RB Leipzig gegen Real Sociedad im Live-Stream und TV Übertragung

Nachdem sich RB Leipzig und Real Sociedad im Hinspiel um den Einzug ins Achtelfinale der Europa League Unentschieden trennten, ist Spannung im zweiten Aufeinandertreffen garantiert. Die Begegnung findet bereits am Donnerstag in Spanien statt. Hier erfährst du alles rund das Aufeinandertreffen und wo du das Spiel in Fernsehen oder als Stream sehen kannst.

RB Leipzig gegen Real Sociedad San Sebastián im Live-Stream und TV Übertragung

Das Wichtigste zur RB Leipzig – San Sebastián Übertragung (TV & Livestream) vorab im Überblick

  • Rückspiel am 24. Februar in San Sebastián
  • Anpfiff um 18.45 Uhr
  • Hinspielergebnis 2:2
  • Übertragung exklusiv bei RTL+

RB Leipzig – Real Sociedad San Sebastián: Wer kommt ins Achtelfinale?

Bereits bei der Auslosung von San Sebastián war klar, dass RB Leipzig in der ersten KO-Runde der Europa League ein spannender Gegner erwartet. Das Hinspiel untermauerte dies dann noch einmal. Die Spanier machten es den Sachsen mit ihrer kompakten Defensive alles andere als einfach. Zudem gingen sie gleich zwei Mal in Führung. Allerdings steckte Leipzig ebenfalls nicht auf. Der Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco gelang jeweils der Ausgleich und so trennte man sich am Ende 2:2 Unentschieden.

Die Entscheidung, wer in das Achtelfinale der Europa League einziehen wird, fällt nun also im Rückspiel. In diesem haben die Spieler von Real Sociedad Heimrecht, was durchaus ein Faktor sein kann. So ist die Mannschaft in dieser Europa League Saison zuhause noch ungeschlagen. Dabei gewann man eines seiner drei Heimspiele und spielte zwei Mal Unentschieden. Die zwei Gegentore aus dem Hinspiel werden sich für Leipzig allerdings nicht als Nachteil erweisen. Seit dieser Saison hat die UEFA die Auswärtstorregel in den internationalen Wettbewerben abgeschafft. Es muss also in jedem Falle einen Sieger im Rückspiel zwischen Leipzig und San Sebastián geben.

RTL Plus kostenlos testen
RTL+ 30 Tage kostenlos testen

Teste das RTL+ Premium-Abo 30 Tage lang kostenlos und schaue das Rückspiel von RB Leipzig gegen Real Sociedad kostenlos!  

RB Leipzig gegen San Sebastián bei RTL+

RB Leipzig Europa League Übertragung bei RTL Plus

Das Rückspiel zwischen den beiden Mannschaften findet bereits am Donnerstag, den 24. Februar statt. Im Gegensatz zur Champions League, wo die Bayern sich eine Woche ausruhen können, wird in der Europa League eine Runde mehr gespielt. Entsprechend muss RB Leipzig schon in dieser Woche wieder ran. Anpfiff für die Begegnung ist dabei am Donnerstag um 18.45 Uhr.

Zu sehen gibt es das Aufeinandertreffen exklusiv bei RTL+. Während das Hinspiel noch live bei RTL im Free-TV gezeigt wurde, läuft die zweite Begegnung nur im Stream. Der Sender zeigt pro Spieltag nur eine Partie im Fernsehen und hat sich beim Rückspiel in der ersten KO-Runde für die Begegnung zwischen Dortmund und Glasgow entschieden. Da die Übertragung schon um 20.15 Uhr bei RTL beginnt, der Anstoß in Glasgow aber erst 21 Uhr erfolgt, zeigt der Sender allerdings sehr wahrscheinlich noch die Schlussphase zwischen Leipzig und Real Sociedad im Free-TV. So bekämen Fans zumindest noch die letzten 15 bis 20 Minuten zu sehen.

Die Übertragung im Stream beginnt bereits um 17.30 Uhr. Mit der Spieltagsshow Matchday stimmt RTL+ schon einmal auf die Begegnungen in der Europa League ein, wobei Experten wie Ansgar Brinkmann, Robby Hunke und Arnd Zeigler über die anstehenden Spiele sprechen. Die Übertragung selbst startet dann um 18.45 Uhr. Fans können das Aufeinandertreffen sowohl als Einzelspiel als auch in der Konferenz sehen.

