Sky Q IPTV kündigen – So geht’s

Mit Sky Q IPTV bietet Sky eine attraktive Aboalternative für alle Kunden an, die das komplette Sky-Programm rein über das Internet schauen wollen. In vielen Punkten ist das Angebot dabei identisch zu Sky Q, was beispielsweise auch beim Thema Kündigung der Fall ist. Hier erfährst du alles rund um die Sky IPTV Kündigung, welche Fristen du einhalten musst und auf welchen Wegen du dein Sky-Abo kündigen kannst.

Sky Q IPTV kündigen

Sky QoverIP Abo beenden - das musst du beachten

Wenn du dein Abo bei Sky beenden möchtest, dann musst du den Vertrag mit dem Pay-TV-Unternehmen kündigen. Dabei brauchst du lediglich die Kündigungsfristen im Auge behalten, einen Grund für die Kündigung musst nicht nennen. Zwar fragt der Kundenservice von Sky häufig nach einem möglichen Hintergrund für die Kündigung, dabei geht es aber primär um die Verbesserung des Service. Ein Kunde ist nicht verpflichtet, einen Kündigungsgrund anzugeben.

Sobald du deine Kündigung ausgesprochen hast, bekommst du von Sky eine Bestätigung zugeschickt. Dies kann entweder per Mail oder per Post geschehen. Bewahre das Schreiben in jedem Falle auf, falls es doch noch zu Problemen kommen sollte. Anschließend musst du nur darauf warten, bis dein Vertrag ausläuft und dein Sky-Abo endet automatisch. Bis zum Vertragsende kannst du weiterhin auf das komplette Sky Angebot zugreifen. Im letzten Schritt gilt es dann nur noch, die Sky Q IPTV Box zurückzuschicken.

Die Sky Q IPTV Kündigungsfristen im Überblick

Ein wichtiger Punkt, den es bei der Kündigung von Sky zu beachten gilt, sind die Kündigungsfristen. Wenn du Sky Q IPTV buchst, dann hat der Vertrag zunächst eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Sobald diese abläuft, verlängert sich der Vertrag automatisch um einen weiteren Monat und geht damit in ein monatliches Abomodell über. Sobald du eine Kündigung ausgesprochen hast, wird diese nach dem Ablauf des aktuellen Vertragsmonats gültig. Dein Abo kann frühestens 12 Monate nach dem Vertragsabschluss enden.

Sich rund um das Thema Kündigung zu informieren, ist wohlgemerkt nicht nur hilfreich, wenn du dein Sky-Vertrag beenden möchtest. Auch wenn du planst, Sky weiterhin zu nutzen, kann es sich lohnen. Mit dem Ablauf des ersten Vertragsjahres und dem Wechsel zum monatlich kündbaren Abo steigen auch die Preise für die verschiedenen Sky-Pakete (oder du verlängerst direkt um ein weiteres Jahr und profitierst weiterhin von den günstigeren Preisen). Um dies zu verhindern, empfiehlt sich eine Kündigung. Kunden, die gekündigt haben, erhalten in der Regel ein Sky Rückholangebot und können auf diese Weise wieder von deutlich günstigeren Preisen profitieren.

Auf diesen Wegen kannst du Sky IPTV kündigen

Um dein Sky IPTV Vertrag zu beenden, stehen dir ganz unterschiedliche Wege offen. Neben der digitalen Variante über E-Mail oder Chat akzeptiert Sky beispielsweise auch Kündigungen per Post. Hier ein Überblick über alle Wege, mit denen du Sky IPTV kündigen kannst:

Per Mail

Um per E-Mail bei Sky zu kündigen, musst du vorher ein Kündigungsschreiben aufsetzen, dieses unterschreiben und dann einscannen. Anschließend kannst du die Datei an service@sky.de schicken. Achte dabei darauf, dass du in dem Schreiben deine Kundennummer angibst.

Per Chat

Alternativ zur E-Mail kannst du auch über Chat direkt auf der Sky-Seite kündigen. Sobald ein Kundenberater verfügbar ist, wird dir auf der Seite unten rechts ein kleines Chatfenster eingeblendet. Über dieses kannst du mit dem Kundenberater in Kontakt treten und kündigen.

Per Brief

Will du ganz klassisch per Brief kündigen, dann richte dein Kündigungsschreiben an die Adresse: Sky Deutschland, 22033 Hamburg. Dabei ist es immer eine gute Idee, den Brief per Einschreiben zu verschicken. Auf diese Weise besitzt du einen Nachweis, dass der Versand fristgerecht erfolgte.

Per Hotline

Per Telefon lässt sich Sky IPTV ebenfalls kündigen. Du erreichst den Sky Service unter der Nummer 089 997 279 00. Die Hotline ist Montag bis Sonntag von 8 bis 20 Uhr besetzt.

Was passiert mit der Sky Q IPTV Box nach der Kündigung?

Hast du deinen Sky-Vertrag gekündigt und das Abo ist ausgelaufen, musst du noch ein letztes Mal aktiv werden. Da es sich bei der Sky Q IPTV Box nur um geliehenes Gerät handelt, verlangt Sky sie nach dem Ende des Vertrags wieder zurück. Die Rücksendung muss dabei innerhalb von 14 Tagen nach dem Vertragsende erfolgen, andernfalls verschickt das Unternehmen eine Mahnung. Auch solltest du beachten, dass du nicht nur die Box selbst, sondern auch alles Zubehör zurückschickst.

Das Paket adressierst du an Sky Deutschland, 22033 Hamburg. Kosten entstehen dir keine, da Sky den Versand übernimmt. Dafür musst du dir einen Retourschein ausdrucken, den du hier im Sky Hilfecenter finden. Vor dem Ausdrucken kannst du dich zudem entscheiden, ob du das Paket mit DHL oder Hermes verschicken möchtest. Finanziell macht dies für aber keinen Unterschied, beide Varianten sind kostenfrei.