Koala Man bei Disney+: Alle Infos zur neuen Superhelden-Serie

Es ist wieder einmal Zeit für einen neuen Superhelden. So feiert bei Disney+ im Januar der Koala Man seine Premiere. In der neuen Serie kämpft ein Familienvater gegen alle, die es mit Regeln und Gesetzen nicht so genau nehmen. Dabei konnten die Macher für die Sprechrollen im englischen Original einige prominente Darsteller verpflichten. Los geht es mit der ersten Staffel am 18. Januar bei Disney+.

Koala Man Disney Plus

Wer ist Koala Man?

Hinter Koala Man verbirgt sich der Familienvater Kevin. Dieser lebt mit seiner Familie in der australischen Kleinstadt Dapto und hat auf den ersten Blick gar keine wirkliche Superkraft. Lediglich mit seiner brennenden Leidenschaft für das Befolgen von Regeln ausgestattet, macht er sich daran, die Straßen von Dapto aufzuräumen. Dabei nimmt er es sowohl mit Kleinkriminellen und Nachbarn, die ihre Mülltonnen nicht herausstellen, als auch mit Supergehirnen und übernatürlichen Wesen auf. Nicht selten zieht Kevin dabei auch seine Familie in seine wilden Abenteuer mit hinein, die davon alles andere als begeistert ist.

Serie Koala Man
Superheld Koala Man

Koala Man erscheint im Januar bei Disney+

In den USA wird Koala Man exklusiv beim Streaming-Dienst Hulu zu sehen sein. In Deutschland bietet Hulu sein Angebot jedoch nicht an. Stattdessen feiern die Eigenproduktionen über den Streaming-Dienst Disney+ hierzulande ihre Premiere, da beide Unternehmen zum Disney-Konzern gehören.

Auch bei Koala Man ist dies wieder der Fall. Die Serie wird über Disney+ Star erscheinen, der Bereich beim dem Streaming-Dienst, in dem auch erwachsenere Inhalte zu finden sind. Los geht es mit der ersten Staffel am 18. Januar, wobei Disney+ wieder auf ein wöchentliches Ausstrahlungsmodel setzt. Jede Woche Mittwoch erscheint eine neue Folge, insgesamt wird die Staffel acht Episoden umfassen.

Auch wenn es sich bei Disney+ Star um einen eigenen Bereich mit vielen Filmen und Serien handelt, fallen für diesen keine zusätzlichen Kosten an. Star ist automatisch in jedem Disney+ Abo enthalten. Ein kostenloses Disney+ Angebot gibt es allerdings nicht. Wer Disney+ nutzen möchte, muss sich zwischen einem Monats- oder einem Jahresabo entscheiden. Das Monatsabo kostet dabei 8,99 Euro und hat den Vorteil, dass es jederzeit gekündigt werden kann. Dagegen beträgt der Preis beim Jahresabo 89,99 Euro für zwölf Monate, was auf dem Monat gerechnet rund 7,50 Euro entspricht. Der günstigere Preis im Vergleich zum Monatsabo bedeutet aber auch, dass das Jahresabo nur nach Ablauf der zwölf Monate gekündigt werden kann.

Hugh Jackman und Hugo Weaving leihen ihre Stimmen

Die Idee zu Koala Man stammt von Michael Cusack. Dieser ist nicht nur seit Jahren als Sprecher und Animator aktiv, er produzierte auch Animationsserie wie Smiling Friends und YOLO: Crystal Fantasy, die in Deutschland allerdings noch eher unbekannt sind. Oft übernimmt Cusack bei seinen Projekten gleich mehrere Aufgaben, was auch bei Koala Man der Fall. Neben seiner Tätigkeit als Autor und Produzent spricht Cusack auch die Hauptfigur des Kevin.

Darüber hinaus kann sich der Autor und Produzent bei seinem neuesten Format auf prominente Unterstützung verlassen. So fungiert beispielsweise Justin Roiland als ein Mitproduzent. Roiland ist vor allem als Mitschöpfer der Erfolgsserie Rick and Morty bekannt, wo er auch die beiden titelgebenden Hauptfiguren spricht. Sehr wahrscheinlich wird er auch in Koala Man zu hören sein, auch wenn im Vorfeld keine konkrete Figur für Roiland bestätigt wurde.

Stattdessen hat man sich die Dienste einiger namhafter Hollywood-Stars für die weiteren Hauptfiguren gesichert. So wird beispielsweise Hugh Jackman im englischen Original eine Figur namens Big Greg sprechen. Auch Hugo Weaving ist mit an Bord, der als König Emudeus wohl dem Koala Man das Leben schwer machen wird. Der weitere englische Sprechercast setzt sich zudem aus Sarah Snook, Demi Lardner, Jemaine Clement, Rachel House, Jarrad Wright und Miranda Otto zusammen.

Animierte Unterhaltung für erwachsenere Zuschauer bei Disney+

Dass Animationsserien nicht nur Unterhaltung für Kinder sind, haben spätestens die Simpsons bewiesen, die Zuschauer aller Altersgruppen regelmäßig vor die TV-Bildschirme locken. Auch bei Disney+ gibt es eine ganze Reihe von spannenden Animationsserien, die sich auch an etwas erwachsenere Zuschauer richten. Neben der bekannten gelben Familie gehören dazu Family Guy, American Dad und Bob’s Burger. Im Falle der letzteren Serie erschien 2022 auch unter dem Titel Bob’s Burgers – Der Film ein Filmableger, der in Deutschland ebenfalls seine Premiere bei Disney+ feierte.

Eine weitere exklusive Hulu-Produktion, die in Deutschland bei Disney+ zu sehen ist, ist Solar Opposites. Die Serie wird ebenfalls von Justin Roiland produziert und dreht sich um eine außerirdische Familie, die auf der Erde gestrandet ist. Fans von Rick and Morty werden in Solor Opposites viel von dem verrückten Humor von Roiland wiedererkennen und dürften jede Menge Spaß haben. Aktuell sind drei Staffeln bei Disney+ verfügbar, zwei weitere Staffeln befinden sich bereits in Entwicklung.

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on pinterest

Das könnte dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.