So siehst du RB Leipzig gegen San Sebastián

Wer Rückspiel zwischen Leipzig und San Sebastián nicht verpassen möchte, der benötigt ein Abo beim Streaming-Dienst RTL+. Denn die Übertragungsrechte liegen seit dieser Saison für die Europa League bei RTL+. Zwar bietet der Streamer auch eine kostenlose Free-Version an, in dieser sind aber keine Sportlivestreams enthalten. Das Abo bei RTL+ gibt es bereits für günstige 4,99 Euro im Monat. Zudem gehen Abonnenten keine langfristige Vertragsbindung ein. Ein Abonnement bei RTL+ lässt sich ganz einfach monatlich kündigen und ist damit sehr flexibel. Gerade Sportfans, die sonst kein Interesse an den anderen Inhalten von RTL+ haben, werden so nicht zu langfristigen Abonnements gezwungen.

Neben dem RTL+ Premium Abo bietet der Streaming-Dienst zudem noch eine weitere Abovariante mit RTL+ Premium Duo an. Für dieses Abo betragem die RTL+ Kosten 7,99 Euro. Der Vorteil von Premium Duo ist dabei, dass Nutzer nun zwei Streams parallel schauen können. Während bei RTL+ Premium nur ein Stream möglich ist, lässt sich das Duo-Abo also auch mit einer weiteren Person teilen. Auf diese Weise können Nutzer die Kosten halbieren. Mit monatlich 4 Euro pro Person wäre RTL+ Premium Duo dann sogar billiger als das einfache Premium-Abo.

Noch günstiger wird das Abonnement mit dem RTL+ Probemonat. So bietet der Streaming-Dienst Neukunden die Möglichkeit, das Angebot für 30 Tage kostenlos zu testen. Der Probemonat kann dabei sowohl für RTL+ Premium als auch für Premium Duo genutzt werden. Einschränkungen gibt es in der Testphase keine. Auch im Probemonat stehen den Nutzern alle Inhalte in vollem Umfang zur Verfügung. Zudem ist das Angebot komplett unverbindlich und damit ideal für Fußballfans. Wer nach der Probezeit kein Abo bei RTL+ bezahlen möchte, der muss nur innerhalb der 30 Testtage kündigen. Sobald die Kündigung erfolgt ist, endet das Abo nach dem Probemonat und es entstehen keine Kosten.

Noch mehr Spitzenfußball in der Europa League

Neben dem Spiel zwischen RB Leipzig und Real Sociedad San Sebastián erwartet die Fußballfans am Donnerstag noch einige weitere spannende Begegnungen. Aus deutscher Sicht ist natürlich besonders das Rückspiel zwischen Dortmund und Glasgow interessant. Nachdem der BVB sich im Hinspiel mit 2:4 blamierte, steht er nun in Glasgow mit dem Rücken zur Wand. Aber auch der FC Barcelona hat eine schwierige Aufgabe vor sich. Die Katalanen mussten sich im Hinspiel gegen den SSC Neapel mit einem Unentschieden begnügen und benötigen nun einen Sieg in Italien, wenn sie sich für das Achtelfinale qualifizieren wollen.

Insgesamt zeigt RTL+ am Donnerstag sechs Spiele aus der Europa League. Bei zwei weiteren Spielen verzichtet der Streaming-Dienst auf eine Übertragung. Dafür gibt es zwei Partien aus der  Conference League zu sehen. Die insgesamt acht Begegnungen gibt es dabei sowohl als Einzelspiel als auch in der Konferenz. Hier alle Spiele, die RTL+ am Donnerstag zeigt, in der Übersicht:

  • Real Sociedad gegen RB Leipzig
    • Anpfiff 18.45 Uhr
  • Lazio Rom gegen FC Porto
    • Anpfiff 18.45 Uhr
  • Dinamo Zagreb gegen FC Sevilla
    • Anpfiff 18.45 Uhr
  • Maccabi Tel Aviv gegen PSV Eindhoven (Conference League)
    • Anpfiff 18.45 Uhr
  • Glasgow Rangers gegen Borussia Dortmund (auch bei RTL)
    • Anpfiff 21 Uhr
  • SSC Neapel gegen FC Barcelona
    • Anpfiff 21 Uhr
  • Slavia Prag gegen Fenerbahce Istanbul
    • Anpfiff 21 Uhr
  • Vitesse Arnheim gegen Rapid Wien
    • Anpfiff 21 Uhr

 

Keine Europa League Übertragung:

  • Sporting Braga gegen Sheriff Tiraspol
  • Olympiakos Piräus gegen Atlanta Bergamo

TEILEN

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.