky Entertainment entspricht, an, welches dann mit Sky Sport oder Sky Bundesliga kombiniert werden kann. Wer nur Sky Sport mit dem Basispaket bucht, der zahlt zukünftig 20 Euro im Monat. Der Preis für das Bundesliga-Paket liegt bei monatlich 27 Euro. Möchtest du das komplette Sportangebot buchen, dann beträgt der Gesamtpreis 32,50 Euro pro Monat.

Sky Ultitmate TV mit Netflix buchen

Der große Vorteil für Sky-Kunden bei Sky Ultimate TV ist natürlich die Option, Sky und Netflix günstig im Kombiangebot zu erhalten. Bei dem im Preis inbegriffenen Abo handelt es sich um das Netflix-Basispaket, das bei Netflix direkt 7,99 Euro im Monat kostet.

Auf Wunsch kannst du aber auch bei Sky Ultimate TV dein Netflix-Abo erweitern. Wer das Standard-Abo wünscht, in dem zwei Streams gleichzeitig möglich sind und die Übertragung in HD erfolgt, der bekommt dies für 5 Euro mehr im Monat. Das Netflix Premium-Abo, bei dem vier parallele Streams genutzt werden können und wo bei vielen Titeln eine UHD-Übertragung angeboten wird, kostet 10 Euro mehr. Mit der besten Netflix-Qualität kostet Sky Ultimate TV also 30 Euro im Monat.

Sky Ultimate TV Kosten sparen

Die Kosten für Sky Ultimate TV lassen sich allerdings durchaus durch einen Trick etwas reduzieren. Da Netflix im Premium-Abo bis zu vier Streams gleichzeitig erlaubt, kannst du deinen Netflix-Account auch einfach mit Freunden teilen. Mit bis zu vier gleichzeitigen Nutzern wird die Sache gleich deutlich günstiger.

Auch bei Sky selbst lohnt sich das Account-Sharing. Zwar kann das Programm über den Sky Q Receiver ohne Zubuchoption nur von einer Person geschaut werden, dies schließt allerdings nicht die Nutzung von Sky Go aus. Der Streaming-Dienst ist im Preis von Sky Ultimate TV automatisch enthalten, sodass eine weitere Person immer parallel online schauen kann. Auf diese Weise würde sich der Preis für das Basisangebot von Sky Ultimate TV halbieren lassen. Holt man sich noch ein paar Freunde für das Netflix-Abo ins Boot, ist eine noch größere Ersparnis drin.

Alternativ passt vielleicht das Sky Ticket Angebot besser für dich. Mit dem Streaming-Angebot kann man aktuell das Entertainment und das Entertainment + Cinema Ticket für 7 Tage kostenlos testen und zahlt auch nach der kostenlosen Probewoche deutlich weniger. So kannst du erstmal Sky kostenlos testen, bevor du dich für ein kostenpflichtiges Abo entscheidest.

Die Zubuchoptionen für Sky Ultimate TV

Auch wenn Sky Ultimate TV ein paar Veränderungen bei Sky mit sich brachte, bei den Zubuchoptionen blieb weiterhin alles beim Alten. Alle Nutzer, die Sky auf einem weiteren Fernseher im Haushalt schauen möchten, benötigen die Option Multiscreen. Diese kostet zusätzlich 10 Euro im Monat und schaltet Sky auf einem weiteren Fernseher frei. Voraussetzung dafür ist allerdings auch ein weiteres Sky Q Empfangsgerät.

Um die Zahl der Streams bei Sky Go zu erhöhen, ist Sky Go Plus die ideale Wahl. Durch diese Zubuchoption steigt die Zahl der parallel möglichen Steams auf insgesamt drei. Die Kosten dafür betragen 5 Euro im Monat. Gerade wer bei Netflix das Angebot mit vier Streams nutzt, sollte einen Blick auf Sky Go Plus werfen. Mit der Zubuchoption können nun vier Personen gleichzeitig sowohl Sky als auch Netflix nutzen. Bei einem Preis von insgesamt 35 Euro, würden sich so monatliche Kosten von 8,75 Euro per Person ergeben. Natürlich lassen sich Sky Go Plus und Sky Multiscreen auch gemeinsam buchen. Dadurch können Kunden Sky dann auf insgesamt fünf Geräten gleichzeitig schauen.

Sky Ultimate TV kündigen

Neukunden, die Sky Ultimate TV buchen, unterschreiben zunächst einen Vertrag mit einer Laufzeit von 12 Monaten. Innerhalb des Jahres lässt sich das Abo entsprechend auch nicht kündigen. Dies gilt wohlgemerkt auch für das enthaltene Netflix-Abo, das sich normalerweise ja immer monatlich beenden lässt. Sobald die 12 Monate ausgelaufen sind, wird das Abonnement dann allerdings in ein monatlich kündbares Abo umgewandelt. Fortan kannst du als Kunde jeden Monat entscheiden, ob du deine Mitgliedschaft fortsetzen möchtest. Eine Kündigung ist über die Hotline, den Sky Live-Chat oder per Kündigungsschreiben möglich.

Auch wenn du planst, Sky Ultimate TV nach dem Ablauf der Mindestvertragslaufzeit weiter zu nutzen, kann sich eine Kündigung durchaus lohnen. Oft versucht Sky in diesem Falle, die Kunden doch noch zum Bleiben zu bewegen. Dies geschieht in Form von attraktiven Sky Rückholangeboten, bei denen sich einiges an Geld sparen lässt. Mitunter kann es sich dabei sogar empfehlen, nicht gleich das erste Angebot anzunehmen, da Sky teilweise sogar noch einmal nachbessert und noch bessere Konditionen anbietet.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.